Al-Ko Gartenhäcksler Easy Crush

Die zwei neuen Al-Ko Gartenhäcksler Easy Crush LH 2800 und MH 2800 kümmern sich sowohl um holzige als auch um blättrige Gartenabfälle, die immer wieder bei der Gartenarbeit anfallen.

Im Herbst und Frühjahr ist Hochsaison für Gartenhäcksler: Der Garten wird vorbereitet: Bäume werden beschnitten, Sträucher gestutzt und Hecken getrimmt. Ehe man sich versieht, liegt alles voll mit Gartenabfällen.

Da diese viel Platz kosten, sind Gartenhäcksler nützliche Helfer, die Ordnung schaffen: Häcksler sind wenig wählerisch und schlucken fast alles um es zu zerkleinern.

Al-Ko Gartenhäcksler Easy Crush

Das Feinhäckselsystem der Easy Crash Gartenhäcksler verarbeitet dabei Äste und Zweige zu kleinerem Häckselgut und sorgt damit für ein geringeres Volumen und eine schnellere Verrottung.

Wichtiger noch: Gartenabfälle müssen nicht mehr umständlich mit dem Auto oder Anhänger zur Deponie gefahren werden, sondern können fürs Mulchen verwendet oder einfach kompostiert werden.

Welcher Typ für welchen Garten der richtige ist, hängt überwiegend von dem anfallenden Schnittgut ab:

Al-Ko Easy Crush LH 2800

Für holzige Materialien, wie Zweige und Strauchschnitt, eignet sich der Walzenhäcksler Al-Ko Easy Crush LH 2800: Trotz seines leistungsstarken Motors mit 2.800 Watt benötigt der Häcksler keinen Starkstrom und zählt zu den Leisehäckslern.

Mit den besonders geformten Schneidezähnen und der Gegenplatte, wird das Schnittgut zerquetscht: Das Häckselgut verrottet schnell, da die Quetschtechnik die Holzfasern aufbricht und die Mikroorganismen leicht eindringen können.

Das ist ideal für den Kompost und als natürlicher Dünger werden so Kosten für künstliche Produkte und die Entsorgung in der Biotonne gespart.

Al-Ko Easy Crush MH 2800

Wo vorwiegend dünnere Zweige und weiches Häckselmaterial anfallen, ist der Al-Ko Easy Crush MH 2800 mit kraftvollem Schneidwerk angebracht. Sie schneiden den Gartenabfall so klein, dass er als wertvolles Biomaterial zum Mulchen eingesetzt werden kann.

Beide Modelle zeichnen sich zudem durch einen patentierten Rolleneinzug im extra großen Trichter und einen verbesserten Selbsteinzug aus. So ermöglichen die Häcksler eine einfache und sichere Befüllung.

Auch Äste mit einem Durchmesser von bis zu 4 Zentimetern sind für die Easy Crush Modelle kein Problem.

Gartenhäcksler: Komfort und Sicherheit

Für die richtige Platzierung im Garten besitzen die Häcksler einen breiten Stand und griffige, große XL-Räder, die für einen sicheren Stand sorgen.

Die komfortablen Easy Crush Modelle sorgen dafür, dass das Kleingehäckselte genau da landet, wo es hin soll: in einer großen Fangbox.

Diese erfüllt ihren Zweck nicht nur durch Sammeln und sauberes Abtransportieren der zerkleinerten Gartenabfälle, sondern hat auch eine zusätzliche Sicherheitsfunktion:

Nur mit angeschlossener Box lässt sich das Gerät starten und so bleiben den Gartenfreunden Unfälle durch herumfliegendes Häckselgut erspart.

Ist der Häcksler verstopft, ist erst der Stecker zu ziehen und abzuwarten bis der Motor steht, bevor die Störung beseitigt werden kann.

Grundsätzlich sollten Benutzer eines Gartenhäckslers immer Schutzkleidung wie Handschuhe, Helm mit Gesichtsschutz oder Schutzbrille, und festes Schuhwerk sowie einen Gehörschutz tragen.

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?