Ans Herz gewachsen: Lieblingspflanzen

Andreas Barlage plaudert in seinem Buch Ans Herz gewachsen, ein Gärtner und seine Lieblingspflanzen, aus dem Nähkästchen seiner Begegnungen mit Pflanzen, die ihm buchstäblich ans Herz gewachsen sind und ohne die er sich [s]einen Garten gar nicht mehr vorstellen möchte.

Ans Herz gewachsen

Nicht immer ist alles glatt gegangen in seinem Garten: Pflegefehler aus Unkenntnis spornten Barlage aber an, die perfekte Lösung zu suchen – und zu finden.

Nun verknüpft er seine dadurch gewachsenen Praxiserfahrungen mit persönlichen Erlebnissen und Anekdötchen, die sich um seine blühenden Favoriten ranken, und würzt das alles mit einem Schuss Selbstironie und der ureigenen Haltung zum Garten, der für ihn ein Spiegelbild des Lebens ist.

Jeder, der einen Garten sein Eigen nennt, geht sie ein: Beziehungen mit Pflanzen. Bei einigen ist es sofort die heiße Liebe, bei anderen eine dauerhafte Partnerschaft. Immer aber sind es die gemeinsamen Erfahrungen, die nicht nur die Pflanzen wachsen lassen.

Deutscher Gartenbuchpreis 2014

Politik durch die Blume belegte den 1. Platz in der Kategorie Bestes Buch zur Gartenprosa beim Deutschen Gartenbuchpreis 2014. – Die Begründung der Jury:

Das Buch von Andreas Barlage ist ein sehr persönliches Werk, das sich jedoch für jeden Gartenfreund zur Lektüre empfiehlt.

Der studierte Gartenbauingenieur, Autor und Redakteur ist ein leidenschaftlicher Pflanzenliebhaber, der in diesem Buch seine Lieblingspflanzen vorstellt.

Er tut dies auf so virtuose und anregende Weise, dass man sich auch in der kalten Jahreszeit baldmöglichst einen Garten herbeisehnt.

Die abwechslungsreichen Texte verbinden dabei den Bericht über eigene Erfahrungen mit der Vermittlung von Hintergrundwissen, Tipps zur Sortenwahl und Pflege.

In vier Kapiteln, aufgeteilt in Stauden, saisonale Pflanzen, Zwiebelblumen und Rosen werden insgesamt 33 Pflanzenarten und -sorten besprochen.

Wer das Buch in die Finger bekommt, wird davon nicht so schnell wieder ablassen, denn nach nur wenigen Zeilen merkt man, dass hier ein Gartenenthusiast schreibt, der es auf ganz besondere Weise schafft seine Leser zu fesseln.

Andreas Barlage

Geboren 1963 in der westfälischen Kleinstadt Harsewinkel, sammelte Andreas Barlage bereits als Teenager die ersten Erfahrungen beim Gärtnern im elterlichen Garten.

Nach seinem Gartenbaustudium an der Uni Hannover arbeitete er von Anfang an in der Grünen Branche, seit gut 15 Jahren tritt er in Erscheinung als Autor, Redakteur und Referent.

Im Zuge seiner Tätigkeit ist er mehrfach umgezogen und hat an jedem seiner Domizile neue Gartensituationen vorgefunden und weitergestaltet.

Kein Wunder, dass er mit vielen Standortbedingungen und den Pflanzen, die darin wachsen, vertraut ist. Zahlreiche Bücher mit Ratgebercharakter aus seiner Hand spiegeln das bereits wider. Nun legt er sein persönlichstes Werk vor – eine Hommage an seine Lieblingspflanzen.

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?