Seerosen im Teich: i...

Seerosen im Teich sorgen für eine besondere Atmosphäre. Nebelschleier schweben über dem Röhricht. Ein Frosch verharrt reglos auf dem tauglänzenden Seerosenblatt. Noch ruht die Welt, nur ein Teichrohrsänger durchbricht vom ersten Sonnenlicht animiert die morgendliche Stille. Und dann, ganz...

Hecken in Szene setzen Apr25

Hecken in Szene setz...

Sie ziehen die Blicke auf sich – lassen sie aber nicht durch: Hecken in Szene setzen. Dichte, gut geschnittene Hecken bieten nicht nur zuverlässigen Sichtschutz, sie können auch gestalterisch wertvolle Gartenelemente sein. Hecken eignen sich sehr gut, um den Garten zu gliedern. Gleichzeitig...

Sommerblumen für den...

Wer mag bei Sommerblumen für den Kübel noch an kalte Wintertage denken? Mit den ersten, wärmenden Sonnenstrahlen steigt die Lust, den eigenen Balkon, die eigene Terrasse neu zu gestalten, um den Wohnraum über den Sommer mit einem blühenden Zimmer zu erweitern. Nach Aufräum- und...

Gartengestaltung mit...

Die Gartengestaltung mit Gehölzen ist bei vielen Gartenfreunden sehr beliebt. Bäume und Sträucher, die im Herbst ihre Blätter verlieren, nennt man sommergrün. Vor dem Laubfall färben sich ihre Blätter in intensive Gelb-, Ocker-, Orange- und Rottöne: ein Farbspektakel, das jedes Jahr im Herbst...

Farne für den Garten Aug17

Farne für den Garten

Farne für den Garten: Ob es die Nordseite eines Hauses ist oder die schattigen Flächen unter Bäumen und Hecken, mit der Gestaltung dieser Bereiche tun sich Gartenbesitzer oft schwer, denn für die meisten Blütenpflanzen gibt es hier einfach zu wenig Licht. Farne für den Garten Doch auch solche Schattenareale lassen sich interessant und attraktiv gestalten: mit einer Pflanzengruppe, die es schon seit rund 400 Millionen Jahren gibt: die Farne. Diese schönen Blattschmuckgewächse werden heute in einer unglaublichen Vielfalt angeboten und sind aufgrund ihrer Vorliebe für schattige und halbschattige Standorte für die Gartengestaltung sehr...

Monochromer Garten: ...

Ein monochromer Garten kann ausgesprochen abwechslungsreich sein, wenn man ein paar Kniffe beachtet. Ein weißer Garten, blauer Garten, gelber oder roter Garten: alles ist möglich! Monochromer Garten: Ton in Ton gestalten Besitzer großer Gärten haben es gut, sie können die verfügbare Fläche...

Erstbeeren: honigsüß...

Erstbeeren stammen aus den sibirischen Bergwäldern und alpinen Gebieten um Kamtschatka und den Kurilen: Dort trotzen sie frostigen Temperaturen bis zu minus 45 Grad und nutzen den kurzen Sommer, um schnell Blüten und dann Früchte zu tragen. Botanisch gehören sie zu den Geißblattgewächsen...

Sommerblumen auf dem...

Ob klassisch rote Geranien, eine Mischung aus rosa, violetten und weißen Petunien oder Erdbeeren zwischen Kräutertöpfen, mit Sommerblumen auf dem Balkon entsteht ein Paradies voller Sommergenüsse. Nach der kalten Jahreszeit können es einige kaum erwarten, endlich wieder die satten Farben und...

Rotes Waldvögelein: stark gefährdet Nov09

Rotes Waldvögelein: ...

Die attraktiv blühende heimische Orchidee Rotes Waldvögelein wächst als Halbschattenpflanze gerne im Saum Wärme liebender Wälder auf kalkreicher Unterlage. Sie wurde zur Orchidee des Jahres 2000 gekürt. Die bis 70 Zentimeter hohe Art hat etwa 5 bis 9 schmale Laubblätter, und einen locker...

Großstauden: imposant und pflegeleicht Okt06

Großstauden: imposan...

Großstauden sind imposant und pflegeleicht. Es gibt Stauden, vor deren Schönheit macht man gerne einen Kniefall. Schon um sie richtig betrachten zu können. Und es gibt Exemplare, vor denen bleibt man einfach wie angewurzelt stehen und staunt: Sonnenblumen (Helianthus), Sonnenbräute...

Beleuchtung für Zimm...

Beleuchtung für Zimmerpflanzen ist wichtig, denn ohne Licht gedeiht keine Pflanze. Viele Zimmergenossen verkümmern in dunklen Ecken, bekommen gelbe Blätter und gehen trotz Pflege schließlich ein. Spezielle Lampen sorgen in Wohnräumen und Büros für gesundes Wachstum und setzen die Begrünung...

Lupinen: von pompös bis pflegeleicht Sep22

Lupinen: von pompös ...

Lupinen gibt es von pompös bis pflegeleicht. Ihr Blätterkleid ist makellos und definitiv maßgeschneidert. Tautropfen schmücken kostbaren Perlen gleich das elegant gefingerte Laub, sammeln sich im Zentrum der sternförmigen Blattschalen und glitzern im warmen Licht der Junisonne. Die Wirkung...

CurSaThy: Currykraut, Salbei und Thymian Sep19

CurSaThy: Currykraut...

CurSaThy: Currykraut, Salbei und Thymian. Man würde ja gerne mehr kochen, hat aber keinen Platz für all die frischen Zutaten. Hier wollen die Berliner und Brandenburger Gärtner helfen. Ihre Pflanze des Jahres 2017 kommt nämlich nicht alleine daher: Currykraut, Salbei und Thymian bilden...

Begonie Mariechen: für Auge und Nase Sep18

Begonie Mariechen: f...

Begonie Mariechen: Sachsens Pflanze des Jahres 2017 ist das Mariechen, eine duftende ‚Begonia Cultivars‘. Die vier Sorten ‚Lemon‘ und ‚Peach‘ [Serie: Fragrant Falls] sowie ‚Just Peach‘ und ‚Sunrise‘ [Serie: Scentiment] fallen durch...

Blaue Blüten für den Blauen Garten Aug18

Blaue Blüten für den...

Ob als Meeresbrise oder als Inbegriff weiß blauer Gemütlichkeit, Weiße und Blaue Blüten passen einfach toll zusammen und stehen romantisch wie modernen Gärten gleichermaßen gut zu Gesicht. Wogen weißen und hellblauen Waldphloxes [Phlox divaricata, wie White Perfume und Clouds of Perfume]...

Langstielige Stauden: filigrane Leichtigkeit Aug15

Langstielige Stauden...

Langstielige Stauden sind die Luftikusse der Staudenwelt: Anmutig wiegen sie sich hin und her, stecken die zarten Köpfchen zusammen, nicken fröhlich den Beetnachbarn zu und vollführen im lauen Sommerwind einen kleinen Freudentanz. Stauden mit langen, dünnen Stielen und schmalen Blättern...