Nullwendekreismäher: die Zeroturns

Nullwendekreismäher, oder auf Englisch: Zeroturn, erleben derzeit einen deutlichen Aufschwung.

In den USA entwickelt und dort seit Jahrzehnten populär, finden sich auch hierzulande immer mehr Interessenten und Käufer: und zwar nicht nur unter den Profinutzern!

Vom Konzept, ihrer Wendigkeit und ihren technischen Eigenschaften her, haben diese Sichelmäher durchaus das Zeug, auch in Europa einen Siegeszug unter den Gartentraktoren anzutreten.

Nullwendekreismäher: die Zeroturns

Nullwendekreismäher sind in den allermeisten Fällen Geräte für den Profi, mindestens aber für semiprofessionelle Nutzer:

Der private Nutzer muss schon eine besonders große und vielfach bestandene Rasenfläche haben, damit für ihn die Anschaffung einer solchen Maschine in Frage kommt.

Ist das der Fall, spart sich der Bediener durch den Nullwendekreis das bei anderen Maschinenkonzepten notwendige Nacharbeiten um Bäume oder Sträucher mit einem handgeführten Rasenmäher, mit Freischneider oder Motorsense.

Nullwendekreismäher helfen bei großen Flächen viel Zeit und damit Geld zu sparen.

Besonderheit Hebelsteuerung

Das Auffälligste an Zeroturns ist ihre Hebelsteuerung, vielfach auch noch mit dem etwas negativ klingenden deutschen Begriff Panzersteuerung belegt:

Dabei erfolgt die Steuerung über zwei Lenkhebel, die vor dem Fahrer angeordnet sind und direkt auf die Hydraulikmotoren wirken, die für den Antrieb der Räder sorgen.

Die Hebel der Nullwendekreismäher lassen sich unabhängig voneinander vor und zurück bewegen.

Für die Vorwärtsfahrt werden beide Lenkhebel gleichmäßig nach vorne geschoben, für die Rückwärtsfahrt beide entsprechend nach hinten gezogen: Wird nur ein Hebel bewegt, dreht sich das Gerät vor oder rückwärts zu der Seite des gezogenen Hebels.

Im letzten möglichen Fall, wenn die Hebel gegeneinander gezogen werden, dreht man sich auf der Stelle und zwar ohne einen Zentimeter Wendekreis. Deshalb wurde der Name Zeroturn gewählt.

Die besondere Lenkung scheint auf den ersten Blick sehr gewöhnungsbedürftig zu sein:

In der Praxis dauert es aber nur wenige Übungsfahrten, bis man im Umgang mit den Hebeln Sicherheit bekommt.

Und dann macht das neue Fahrgefühl mächtig Spaß. Werden die Hebel losgelassen, steht die Maschine übrigens sofort.

Funktionsweise der Nullwendekreismäher

Die Lenkhebel sind direkt mit den Hydraulikmotoren verbunden: Zeroturns verfügen deshalb alle über hydraulische Antriebskonzepte.

Hydraulik ist dabei eine weitere Getriebeart, wie sonst etwa ein mechanisches, ein elektrisches oder ein pneumatisches:

Getriebe übertragen grundsätzlich Kraft von dort, wo Antrieb erzeugt wird, zu den Stellen, wo Arbeit geleistet werden soll.

Überträger dieser Leistung ist bei hydraulischen Antrieben eine Flüssigkeit, in unserem Fall spezielles Hydrauliköl.

Bei den Nullwendekreismähern liefert der Motor die Antriebskraft, die in den Hydromotoren in Bewegung umgesetzt wird: Dabei entstehen enorme Kräfte, die beherrscht werden müssen.

Das war auch ein Grund dafür, dass hydraulische Antriebe erst in den letzten Jahren so breit für Gartengeräte interessant geworden sind.

Auch die Größe und Langlebigkeit der Ölmotoren konnte durch den technischen Fortschritt entscheidend verkleinert und verlängert werden.

Das alles führt dazu, dass nun auch bei noch kleineren Gartengeräten bis hinunter zur kleinen, handgeführten Kehrmaschine immer mehr hydrostatische Antriebe eingesetzt werden.

Vorteile von Ölmotoren

Die wachsende Bedeutung basiert auf entscheidenden Vorteilen der Hydraulik:

Als Verbindung zwischen Motor und Pumpe dienen etwa Schlauchleitungen, die flexibel sind und deshalb frei verlegt werden können.

Mechanische Antriebe sind dagegen weitgehend starr und benötigen eine direkte Verbindung zwischen Motor und Getriebe und weiter zum Differential.

Die Arbeitsgeschwindigkeiten eines Hydromotors bewegen sich außerdem in sehr weiten Grenzen und sind äußerst genau dosierbar:

Das bedeutet einfache Regelungsteile zur optimalen Ausnutzung des Antriebsmotors bei stark variierenden Leistungsanforderungen der Arbeitsmaschine.

Zudem sind die Bauelemente sehr klein und das bei hohen Leistungen, die übertragen werden können.

Ein weiterer Vorteil basiert auf der Tatsache, dass der Druck in Flüssigkeiten an allen Stellen immer gleich ist:

Damit lassen sich, ausgehend vom Pumpendruck alle Abtriebselemente parallel in einem gemeinsamen System betreiben.

Auch der Schmiereffekt des Hydrauliköls, das übrigens auch noch sehr langlebig und wiederaufbereitbar ist, ist ein nicht zu unterschätzender weiterer Vorteil, weil er für wenig mechanischen Verschleiß steht.

Biohydrauliköle

Hydraulische Systeme arbeiten immer in geschlossenen Kreisläufen: Dabei wird die Flüssigkeit unter hohem Druck bewegt.

Das birgt aber auch schon den Nachteil dieser Systeme in sich: Gibt es auch nur an einer winzigen Stelle eine Undichtigkeit, kommt es sofort zu rapiden Leistungsverlusten.

Und das bei einem Leck austretende, auf Mineralöl basierende Hydrauliköl, stellte in der Vergangenheit eine ernste Umweltgefährdung dar.

Moderne Biohydrauliköle sind dagegen bei annähernd gleich guten Eigenschaften um ein Vielfaches schneller abbaubar und damit weniger umweltbelastend.

Die Hydraulikeinheiten haben jedenfalls im täglichen Einsatz ihre Praxistauglichkeit bewiesen.

Nullwendekreismäher: kompakt gebaut

Nullwendekreismäher haben eine sehr kompakte und kurze Bauweise, ein Hersteller gibt mindestens 50 Zentimeter Einsparung an: Das bringt Vorteile beim Mähen, aber auch beim Transport mit sich.

Der Fahrer sitzt hoch über dem Mähdeck, hinter sich die Antriebseinheit, vor oder schon teilweise unter sich das Mähdeck. Das erlaubt beste Sicht auf die zu mähende Rasenfläche, in Kurven, an Hindernissen, aber auch bei Rückwärtsfahrt nach hinten.

Typisch für Zeroturns sind auch die beiden groß dimensionierten hinteren Antriebsräder: Ihr Stollenprofil kann je nach Zweck genau auf die Mähumgebung abgestimmt werden.

Nullwendekreismäher: wenig Bodendruck

Die Dimensionierung und besonders die Breite der Reifen ist entscheidend für den Druck, den die Maschine auf den Boden ausübt.

Je geringer der Bodendruck ist, umso geringer ist die Gefahr von Verdichtungen in den obersten Bodenschichten.

Denn Verdichtungen sind die häufigste Ursache für Staunässe in Rasenflächen, mit all ihren negativen Auswirkungen.

Die beiden vorderen Räder sind deutlich kleiner dimensioniert: Sie tragen das immer beweglich aufgehängte Mähdeck und sorgen dafür, dass das Mähdeck den Konturen der Rasenfläche folgt.

Nullwendekreismäher arbeiten als Seiten- und Heckauswerfer, meist aber als Mulchmäher. Das Bauprinzip erlaubt große Schnittbreiten, auch ein Punkt für Wirtschaftlichkeit.

Nullwendekreismäher: Starke Motorisierung

Von den Motoren her werden vielfach erprobte, starke Benzin- und Dieseltypen aller bekannten Hersteller aufgebaut.

Die Motoren stehen damit für Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. Wird das Mähdeck entfernt, lassen sich an die Nullwendekreismäher je nach Maschinenkonzept eine Reihe von Anbaugeräten anschließen.

Heute ist dabei auf schnelle und werkzeuglose Wechselmöglichkeiten zu achten.

Der hydraulische Antrieb sorgt für vergleichsweise hohe Geschwindigkeiten beim Mähen, wichtig für den Profi, für den Zeit Geld ist.

Nullwendekreismäher: wachsender Markt

Zeroturns haben aufgrund der genannten Vorteile einen regelrechten Siegeszug in Amerika angetreten:

Die Hersteller wollen den Fahrt aufnehmenden Zug nicht verpassen und stellen dem Markt bereits jetzt eine ungewöhnlich hohe Zahl von Maschinentypen zur Auswahl.

Der richtige Ansprechpartner ist in jedem Fall der Gartentechniker vor Ort, der die entsprechende Beratung, die Einweisung und später ganz gewohnt Service anbietet.

Hier muss also noch nach allen Seiten viel Aufklärungsarbeit geleistet werden. Am besten werden die Maschinen, wie sonst auch, ausprobiert. Die speziellen Vorteile werden dann sofort deutlich.

Gartentraktoren für jeden Einsatzbereich

Über eine fehlende Auswahl an Gartentraktoren kann sich bei über 1.000 Typen auf dem deutschen Markt definitiv niemand beklagen. Gute Beratung beim Gartentechniker ist daher ohne Zweifel der erste Schritt vorm Rasenschnitt!

[Toro Foto]

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?