Gärten zum Wohnen: Ideen für Genießer

Der Garten als grünes Wohnzimmer: Eine Fülle von Ideen, präsentiert in wunderschönen Fotos, macht Lust, das eigene grüne Reich zu einem individuellen Paradies umzugestalten oder es je nach Laune immer wieder neu zu verwandeln. Dafür bietet das neue Buch Gärten zum Wohnen von Ursel Borstell und Christa Hasselhorst originelle Anregungen.

Gärten zum Wohnen

Oft reichen einige Accessoires, Farbtupfer, Möbel, die schönsten Blumen oder Früchte des eigenen Gartens und der richtige Blick für das Besondere des Ortes, um eine Ecke im Garten anziehend und wohnlich, schlicht „schön“ zu gestalten.

Und die Attraktivität von Balkon, Terrasse oder Garten ist nicht von der Größe abhängig, sondern vom Charme der Ideen – und die gibt es hier für unterschiedlichste Stile, Anlässe und Stimmungen, macht Gärten zum Wohnen sehr deutlich.

Ursel Borstell

Ursel Borstell studierte an der Folkwangschule in Essen Fotografie und Grafik-Design. Seit 1990 zählt sie zu den bekanntesten Gartenfotografinnen im deutschsprachigen Raum.

Ihre Fotos erscheinen in Garten- und Wohnzeitschriften sowie in zahlreichen Büchern und Kalendern.

Christa Hasselhorst

Christa Hasselhorst arbeitete als Kulturjournalistin für Zeitschriften und Magazine. Sie war Redakteurin beim Hörfunk, Pressesprecherin bei der Staatsoper und dem Thalia Theater in Hamburg.

Seit 1997 porträtiert sie nicht nur Künstler im Bereich Musik und Theater, sondern kniet sich in Beete, schreibt Geschichten von Gärten und deren Besitzern. Sie hat mehrere Bücher verfasst, lebt in Potsdam und macht Führungen in Berliner und Potsdamer privaten wie öffentlichen Gärten.

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?