Kapkörbchen Sternschnuppen

Der Sommer 2015 steht im Aszendent Glücklicher Gärtner: In Baden-Württemberg haben die Gärtner das Kapkörbchen Sternschnuppe zur Beetpflanze und Balkonpflanze des Jahres 2015 gekürt.

Die Kapkörbchenserie Sternschnuppen – am Blütenhimmel [Osteospermums ecklonis] wird ihrem Namen gleich in mehrfacher Hinsicht gerecht:

Vor einem Firmament aus glänzendem dunkelgrünen Laub glitzern die symmetrischen Blütensterne tatsächlich wie der Himmel in einer klaren Sommernacht.

Kapkörbchen Sternschnuppen

Während die Innenblätter der dichtgefüllten Blüten in einem dunklen Fliederton, Himbeerviolett oder Crèmegelb erstrahlen, präsentiert sich der äußere Kranz in deutlich pastelligeren Nuancen: Er umgibt das Blütenauge wie eine geheimnisvoll schimmernde Aura.

Doch nicht nur im Hinblick auf ihr Äußeres trifft die Namenswahl zu, auch bezüglich ihrer inneren Werte scheinen gleich mehrere Wünsche in Erfüllung gegangen zu sein:

Die Kapkörbchen wachsen wunderbar kompakt, sind besonders gesund und robust und öffnen ihre Blüten über eine für Sommerblumen geradezu magisch lange Blütezeit bis in den Herbst hinein.

Die Sternschnuppen dürften 2015 zahlreiche Gartenfans wunschlos glücklich machen.

Sommerblumen des Jahres 2015

Die Sommerblumen des Jahres 2015 präsentieren sich selbstbewusst in ihrem Auftreten, aber bescheiden in ihren Ansprüchen:

[GMH, Foto]

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?