Stauden im Winter: verzauberter Garten Nov29

Stauden im Winter: v...

Sie trotzen Schnee und Kälte und verzaubern den Garten: Stauden im Winter. Ein Blick nach draußen lohnt auch bei niedrigeren Temperaturen und Eis. Auch im Winter gibt es viele Stauden, die in der rauen Jahreszeit den Garten mit Strukturen, Formen und Farbtupfern verschönern. Beim Bepflanzen...

Primeln: vom Frühling bis in den Herbst Okt04

Primeln: vom Frühlin...

Primeln, der Name leitet sich vom lateinischen Wort Prima ab, was so viel wie die Erste heißt. Der Name passt absolut: zeitig im Jahr bringen uns die bunt blühenden Primeln eine erste Ahnung von Frühling in den Garten und ins Haus. Viele Gartenbesitzer kennen Primeln ausschließlich als...

Englische Heide pflanzen und pflegen Sep08

Englische Heide pfla...

Die Englische Heide macht im Winter eine Ausnahme: In Rot-Violett, Rosa und Weiß zeigen die Blüten Farbe am immergrünen Laub. Blüten im Winter sind im Garten nämlich selten: Im Schnee ragt leider kaum noch etwas Farbiges empor. Von Oktober bis April erfreut sie in der blumenarmen Jahreszeit...

Heidegarten gestalten und pflegen Mai18

Heidegarten gestalte...

Ein klassischer Themengarten, der in den letzten Jahren ein wenig in Vergessenheit geraten ist, ist der praktische Heidegarten: Völlig zu Unrecht, denn wird er gekonnt angelegt, besitzt er eine ganz besondere Atmosphäre, strahlt viel Ruhe aus und ist relativ pflegeleicht. Vorbild sind die...

Duftgehölze für den Garten Jan07

Duftgehölze für den ...

Duftgehölze für den Garten bringen Genuss für alle Sinne: mit Blüten, deren Farben das Gesicht des Gartens im Laufe der Jahreszeiten verändern, mit wunderschönen Wildobstgehölzen, in denen zwitschernde Vögel Nahrung finden, und mit hohen Gräsern, deren Halme angenehm durch die Hände gleiten....

Blütenreich ins neue Gartenjahr

Man kann auch blütenreich ins neue Gartenjahr starten! Wie sieht Ihr Garten in den ersten Monaten des Jahres aus? Grau, trübe, kahl? Das muss nicht sein! Blütenreich ins neue Gartenjahr Es gibt eine ganze Reihe Ziersträucher, die unerschrocken den kühlen Temperaturen trotzen und schon sehr früh ihre Blüten zeigen. Mit ihnen kann man noch vor dem offiziellen Frühlingsanfang erste Farbtupfer setzten, welche die winterliche Tristesse rund ums Haus vertreiben. Während sich die meisten anderen Bäume und Sträucher noch in der Winterruhe befinden, kommen diese sogenannten Frühblüher mit ihren zarten Knospen unserer Sehnsucht nach Frühling in der...

Gehölze im Frühling: blühende Gärten Feb23

Gehölze im Frühling:...

Weidenkätzchen und Forsythien sind die blühenden Gehölze im Frühling, auf die wir alle besonders warten. Das Frühlingserwachen der Natur ist ansteckend: es weckt neue Energie und Lebensgeister, vertreibt trübes Wintergrau nicht nur am Himmel, sondern auch im Gemüt. Jeden treibt es jetzt...

Erstbeeren: honigsüß...

Erstbeeren stammen aus den sibirischen Bergwäldern und alpinen Gebieten um Kamtschatka und den Kurilen: Dort trotzen sie frostigen Temperaturen bis zu minus 45 Grad und nutzen den kurzen Sommer, um schnell Blüten und dann Früchte zu tragen. Botanisch gehören sie zu den Geißblattgewächsen...

Christrosen im Winter: Blüte im Schnee! Mrz01

Christrosen im Winte...

Wenn andere Blumen noch Winterschlaf halten, entfalten die Christrosen im Winter ihren Blütenschmuck: Weil sie in Eis und Schnee blühen, sind Christrosen die unangefochtenen Königinnen des Winters. Christrosen im Winter An niedrige Temperaturen gewöhnt, blühen Christrosen von Januar bis in...

Hyazinthen [Hyazinth...

Hyazinthen [Hyazinthus orientalis] sind ganz besondere Zwiebelblumen: Sie bringen wie Tulpen, Narzissen und andere Frühblüher schon zu Beginn der Gartensaison Farbe in den Garten. Kräftiges Blau, intensives Rot, reines Weiß oder auch zarte Pastelltöne: die Auswahl ist groß und weil jeder...

Christrose: vorweihn...

Ein lebendiger Adventsgruß vor der Haustür ist charmant: Die Christrose verbreitet zur Weihnachtszeit mit ihren extravaganten Blüten und glänzenden Blättern eine vorweihnachtliche Atmosphäre und festliche Stimmung. Weiße Blüten mit gelben Staubfäden Wenn die Natur sich im Winterschlaf...

Discocactus horstii: eine Herausforderung Okt17

Discocactus horstii:...

Discocactus horstii ist eine Pflanzenart aus der Gattung Discocactus in der Familie der Kakteengewächse (Cactaceae): Erst 1971 fanden der niederländische Botaniker Albert F. H. Buining und der brasilianische Kakteenforscher und Namensgeber der Art, Leopoldo Horst, die kleinste Discocactus-Art...

Petunie NightSky in dunklem Purpur Jul06

Petunie NightSky in ...

Die Petunie NightSky mit ihrem nachtdunklen Purpurton und den sternengleichen weißen Tupfen erinnert an den nächtlichen Sternenhimmel. Bunte Farben und eine üppige Blütenfülle machen die Petunie zu einer der beliebtesten Terrassen- und Balkonblumen überhaupt. Dass mit dieser Neuzüchtung ein...

Christrosen: die Sta...

Christrosen, Schneerosen oder Weihnachtsrosen: es gibt viele deutsche Namen für die Stauden, die botanisch zur Gattung Helleborus gehören. Die Zeit dieser ausgesprochen ausdauernden und langlebigen Pflanzen sind der Winter und der Vorfrühling. Christrosen wachsen etwa 15 und 40 Zentimetern...

Winterblüher für die...

Wenn es kälter und dunkler wird, haben Winterblüher für die Adventszeit wieder ihren großen Auftritt, um Farbe und Freude ins Haus zu bringen. Die einen lieben es in der Adventszeit möglichst bunt und hell erleuchtet. Die anderen bevorzugen eher dezenten und edlen Schmuck. Besonders...

Amaryllispflege: drei Jahre bis zur Blüte Dez05

Amaryllispflege: dre...

Die Amaryllispflege ist durchaus aufwändig: drei Jahre dauert es von der Zwiebel bis zur Blüte: Ritterstern oder Amaryllis [Hippeastrum] gehört zu den imposantesten Pflanzenerscheinungen des Winters. Vier bis sechs Blüten sitzen an einem dicken Stiel und halten bei richtiger Pflege...