BuGa Havelregion: erste Pflanzungen

Ein afrikanisches Sprichwort sagt: „Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt.“ Die BuGa Havelregion: erste Pflanzungen sind schon jetzt für 2015 im Gange!

BuGa Havelregion: erste Pflanzungen

Nach dem ebenso weisen wie genial alltagstauglichen Motto liegen die BuGa-Kommunen und das Grüne Team des BuGa-Zweckverbandes genau im Zeitplan, wenn es um die ersten Pflanzungen für die in 18 Monaten beginnende BuGa Havelregion 2015 geht.

Im Herbst diesen Jahres werden in fast allen BuGa-2015-Standorten die ersten Bäume, Sträucher und Stauden gepflanzt.

„Wir beginnen recht frühzeitig mit den Pflanzungen für die BuGa. Der Herbst 2013 ist gut geeignet dafür. Das hat System, denn die Gewächse sollen sich optimal entwickeln„, sagt Rainer Berger, Leiter Gärtnerische Ausstellungen im BuGa-Team.

Frostsicherheit oberstes Gebot

Trotz der in Kürze beginnenden Pflanzungen legen die grünen Spezialisten des BuGa-Teams und die BuGa-Verantwortlichen in den Kommunen höchsten Wert auf Frostsicherheit.

„Die kalten Winter der letzten Jahre haben ihre mentale Wirkung auch bei uns hinterlassen. Deshalb werden einige besonders anfällige Pflanzen nicht wie ursprünglich geplant in diesem Herbst gesetzt, sondern erst im Frühjahr 2014. Sicherheit geht vor“, so Frank Schröder, der gärtnerisch-technische Leiter des BuGa-Teams.

Enge Zusammenarbeit zwischen Kommunen

Der BuGa-Zweckverband arbeitet eng mit den fünf BuGa-Kommunen in Sachsen-Anhalt und Brandenburg zusammen, um die Herbstpflanzungen in die Erde zu bekommen.

„Wir setzen auf die Planungen der Kommunen auf und arbeiten in Parks, in denen kommunal schon sehr viele investive Vorarbeiten in Bezug auf die BuGa geleistet worden sind“, ergänzt Erhard Skupch. Er ist der Geschäftsführer des Zweckverbandes der Bundesgartenschau 2015 Havelregion.

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?