Gartenwert: Ein Garten wie gemalt Feb25

Gartenwert: Ein Gart...

Wenn man über den Gartenwert spricht, hört oder sagt man gelegentlich: „Ein Garten wie gemalt“, wenn man seine Perfektion, seine Idylle, seine Romantik beschreiben will. Farben und Formen,Einsichten und Ausblicke,Blickachsen, Nähe,Weite und Perspektive, …Wandel der...

Monochromer Garten: ...

Ein monochromer Garten kann ausgesprochen abwechslungsreich sein, wenn man ein paar Kniffe beachtet. Ein weißer Garten, blauer Garten, gelber oder roter Garten: alles ist möglich! Monochromer Garten: Ton in Ton gestalten Besitzer großer Gärten haben es gut, sie können die verfügbare Fläche...

Dahlien mit Leuchtkraft Mai18

Dahlien mit Leuchtkr...

In einem sommerlich bepflanzten Garten dürfen Dahlien mit Leuchtkraft nicht fehlen: Ihre Blüten sind, auf hoch gewachsenen Stielen thronend, selbst auf kleiner Fläche ein echter Hingucker. Vom Hochsommer bis in den Spätherbst kann man sich an dem Knollengewächs mit dem lateinischen Namen...

Klatschmohn: Blume des Jahres 2017 Okt11

Klatschmohn: Blume d...

Der Klatschmohn [Papaver rhoeas] wurde zur Blume des Jahres 2017 ernannt: Die Loki Schmidt Stiftung möchte damit auf die Gefährdung und den Verlust von Ackerwildpflanzen aufmerksam machen und sich für die Förderung der bunten Vielfalt im Landbau einsetzen. Sobald seine Farbakzente die...

Stauden: Farben und Formkontraste Aug17

Stauden: Farben und ...

Ein Vorteil von Stauden: Farben und Formkontraste gibt es reichlich! Gegensätze ziehen sich an: das besagt schon der Volksmund. Auf den Tag folgt die Nacht, nach dem Regen kommt die Sonne, Licht und Schatten wechseln sich ab. Die Welt lebt von Gegensätzen, die zusammen eine harmonische...

Kalifornischer Mohn Nov22

Kalifornischer Mohn

Kalifornischer Mohn – vom Botanischen Sondergarten Wandsbek wurde er zur Giftpflanze des Jahres 2016 gewählt. Die einjährige oder ausdauernd krautig wachsende etwa 60 Zentimeter hohe Pflanze ist leicht an ihren leuchtend orangefarbenen Blüten zu erkennen. Die Pflanzengattung gehört zur...

Gräfin von Zeppelin ...

In der Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin 2016 können spannende Veranstaltungen besucht werden, die das Gärtnerherz höher schlagen lassen. Nicht nur das Gärtnern selbst, sondern auch die kurzen Mußemomente und der Anblick schöner Pflanzen oder einer gelungenen Beetgestaltung können...

Gräfin von Zeppelin ...

In der Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin 2015 können wieder einmal viele interessante Veranstaltungen besucht werden. Nicht nur das Gärtnern selbst, sondern auch die kurzen Mußemomente und der Anblick schöner Pflanzen oder einer gelungenen Beetgestaltung können beglücken. Und so sind in...

Pflanzen mit Kuschelfaktor Dez07

Pflanzen mit Kuschel...

Es gibt Pflanzen mit Kuschelfaktor: Zahlreiche Pflanzenarten scheinen den Betrachter geradezu zum Berühren aufzufordern. Das Lampenputzergras [Pennisetum] ist solch ein Beispiel. Man kann mitunter gar nicht anders, als die herrlich fluffigen Blütenstände durch die Hand gleiten, oder sie sanft...

Ernst Pagels: genialer Staudenzüchter Aug25

Ernst Pagels: genial...

Ernst Pagels? Diesem bedeutenden Staudenzüchter geht es wie vielen innovativen Menschen: Wir nutzen ihre Neuerungen, kennen die Urheber aber nicht. Dabei sind in fast jedem Garten Pagelsche Züchtungen zu finden: unter anderem Gräser, Salbei, Schaublatt und Elfenblumen. Wie viele andere...

Katzenminzen: Blaues...

Der Name der Katzenminzen [Nepeta] rührt von den herb-würzig duftenden Blättern her – und natürlich der Vorliebe vieler Katzen für diese Pflanze. Actinidin, ein dem Baldrian ähnlicher Wirkstoff, ist der Grund, warum die Pflanze auf Katzen so anziehend wirkt. Katzenminzen blühen von Mai...