Keukenhof ehrt van Gogh

Der Keukenhof ehrt van Gogh, denn das Jahr 2015 markiert den 125. Todestag von Vincent van Gogh [1853-1890].

Diese Gelegenheit lässt sich der Keukenhof in Lisse nicht entgehen, um den berühmten niederländischen Künstler ins Rampenlicht zu stellen.

Vom 20. März bis zum 17. Mai 2015 ist der Keukenhof geöffnet: 125 Jahre Inspiration und der Künstler inspiriert heutzutage immer noch.

Keukenhof ehrt van Gogh

Das Keukenhof Thema 2015 ist van Gogh: Van Gogh bildet die Inspirationsquelle der Blumenschauen, des neuen Selfiegartens und einem spektakulären Selbstportraits van Goghs in Tausenden Tulpen.

Bereits im Oktober 2014 wurden die Zwiebeln für das Blumenzwiebelmosaik Vincent van Goghs gepflanzt.

Dieses Blumenmosaik ist einer der Höhepunkte im Themenjahr. Das 250 Quadratmeter große Mosaik wurde in verschiedenen Tulpenfarben gepflanzt.

Beim Walk of Fame im Keukenhof blüht eine Vincent van Gogh Tulpe neben einer Rembrandt und Jan Steen.

Die Werke van Goghs bilden ebenfalls eine wundervolle Inspirationsquelle der vielen Blumenschauen im Oranje Nassau Pavillon.

Van Gogh Tour

Im ganzen Land finden Aktivitäten an verschiedenen Orten, wo van Gogh in seinem Leben gewohnt und gearbeitet hat, statt.

Der Keukenhof hat in Zusammenarbeit mit den Museen, die seine Werke ausstellen, eine van Gogh 2015 Tour erstellt.

Im Frühjahr blühen in den Gärten der Museen die van Gogh Tulpen, diese wurden im Herbst von den Keukenhof Gärtnern gepflanzt.

Van Gogh Museen

Das Van Gogh Museum Amsterdam widmet eine Ausstellung Munch und van Gogh.

Das Kröller-Müller-Museum in Otterlo zeigt in der Ausstellung Gemälde von van Gogh und Co.

Das Noordbrabants Museum in Den Bosch zeigt 11 Kunstwerke van Goghs und die Geschichte seiner Geburtsprovinz.

Der Keukenhof in Lisse

Touristen aus allen Ländern strömen jedes Jahr in die Niederlande, um außergewöhnliche Wahrzeichen wie Rembrandt, Van Gogh sowie den holländischen Käse, Windmühlen und Tulpen aus nächster Nähe zu erleben.

Keukenhofs Stellenwert für den niederländischen Tourismus ist außerordentlich hoch: Jahr für Jahr kommen 800.000 Besucher aus über 100 Ländern zum Keukenhof.

Für Touristen sind die Blumenzwiebeln im Allgemeinen und Tulpen und Keukenhof im Speziellen zum Sinnbild der Niederlande geworden. [Keukenhof, Foto]

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?