Echotrak Rasenpflegemaschine

Schöner Rasen will gepflegt werden: mähen, Schnittgut aufsammeln, düngen, vertikutieren, lüften, Filze und Moose auskehren.

Die Echotrak Rasenpflegemaschine ist eine effiziente und zeitsparende Lösung für Rasenprofis, denn sie erledigt wichtige Pflegeschritte in einem einzigen Arbeitsgang.

Sattgrün, dicht und gleichmäßig, so muss gepflegter Rasen aussehen. Das bringt aber auch einiges an Arbeit mit sich. Regelmäßiges Mähen ist dabei zwar ein guter Anfang, aber längst nicht das ganze Pflichtprogramm.

Schöner Rasen will gelüftet, vertikutiert und gedüngt werden: bei Trockenheit sollte er zudem regelmäßig gewässert werden.

Echotrak Rasenpflegemaschine

Die neue Echotrak Rasenpflegemaschine für die jüngste Generation der Echotrak Rasentraktoren wird über einen Keilriemenantrieb durch den Traktor betrieben und erledigt wichtige Arbeitsschritte in nur einem Arbeitsgang:

  • Gemähtes Gras wird aufgenommen und im großen Fangkorb der Rasenpflegemaschine gesammelt.
  • Dabei wird nicht nur der Rasen gekehrt, gleichzeitig werden lästige Filze und Moose entfernt und der Rasen wird gelüftet.
  • Mit einer Walze wird die Grasnarbe wieder angewalzt: Grashalme, die gelockert wurden, werden wieder gefestigt und können optimal weiterwachsen.

Pick-Up-Borsten-System

Bei der Grasaufnahme gehen die Ingenieure des Echotrak ganz eigene Wege: Die Rasenpflegemaschine ist zur Grasaufnahme mit einem Bürstensystem ausgestattet, bei dem spezielle Pick-Up-Borsten das gemähte Gras in den Sammelbehälter kehren.

Damit unterscheidet sich der Echotrak deutlich von den meisten anderen Systemen zur Grasaufnahme, bei denen das Gras durch einen Luftstrom, häufig eine Kombination aus Gebläse und Ansaugung, aufgenommen wird.

Gegenüber diesem konventionellen System hat das Echotrak Bürstensystem einige entscheidende Vorteile:

  • Will man nasses Gras über einen Luftstrom aufnehmen, geraten viele Systeme an ihre Grenzen, denn nass ist Gras sehr viel schwerer als in trockenem Zustand.
  • Die Bürsten der Echotrak Rasenpflegemaschine nehmen trockenes wie nasses Gras, nasses Laub und selbst Heckenschnitt zuverlässig auf.
  • Im gleichen Arbeitsgang kehren die Pick-Up-Borsten lästige Filze und Moose aus und ganz nebenbei entsteht das Sahnehäubchen eines gepflegten Rasens: das beliebte Streifenmuster.

Deutlich leiseres Grassammeln

Ein weiterer Vorteil des Echotrak Bürstensystems gegenüber der Grasaufnahme über einen Luftstrom wird deutlich, wenn man sich den Geräuschpegel eines Hausstaubsaugers vor Ohren führt und bedenkt, dass zur Grasaufnahme ein deutlich kraftvollerer Luftstrom erzeugt werden muss.

Ganz anders mit der Echotrak Rasentraktoren: Die Pick-Up-Borsten machen das Echotrak-Grasaufnahmesystem laut Echo zum leisesten der Welt.

Die integrierten Borsten transportieren das Schnittgut in den Fangkorb mit einem Volumen von stolzen 320 Litern – so schafft man ordentlich Fläche, ohne ständig entleeren zu müssen.

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?