Honigtau: Klebriges von Blattläusen

Honigtau wird von Blattläusen verursacht: Gerade bei starken Witterungsveränderungen im Frühsommer werden sie aktiv.

Als Honigtau werden zähflüssige Minitröpfchen bezeichnet, die man auf unter Bäumen geparkten Autos finden kann.

Woher kommt der Honigtau?

Die Entstehung von Honigtau ist witterungsabhängig: je nach Witterungsverlauf vermehren sich Blattläuse.

Die kleinen Tierchen sitzen auf den Blättern, zapfen das Gefäßsystem der Pflanzen an und saugen deren Saft in sich hinein. Dieser besteht zu einem großen Teil aus Kohlenhydraten in Form von Zucker.

Die Läuse sind interessiert an den nahrhaften Proteinen und scheiden den aufgenommenen Zucker wieder aus.

Blattläuse befallen meist Linden und Ahornbäume, sind aber auch auf Balkon- und Gartenpflanzen wieder zu finden.

Honigtau ist nicht giftig!

Giftig oder schädlich ist der Honigtau nicht: Chemisch besteht er im Wesentlichen aus Frucht-, Trauben- und Rohrzucker. Viele Tiere ernähren sich sogar davon.

Die Bäume selbst können den Läusebefall in der Regel gut verkraften und nehmen keinen Schaden.

Durch die Verunreinigung der Blätter mit Honigtau wird allerdings die Ansiedlung von sogenannten Schwärze- oder Rußtaupilzen begünstigt. Das meiste wird beim nächsten kräftigen Regenguss aber wieder abgewaschen.

Honigtau vom Auto entfernen

Der vermehrte Honigtau verschwindet meist von allein: Durch die natürlichen Fressfeinde der Blattläuse, etwa Marienkäfer, Florfliegen, Ohrwürmer, und stärkerem Regen ist keine weitere Behandlung nötig.

Eine beruhigende Nachricht für die Autofahrer, die unter Bäumen parken: Honigtau ist wasserlöslich und greift Lack nicht an.

Wenn zu lange gewartet wird, haften auf der klebrigen Fläche leicht Pollen, Staub und andere Schmutzpartikel.

Unter starker Sonneneinstrahlung kann aus diesem Mix eine Schmierschicht entstehen, die sich dann tatsächlich nur noch schwer entfernen lässt. [DGS, Foto]

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?