Gartentypen: romanti...

Die vier großen Gartentypen sind romantisch, modern, lässig und urban: Die einen lieben buntes Durcheinander an Farben und Formen, die anderen bevorzugen klare Linien und reduzierte Farben. Gartentypen: romantisch, modern, lässig, urban Möglichst wenig Arbeit zu haben, steht für manche an...

Gartenwohnzimmer: Wo...

Viele Gartenfreunde wollen ihren Garten als ein zusätzliches Gartenwohnzimmer im Freien nutzen: zur Erholung, zum geselligen Beisammensein, aber auch zum Kochen, Essen, Spielen und Arbeiten. Die meisten Privatgärten dienen heute also nicht mehr als einfache Nutzgärten mit Obst- und...

Gartenumgestaltung z...

Die Gartenumgestaltung ist zweifelsohne der Weg zum Traumgarten, wenn der aktuelle Garten nicht mehr passt. Und dafür kann es vielerlei Gründe geben… Gartenumgestaltung Die letzte Grundüberholung des Gartens ist vielleicht schon etwas her oder man hat das Grundstück beim Einzug vom...

Stadtgärten gestalte...

Stadtgärten gestalten und genießen ist einer der Aspekte, der das Leben in der Stadt attraktiv macht. Stadtgärten sind immer mehr gefragt, denn Theaterbesuche, Lesungen und Museumsexkursionen gehören zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten der Babyboomer, die in den kommenden Jahren das...

Blütenträume im eige...

Blütenträume im eigenen Garten sind eines der schönsten Urlaubsziele: keine lange Anreise, keine Angst vor dem nächsten Bahnstreik und auch kein ewiger Stop and Go Verkehr auf der Autobahn. Er ist ideal zum Entspannen und jederzeit gut erreichbar. Umgeben von Pflanzen fällt es hier leicht,...

Gartengestaltung ohne Blüte

Wer in seinem Garten farbige Akzente setzen möchte, entscheidet sich meist für Pflanzen mit auffallenden Blüten: Dabei ist auch eine Gartengestaltung ohne Blüte möglich! Die Vielfalt der Blattfarben vieler Gehölze und Stauden bietet zahlreiche Möglichkeiten, seine Außenanlagen zu gestalten und dabei erlesenen Geschmack zu zeigen: mit Pflanzen, die durch goldgelbes, rotes oder gemustertes Laub oder Nadeln aus dem Rahmen fallen. Gartengestaltung ohne Blüte Gehölze, deren Blätter ungewöhnliche Farben haben, wirken besonders eindrucksvoll, wenn sie gekonnt mit grünlaubigen Pflanzen kombiniert werden. Die Gold-Gleditschie [Gleditsia...

Jeder Garten ist ein...

Jeder Garten ist einzigartig: Seien es Form, Größe, Geländeneigung, Bodenqualität oder die besondere örtliche Lage, die Pflanzenzusammenstellung, der Pflegezustand… Es gibt keine zwei Gärten, die gleich sind: Sie sind so verschieden wie die Erwartungen und Ansprüche der Gartenbesitzer....

Gartengrenzen bepfla...

Die Gartengrenzen, also die Abgrenzungen des eigenen Grundstücks, werden meist rein funktional betrachtet und damit in ihrer Bedeutung stark unterschätzt. Zäune, Mauern und Hecken bieten einerseits Sichtschutz vor unerwünschten Blicken und geben den Bewohnern Geborgenheit und Sicherheit....

Vielfalt im Garten: ...

Auch in kleinen Gärten, wünschen sich die meisten Gartenbesitzer bei der Gartengestaltung eine gewisse Vielfalt im Garten. Viele Menschen erleben die Natur vor allem in öffentlichen Parks oder, wer einen hat im privaten Garten. In einer aktuellen Emnid Studie gaben immerhin 17 Prozent an,...

Wasser für den Garten: Quelle der Freude

Nur die wenigsten haben die Möglichkeit, in ihrem privaten Garten einen Ententeich anzulegen und Freunde zur Bootsfahrt einzuladen. Aber der Wunsch, Wasser für den Garten nicht nur aus dem Schlauch zu zapfen, sondern zur Gartengestaltung einzusetzen, ist bei sehr vielen Menschen gegeben. Vielleicht liegt es in unseren Genen begründet, ist doch Wasser der Quell allen Lebens! Wasser übt auf Menschen eine große Anziehungskraft aus, es wirkt mit seiner Klarheit, seinem sanften Plätschern und seiner Kühle anregend und beruhigend zugleich. Schon in der Antike war Wasser ein besonders beliebtes Element in der Garten- und Landschaftsarchitektur....

Naturnahe Gärten ges...

Naturnahe Gärten gestalten und pflegen hilft sowie der Tierwelt als auch der Umwelt. Das Artensterben ist ein Thema, dass auch Deutschland betrifft. Ein Drittel der auf Roten Listen erfassten Arten ist im Bestand gefährdet und weitere Arten sind sogar schon ausgestorben. So ist etwa die...

Gartengestaltung und...

Gartengestaltung und grünes Wohnen? Soziologen, Architekten, Altersforscher, Mediziner, Designer und viele andere Berufsgruppen denken viel darüber nach: Wie und wo wir wohnen? Wie wir uns einrichten? Welche Infrastruktur wir zum Leben brauchen? Balkon und Garten Wen immer man auch fragt, ein...

Naturstein oder Beto...

Oft wird die Frage gestellt: Naturstein oder Betonstein im Garten? Das Wichtigste in einem Garten sind die Pflanzen. Sie bilden den Rahmen, bieten Farbe und Duft und sorgen für Abwechslung im Jahresverlauf. Aber es braucht mehr als Pflanzen, um einen Garten zu gestalten. Wege, Treppen, Mauern...

Vorgarten: beeindruc...

Früher, als alles noch anders war, war der Vorgarten ein wichtiger Ort für die Menschen. Die Idylle sah in etwa so aus: Ein mit Blumenzwiebeln und später im Jahr mit Stauden gesäumter Weg führte vom Bürgersteig direkt zur Haustür. Vorgarten: einst Ort der Kommunikation Ein Hausbaum blühte im...

Gartenideen: vom Wun...

Laut einer Studie des Ifak-Instituts lebt fast die Hälfte der Deutschen in einem Haushalt mit Garten. Das Interesse an Gartenideen ist dementsprechend hoch. Graben, pflanzen, schneiden, mähen oder einfach nur im Gartenstuhl liegen und das Grün um sich herum genießen – im digitalen...

Immergrüne Gartenges...

Eine immergrüne Gartengestaltung sorgt für Farbe und Struktur im Garten über das ganze Jahr: Und „grün“ ist dabei längst nicht immer „grün“. Blätter und Nadeln „Oh Tannenbaum … wie grün sind deine Blätter, du grünst nicht nur zur Sommerzeit, nein auch im...