Ungewöhnliche Kräuter für den Garten Apr13

Ungewöhnliche Kräute...

Es gibt einige ungewöhnliche Kräuter für den Garten, die allgemein weniger bekannt sind, jedoch dadurch nicht weniger besonders. Der Prickelknopf [Spilanthes oleracea] hat seinen Namen verdient: Wenn sich die Schärfe von Blättern und Blüten allmählich entwickelt, kribbelt und prickelt es im...

Kräuter aus und am Gartenteich Apr12

Kräuter aus und am G...

Schön angelegt ist der Gartenteich eine Oase der Ruhe und somit Balsam für die Seele. Kräuter aus und am Gartenteich: Was die Besitzer oft nicht wissen, viele Heilkräuter und Küchenkräuter gedeihen hier besonders gut. Zeit also, die Speisekammer und die Hausapotheke mit selbst geernteten...

Kräutergarten: schön und nützlich Mrz25

Kräutergarten: schön...

Für den eigenen Kräutergarten muss man keinen großen Garten haben: Ob kleiner Stadtgarten, Balkon, Dachterrasse oder Fensterbank … mit einigen wenigen Handgriffen lässt sich ein schöner und nützlicher Kräutergarten schaffen. Natürlich ist es auch sehr bequem, sich auf kürzestem Wege mit...

Kräuter im Garten: auch zum Sammeln Dez31

Kräuter im Garten: a...

Die Verwendung allerlei Kräuter im Garten erlebt im Moment eine Renaissance: Zahlreiche Kräuterbücher, Kräuterseminare oder Kräutermärkte wecken bei Pflanzenliebhabern den Wunsch nach einem eigenen kleinen Kräutergarten. Die Zauberpflanzen, wie Kräuter früher auch genannt wurden, sind ein...

Kräuterspirale bauen: kein Hexenwerk Jul20

Kräuterspirale bauen...

Kräuter sollten möglichst nah beim Haus oder in Reichweite zum Grillplatz angepflanzt werden: Eine Kräuterspirale bauen ist gar nicht so schwer und bietet die Möglichkeit, auf kleinstem Raum eine Vielzahl verschiedener Gewächse zu ziehen. Küchengärten liegen obendrein im Trend: Viele bauen...

Christrosen im Winter: Blüte im Schnee! Mrz01

Christrosen im Winte...

Wenn andere Blumen noch Winterschlaf halten, entfalten die Christrosen im Winter ihren Blütenschmuck: Weil sie in Eis und Schnee blühen, sind Christrosen die unangefochtenen Königinnen des Winters. Christrosen im Winter An niedrige Temperaturen gewöhnt, blühen Christrosen von Januar bis in...

Andorn: Arzneipflanze des Jahres 2018 Nov08

Andorn: Arzneipflanz...

Seine historische Bedeutung ist groß, seine Wirkung bei Husten umfangreich dokumentiert: Darum wurde der Andorn [Marrubium vulgare] zur Arzneipflanze des Jahres 2018 gewählt. Andorn: Arzneipflanze des Jahres 2018 Der Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde an der...

Ingwer: Heilpflanze des Jahres 2018 Nov06

Ingwer: Heilpflanze ...

Der Ingwer [Zingiber officinale] ist die Heilpflanze des Jahres 2018. Gekürt wurde die Pflanze durch den NHV Theophrastus: „Der Ingwer verleiht zum einen Speisen eine interessante fernöstliche Würze, zum anderen hat er ein erwiesenermaßen breites Wirkspektrum auf dem medizinischem...

Basilikum als Zierpflanze: der Zauberduft Sep28

Basilikum als Zierpf...

Basilikum als Zierpflanze: Ob frisch oder als Pesto, die Blätter, Triebspitzen und Blüten eignen sich hervorragend für die Küche – aber eben auch als schicke Balkon- und Gartenpflanzen! Blau und Weiß sind die bestechenden Farben der Balkonpflanze des Jahres 2017. Mit dem Zauberduft hat...

CurSaThy: Currykraut, Salbei und Thymian Sep19

CurSaThy: Currykraut...

CurSaThy: Currykraut, Salbei und Thymian. Man würde ja gerne mehr kochen, hat aber keinen Platz für all die frischen Zutaten. Hier wollen die Berliner und Brandenburger Gärtner helfen. Ihre Pflanze des Jahres 2017 kommt nämlich nicht alleine daher: Currykraut, Salbei und Thymian bilden...

Basilikum als Hochstämmchen Mai31

Basilikum als Hochst...

Schön anzusehen, langlebig und auch noch äußerst würzig ist Basilikum als Hochstämmchen: Auf einem Talentwettbewerb würde das Basilikumhochstämmchen sicherlich den ersten Platz belegen. Die spannende Verbindung aus dekorativer Pflanze und nützlichem Würzkraut macht sich gut auf der...

Melisse als Heilpflanze Feb07

Melisse als Heilpfla...

Wegen ihres zitronenartigen Geruchs wird die Melisse häufig auch Zitronenmelisse genannt. Andere volkstümliche Namen wie Nervenkräutel, Frauenwohl, Herztrost weisen auf die vielgestaltige Verwendung in Vergangenheit und Gegenwart hin. Die zur Familie der Lippenblütler gehörende Pflanze wird...

Kräuter von der Fensterbank Feb03

Kräuter von der Fens...

Wer keinen Garten hat, muss deshalb nicht auf frische Kräuter verzichten, denn Kräuter von der Fensterbank, auf dem Balkon oder im Zimmer sind eine gute Alternative! Das geht zum Beispiel mit: Basilikum, Bohnenkraut, Borretsch, Dill, Oregano, Estragon, Kerbel, Kresse, Lavendel, Majoran,...

Echter Kümmel Okt24

Echter Kümmel

Viele lieben ihn, andere verabscheuen ihn: Echter Kümmel [Carum carvi] oder Wiesenkümmel, der in vielen Gewürzregalen steht. Auf den ersten Blick ist der Kümmel eine sehr alltägliche Pflanze, die es aber in sich hat. Darum wurde er zur Arzneipflanze des Jahres 2016 gewählt. Arzneipflanze des...

Johanniskraut

Das Johnanniskraut [Hypericum perforatum] ist traditionell und auch aktuell von großer Bedeutung, aber es ist auch eine schwierige Arzneipflanze. Der Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde an der Universität Würzburg hat das Johanniskraut zur Arzneipflanze des Jahres 2015...

Maiglöckchen sind giftig Feb05

Maiglöckchen sind gi...

Maiglöckchen sind giftig und das Maiglöckchen [Convallaria majalis] wurde daher beim Botanischen Sondergarten Wandsbek zur Giftpflanze des Jahres 2014 gewählt. Obwohl die Pflanze sehr bekannt ist, kommt es dennoch zu Verwechslungen mit dem Bärlauch: Im Gegensatz zu den Giftstoffen der...