Zweizahn BeeDance im Kübel

Zweizahn BeeDance im Kübel: Warme Sommerfarben auf Balkon und Terrasse sorgen für gute Laune bei den Menschen Das gilt ganz besonders für den Zweizahn BeeDance [zu deutsch: Bienentanz], eine orangerote Schönheit aus der Familie der Korbblütler, die sich anschickt, Bayerns Gärten und Balkone zu erobern.

Sie wurde von den bayerischen Gärtnern zur Pflanze des Jahres 2016 gewählt, weil sie nicht nur das Auge der Menschen erfreut, sondern zusätzlich ein Magnet für Bienen und Schmetterlingen ist.

Zweizahn BeeDance im Kübel

Dabei ist der Zweizahn BeeDance sehr robust, wächst üppig und doch kompakt bis auf gut 30 Zentimeter Höhe und blüht den gesamten Sommer hindurch.

Die einjährige Pflanze gehört zur botanischen Gattung Bidens, die auch als Goldmarie oder Zweizahn bekannt ist.

Sie bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und nährstoffreichen Boden.

Regelmäßiges Düngen sorgt für Blütenfülle

Regelmäßige Düngung ist für eine ausdauernde Blütenfülle wichtig.

Alleine füllt sie leicht eine Ampel aus, eignet sich aber genauso gut für Balkonkästen, Terrassenkübel und fürs Beet.

Am allerbesten aber kommt die Pflanze des Jahres in passender Begleitung zur Geltung.

Zweizahn BeeDance und Begleiter

Unter dem Namen Willis Bienenparty stellen Bayerns Gärtner deshalb eine Auswahl an Partnerpflanzen zusammen, die ebenfalls für Bienen attraktiv sind.

Grazil im Wuchs erhebt sich die Prachtkerze [Gaura lindheimeri] über die BeeDance, stiehlt ihr aber mit ihrer zarten Farbe nicht die Show.

Auch der Duftsteinrich [Lobularia maritima] kann es in Wuchsstärke und Blütenreichtum mit Zweizahn BeeDance aufnehmen. [GMH, Foto]

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?