8. Deutscher Gartenbuchpreis 2014

8. Deutscher Gartenbuchpreis 2014: Leidenschaft für Gärten und Bücher locken Verlage, Autoren und Gartenexperten alljährlich passend zum Frühlingsbeginn auf das mittelfränkische Schloss Dennenlohe.

8. Deutscher Gartenbuchpreis 2014

Beim 8. Deutschen Gartenbuchpreis 2014 würdigte eine hochkarätige Jury die besten Neuerscheinungen der Gartenliteratur in sechs Haupt- und drei Sonderkategorien, darunter erstmals Gartenprosa.

Alle eingereichten Werke wurden von einer Expertenjury unter Vorsitz des Schlossherrn und passionierten Gartenliebhabers Robert Freiherr von Süsskind genauestens in Augenschein genommen und bewertet.

Aus über 100 Einsendungen zeichnete sie folgende Siegerbücher aus:

Deutscher Gartenbuchpreis

Auch der 8. Deutsche Gartenbuchpreis 2014 möchte einem breiten Publikum anspruchsvolle Gartenliteratur näher bringen.

Vom praktischen Gartenratgeber über Literatur zu speziellen Kultivierungstechniken bis hin zu blumiger Gartenprosa: die Siegerbücher beleuchten aus verschiedensten Perspektiven das Thema Garten.

Allein schon die Menge an jährlichen Neuerscheinungen, die zum Deutschen Gartenbuchpreis eingereicht werden, ist beeindruckend.

Beide Bereiche befruchten sich dabei gegenseitig: Gärten inspirieren die Autoren zu ihren Gartenbüchern. Gartenliteratur inspiriert Gartenbesitzer zur Neu- oder Umgestaltung ihrer Gärten.

Deutscher Gartenbuchpreis: 2007 – 2014

Der Deutsche Gartenbuchpreis wird bereits seit 2007 verliehen und sogar gleich im ersten Jahr an das Onlineportal Gartentechnik.de. – Ein Rückblick:

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?