Blattlauslöwe vertilgt Blattläuse und Milben Mrz14

Blattlauslöwe vertil...

Der Blattlauslöwe vertilgt Blattläuse und Milben: Mit dem afrikanischen Löwen ist der Blattlauslöwe zwar nicht verwandt, leistet aber Königliches im biologischen Pflanzenschutz. Blattlauslöwen sind die gefräßigen Larven der Florfliege. Bis zu 500 Blattläuse können die winzigen Jäger...

Vögel im Garten brauchen nicht viel Dez13

Vögel im Garten brau...

Häufig gibt es zwar viel Platz, aber oft nur wenig Rückzugsräume für heimische Vögel im Garten – und obendrein noch weniger natürliche Nahrungsquellen. Christine Welzhofer, die sich für das Unternehmen Mayr im schwäbischen Schönebach seit Jahren intensiv mit dem Thema befasst, rät...

Honigtau: Klebriges von Blattläusen Jul11

Honigtau: Klebriges ...

Honigtau wird von Blattläusen verursacht: Gerade bei starken Witterungsveränderungen im Frühsommer werden sie aktiv. Als Honigtau werden zähflüssige Minitröpfchen bezeichnet, die man auf unter Bäumen geparkten Autos finden kann. Woher kommt der Honigtau? Die Entstehung von Honigtau ist...

Blattläuse und Buchs...

Von April bis Juni sollte besonders auf Befall durch Blattläuse und Buchsbaumzünsler geachtet werden: So wonnig der Mai auch ist, so schwierig können diese Jungs das Pflanzenleben machen… Blattläuse Insbesondere an Rosen treten im Frühjahr häufig schon kurz nach dem Austrieb die ersten...

Bergahorn: kühle Schönheit Nov15

Bergahorn: kühle Sch...

Der Bergahorn [Acer pseudoplatanus] macht geradezu den Eindruck, als würde es ihm bei Kälte besonders gut gehen: Es gibt wohl nur wenige Nadelbaumarten und keine anderen heimischen Laubbaumarten, die mit zunehmender Höhenlage immer schöner und strotzender in Erscheinung treten. Diese Baumart...

Nützlinge im Garten ...

Die kostenfreie Smartphone-App Nützlinge im Garten vom Aid gibt Antwort auf die Frage: „Wer bist du denn? Freund oder Feind?!“ – Wer in seinem Garten einen neuen Gast entdeckt, möchte das schließlich genau wissen. Nützlinge im Garten Nützlinge im Garten für Android (Google)...

Katzenminzen: Blaues...

Der Name der Katzenminzen [Nepeta] rührt von den herb-würzig duftenden Blättern her – und natürlich der Vorliebe vieler Katzen für diese Pflanze. Actinidin, ein dem Baldrian ähnlicher Wirkstoff, ist der Grund, warum die Pflanze auf Katzen so anziehend wirkt. Katzenminzen blühen von Mai...