Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft - Zur Startseite von: Gartentechnik.de ... Die grünen Seiten im Web.
 

 Gartentechnik.de | Garten, Pflanzen, Technik, Termine 

 Gartentechnik.de/News 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Gartentechnik.de/News | Garten, Pflanzen, Wirtschaft: Grüne News, Newsletter, Webfeed
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

 NEWS » Holz machen

 Newsletter, Gartenfeeds | Twitter, Facebook, Google+ 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

Holz machen

Herbst und Winter sind Holzzeit: Brennholz kann man sich in gewünschten Größen und Formen für Kamin oder Ofen liefern lassen. Für viele Hobbygärtner gehört das Holzmachen aber zum Garten wie Unkrautjäten und Gehölzschnitt. Und wer nicht sowieso gerade einen eigenen Baum fällen möchte oder muss, findet beim Förster ausreichend Gelegenheit, sich schon im Wald richtig auszutoben: Gegen einen übersichtlichen Obolus wird eine Parzelle zugewiesen, in der dann gehackt und gesägt werden darf.

 
Mehr zum Thema: Bäume und Sträucher, Gartenarbeit, Holzspalter, Motorsägen, Natur und Umwelt, Obstbäume, Wippkreissägen

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

 NEWS...

 Redaktion@Gartentechnik.de 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Fast wie neu: gebrauchte Gartentechnik geprüft vom Profi aus Ihrer Region!
Gartentechnik.de

04/10/2007 [#] Der Gartennewsletter: Die Gartenwoche im Überblick.

Beim Brennholzmachen sollten aber unbedingt einige Spielregeln beachtet werden, damit das Fitnesstraining nicht ins Auge geht, sowohl das sprichwörtliche, als auch das ganz reale: Sicherheitskleidung ist eine absolute Grundvoraussetzung wenn es ins Holz geht. Technisches Gerät, ob Motorsägen, Handsägen oder Äxte sollten vorher überprüft worden sein. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, lässt Prüfung und gegebenenfalls das Schärfen der Kette oder Axt vom Profi erledigen. Gleiches gilt für die Arbeitsgeräte zu Hause: Holzspalter und Wippkreissägen, die unter Umständen den ganzen Sommer über nicht genutzt wurden, sollten geprüft und geschärft werden, bevor sie zum Einsatz kommen.

Bäume fällen, Entasten, Brennholz machen
Immer wieder sieht man im Herbst und Winter Gartenbesitzer, die mit ihrer Motorsäge mal eben einen Baum fällen, einen dickeren Ast absägen oder ihr Kaminholz auf Länge schneiden. Oft genug ist das Werkzeug top, die 'Persönliche Sicherheitsausrüstung' treibt dem Fachmann aber die Schweißperlen auf die Stirn: Sandalen, leichte Hosen, T-Shirts oder Hemden, dazu körperliche Defizite durch die ungewohnte Arbeit. Wer so im Holz arbeitet, gefährdet sich selbst in höchstem Maße. Wie aber geht es richtig? Vorab sei gesagt: Die Motorsäge ist ein Gerät, dass die Arbeit sehr erleichtert, aber im Unglücksfall auch schrecklichste Verletzungen herbeiführen kann. [Siehe auch: Sicherheitsaspekte bei Gartentechnik]

Schutzkleidung: die Persönliche Schutzausrüstung [PSA]
In vielen Bau- und Betriebshöfen, im Straßenunterhaltungsdienst, der Grünpflege aber auch in den Arbeitsbereichen der Hausmeister ist die Persönliche Schutzausrüstung [PSA] nicht selbstverständlich: Dies belegen leider immer wieder Untersuchungen von Arbeitsunfällen durch die Unfallkasse Rheinland-Pfalz. Bei bestimmten Tätigkeiten, zum Beispiel bei Arbeiten mit Motorsägen oder bei Bauarbeiten, darf auf die erforderliche PSA nicht verzichtet werden. Und was für die Profis gilt, gilt für Hobbyförster erst recht!

Motorsägen
Bei Motorsägen handelt es sich um technisch sehr weit entwickelte Produkte: So liegen die Drehzahlen der kleinen benzinbetriebenen Motoren über denen von Formel-1-Boliden. Das bedeutet extreme Belastungen für Motoren, aber auch für Schienen und Ketten. Die bei laufendem Motor entstehenden hohen Flieh- und Vibrationskräfte werden durch aufwendige Konstruktionen kontrolliert und so abgebaut, dass auch längeres Arbeiten mit modernen Motorsägen möglich ist. Eine gute Gebrauchte ist häufig sicherer und damit besser als das alte Schätzchen vom Opa!

Holzspalter
Oder: mit geballter Kraft zur sauberen Energiegewinnung, so ließe sich das Thema Holzspalter kurz und prägnant in ein paar Worten fassen. Mit geradezu kontinuierlich steigenden Heizölpreisen und nachziehenden, kräftigen Preisschüben bei allen anderen Energieträgern, rückt ein fast vergessener Stoff wieder ins Verbrauchsinteresse: Holz. Er ist der Stoff, aus dem Energieträume sind: billig und umweltschonend.

Wippkreissägen
Motorsägen und Holzspalter sind zweifelsohne die ersten Geräte, an die gedacht wird, wenn es um das Brennholzmachen geht. Aber auch die speziellen Wippkreissägen zum Ablängen langer Holzstämme können dabei zum Einsatz kommen: Diese Gerätegruppe ist sozusagen die letzte Anschaffung in einer Kette von Motorgeräten, die benötigt werden, um fast schon professionell Brennholz zu machen.


Siehe auch:
- Bäume fällen, Entasten, Brennholz machen
- Brennholz
- Schutzkleidung: die Persönliche Schutzausrüstung [PSA]
- Allgemeine Sicherheitsaspekte
- Motorsägen [Gebrauchtmaschinen]
- Holzspalter [Gebrauchtmaschinen]
- Wippkreissägen [Gebrauchtmaschinen]

 
» Wussten Sie eigentlich, dass Sie die Gartentechnik.de/News auch als kostenlosen wöchentlichen Gartennewsletter in Ihre Mailbox oder als kostenlosen fortlaufenden Gartenfeed für Ihren Webfeedreader abonnieren können? Darüber hinaus finden Sie uns auf Facebook und Twitter. Probieren Sie es doch einfach einmal aus, denn abbestellen können Sie das kostenlose Abonnement jederzeit! Wir informieren Sie regelmäßig über Gartenevents und geben saisonal passende Tipps und Infos rund um Garten und Pflanzen.

 
Mehr zum Thema: Bäume und Sträucher, Gartenarbeit, Holzspalter, Motorsägen, Natur und Umwelt, Obstbäume, Wippkreissägen

 
« Vorherige News: Vorgärten zum Vorzeigen [04/10/2007]

Mit den Vorgärten ist das schon so eine Sache: Sie sind privat, denn sie zählen ja irgendwie zu Haus und Garten dazu. Man kann hier gemütlich mit den Nachbarn auf der Bank sitzen und bei einem Feierabend-Schwätzchen die letzten warmen Sonnenstrahlen genießen. Vorgärten sind aber auch öffentlich: So richtig ungestört ist man hier nie, denn für Spaziergänger und Passanten ist der Vorgarten jederzeit einsehbar. Mit neugierigen Blicken muss man rechnen - kann aber auch bei Nachbarn und Besuchern richtig Eindruck machen, wenn es mit dem grünen Daumen klappt. ...mehr

 
» Nächste News: Kastanien: neue Krankheit [05/10/2007]

In NRW zeigen weiß- und rotblühende Rosskastanien ein neues Krankheitssymptom, so die LWK Nordrhein-Westfalen: Am Hauptstamm und an den Ästen treten einzelne blutende Stellen sowie Risse und Dellen auf. Das Laub ist heller, mit zunehmender Erkrankung welken einzelne Äste und ganze Bäume, die später absterben. ...mehr

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

 GARTENTECHNIK.DE » News » Holz machen

 NACH OBEN 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Gartentechnik.com - Wir finden Ihren Gartentechnik-Profi
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

NEWS

Gartentechnik.de | Garten, Pflanzen, Technik, Termine | Gartentipps, Pflanzentipps
Gartenbücher, Gartengestaltung | Gartentechnik: Rasenmäher, demopark, Kommunaltechnik, gafa | Kiva
Gartentechnik.de/News [ISSN 1618-4343] bietet Aktuelles und Hintergründe rund um den Garten, Pflanzen und die Grüne Branche. | Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen Newsletter durch einfaches Senden einer leeren eMail an: Gartennews@Gartentechnik.de oder abonnieren Sie unseren ebenfalls kostenlosen Gartenfeed [RSS/XML]. Selbstverständlich können Sie sämtliche News auch auf Twitter, Facebook und Google+ folgen.

TECHNIK

RASENpflege: Rasen mähen, düngen, beregnen, Alter Rasen, Rasenneuanlage
Gartentraktoren, Mähsysteme: Aufsitzmäher, Frontmäher, Geländemäher, Kleintraktoren, Nullwendekreismäher, Rasentraktoren
Rasenmäher, Service: Akkumäher, Benzinrasenmäher, Elektromäher, Luftkissenmäher, Mähroboter, Mulchmäher, Profimäher, Spindelmäher, Wiesenmäher
Motorsensen: Freischneider, Rasentrimmer | Schutzkleidung, Sicherheitsaspekte
Vertikutierer: Vertikutieren, Aerifizierer, Vertikutieren und Aerifizieren gegen Moose im Rasen
Garten, Pflanzen, Gartentechnik.de
HOLZ machen: Bäume fällen, Entasten, Brennholz machen
Motorsägen: Hochentaster, Top Handle Sägen | Holzspalter, Wippkreissägen
Heckenscheren: Stabheckenscheren, Heckenschnitt
Garten, Pflanzen, Gartentechnik.de
GARTENarbeit: Gartenhäcklser, Hochdruckreiniger, Laubbläser, Laubsauger, fahrbar
Einachser, Werkzeuge: Kehrmaschinen, Motorhacken, Schneefräsen, Winterdienstgeräte | Erdbohrer
ATVs: Quads, Raupentransporter | Gartenpumpen, Spritzgeräte, Sprühgeräte | Stromerzeuger | Trennschleifer

VERZEICHNIS

Garten [Gartengestaltung, Offene Gärten...], Pflanzen [Bonsai, Orchideen, Rosen...], Wirtschaft vor Ort | Neue und beliebte Links

GARTENKALENDER
Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

PARTNER

Gebrauchte. & Mieten.Gartentechnik.com, Gartensuchmaschine.de, Gardora.at | Bayern-online.de

KONTAKT

eicker. Wir sprechen Online. | Impressum, Datenschutz | Redaktion@Gartentechnik.de | © 1998-2022, all rights reserved.

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de