Begrünungssysteme: grün und nachhaltig

Zukunftsweisende Architektur ist heute verstärkt geprägt von grünen, ökologischen und nachhaltigen Aspekten: Begrünungssysteme boomen besonders in den Städten und bringen mehr Grün an Fassaden und auf Dächer.

Dieser Trend macht nicht nur graue und verglaste Häuserschluchten attraktiver: Grüne Gebäude werden von immer mehr Städteplanern und Klimatologen gefordert, wenn es um die Verbesserung der Stadtluft und des allgemeinen Wohlbefindens der Bürger geht.

Für die Außengestaltung von Gebäuden mit bepflanzten Fassaden und Dächern muss man nicht zwingend ausgewiesener Experte für Pflanzen und Klimatechnologie sein. Verschiedene Unternehmen bieten unterschiedliche Begrünungssysteme an.

Mobilane hat sich auf praktische und einfache Lösungen für die Dachbegrünung und Fassadenbegrünung spezialisiert: Die Begrünungssysteme werden bereits fertig bepflanzt angeliefert und müssen nur noch an der fertiggestellten Fassade oder auf dem Dach installiert werden.

LivePanel

LivePanel ist ein Begrünungssystem, das es ermöglicht, Wandflächen außen und innen mit sehr individuell ausgesuchten Pflanzen zu bedecken.

Die Basis besteht aus rechteckigen 100 mal 60 Zentimeter großen Modulen aus Steinwolle, die Platz für bis zu sechzig unterschiedliche Pflanzen haben. Für den Halt sorgt eine Aluminium-Konstruktion.

In den Modulen befindet sich ein spezielles Substrat, das den jungen Pflanzen genügend Platz zum Gedeihen gibt.

Die Versorgung geschieht durch ein ausgeklügeltes und von vorne nicht sichtbares Bewässerungs- und Entwässerungssystem, das in der Tragekonstruktion integriert ist.

WallPlanter

WallPlanter sind ausgewachsene Heckenelemente, die mit integrierten Pflanzgefäßen und einer automatischen Be- und Entwässerung an Außenwände angebracht werden.

Bei Anlieferung sind die stabilen Gitterelemente bereits mit Efeu begrünt und nach nur einer Vegetationsperiode sind sie vollständig durchgrünt.

Ein Standardgefäß misst 390 Zentimeter in der Breite, es sind aber auch kleinere Formate erhältlich. Die Höhe eines Elementes beträgt bis zu 220 Zentimeter.

Mit Hilfe des an der Wand montierten Stahlgerüstes kann WallPlanter im Prinzip unbegrenzt hoch installiert werden.

Mobiroof

Das Begrünungssystem Mobiroof lässt sich jedes flache Dach mit einem Neigungswinkel von unter 20 Grad problemlos extensiv begrünen.

Die patentierte Dachbegrünung besteht aus einzelnen 54 mal 54 Zentimeter großen Kassetten, die einfach, ohne weitere Hilfsmittel, auf das fertige Dach gelegt und aneinander gesteckt werden können.

Sie sind mit Sedum bewachsen, einem robusten dickblättrigen Bodendecker, der sowohl starke Regenphasen wie auch längere Trockenperioden übersteht.

Die Bewässerung erfolgt auf natürlichem Wege durch Regenwasser, das sich in dem in den Kassetten enthaltenen Bimsstein speichert. Überschüssiges Wasser verdunstet langsam und entlastet dadurch die Kanalisation.

Mobiroof kann sowohl großflächige Dächer mit einer geschlossenen Vegetationsdecke begrünen, ist aber auch für kleine Anbauten, wie Schuppen, Carports und Unterstände geeignet.

Begrünungssysteme

Gebäudebegrünung wird generell positiv wahrgenommen. Gleichzeitig wirken grüne Fassaden und Dächer als zusätzliche Isolationsschicht und binden effektiv Umweltgifte wie Stickoxid und Feinstaub.

Begrünungssysteme sind praktische Lösungen, um Neubauten und auch ältere Gebäude schnell mit einer ansprechenden grünen Hülle zu versehen. [MBG, Foto]

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?