Keukenhof 2016: Goldenes Zeitalter

Keukenhof 2016 ist ein Park zum Genießen! Der Keukenhof 2016 lädt vom 24. März bis 16. Mai zu einem Besuch ein, um sich für den eigenen Garten inspirieren zu lassen.

Diese Saison verbindet Keukenhof viel mit dem Goldenen Zeitalter: Höhepunkt im Themenjahr ist das 250 Quadratmeter große Blumenzwiebelmosaik bestehend aus 100.000 Tulpen-, Traubenhyazinthen- und Krokusblumenzwiebeln.

Die Blumenshows zeigen wundervolle Kombinationen tausender Blumen und Gemälde aus dem 17. Jahrhundert.

Neu in 2016 sind der goldene Zeitalter und Delft Blau Inspirationsgarten.

Keukenhof 2016: Goldenes Zeitalter

Auf der Suche nach Handelswegen gingen Botaniker mit auf Reise, um neue Arten zu entdecken.

Sie zeichneten und beschrieben viele Arten in brillanten Büchern.

Auf den Schiffen wurden die Blumen und Pflanzen unter schwierigen Umständen mit nach Hause genommen.

Dort standen sie als Prunkstücke in den botanischen Gärten und den großen Grachtenhäusern.

Dieser Garten ist zu Ehren der tapferen Pflanzenjäger des Goldenen Zeitalters erstellt.

Keukenhof: Delft Blau-Garten

Mitte des siebzehnten Jahrhunderts gelang es den Delfter Keramikern Kopien des chinesischen blau-weißen Porzellans herzustellen.

Delft Blau wurde sehr beliebt. Auch heutzutage wird blau-weiß als Kombination viel verwendet, wie in diesem Garten mit einer wunderschönen Auswahl blauen und weißen Frühlingszwiebelblumen zu sehen ist.

Im Keukenhof 2016 Gemüsegarten sieht man, wie Blumenzwiebeln bereits früh im Frühjahr einen Gemüsegarten zu einem attraktiven Ganzen gestalten können.

Jede Woche frische Tulpen aus dem eigenen Garten in der Vase, einfach wunderschön!

Keukenhof: Romantischer Garten

Verliebt, verlobt, verheiratet: diesen romantischsten Ort im Keukenhof darf man nicht verpassen.

Ein wunderschöner Garten mit Blumenzwiebeln in lieblichen Farbtönen.

Man kann in der Laube Platz nehmen und seine Liebe mit den anderen Keukenhof Besuchern teilen, indem man eine Liebesnachricht hinterlässt.

Ein neuer Inspirationsgarten des berühmten niederländischen Fernsehgärtners Rob Verlinden: der Snoezelgarten.

In diesem Garten stehen fühlen, riechen und sehen im Mittelpunkt. Ein Garten voller Überraschungen.

Keukenhof Strandgarten

Wer will das nicht gerne: einen Garten zum Relaxen genau wie am Strand.

Helmgräser, Sand und surfen über die geschwungenen Blumenbeete.

Als Kontrast eine tropische Atmosphäre der knallbunten Tulpen, exotischen Kaiserkronen und Palmen.

So entsteht im Frühjahr bereits schnell ein sommerliches Strandgefühl.

Keukenhof Vintage Garden

Ein Garten mit einem nostalgischen Gefühl, durch den Einsatz robuster Pflanzen in Kombination mit Vintageelementen.

Eine ungewöhnliche Kombination von Pflanzen und eine beeindruckende Auswahl Blumenzwiebeln. Alles jetzt im Keukenhof! [Keukenhof, Foto]

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?