Klimabäume: Mehr Grün für weniger CO2 Feb18

Klimabäume: Mehr Grü...

„Klimabäume“ binden das Klimagas Kohlendioxid und produzieren gleichzeitig Sauerstoff. Mit ihrem natürlichen Stoffwechsel sind Pflanzen die Basis für jegliches Leben auf der Erde. Klima in Städten In jüngster Zeit werden die Leistungen von Pflanzen, insbesondere von Bäumen, im...

Formgehölze im Garten Jan13

Formgehölze im Garte...

Im Sommer treten Formgehölze im Garten in ihrer Wirkung häufig zurück: Hecken und Gehölze haben in der kalten Jahreszeit ihren wirklich großen Auftritt. Im Winter verändert der eigene Garten sein Gesicht. Die sommerliche Fülle, die Farbenpracht der Blüten ist vergangen und das bunte...

Heckenpflanzen: im Herbst pflanzen Sep30

Heckenpflanzen: im H...

Heckenpflanzen schützen nicht nur vor Blicken und Eindringlingen: sie halten den Wind ab und geben den Blüten im Garten eine Kulisse. Die grünen Wände haben viele Vorteile und im Herbst ist die ideale Pflanzzeit. Bei der Auswahl gibt es Einiges zu beachten. Sonst treibt im schlimmsten Fall...

Cottagegärten: Elega...

Mit der neuen Lust aufs Land werden Cottagegärten bei uns immer beliebter: Sie üben durch ihre Pflanzenvielfalt sowie die Mixtur aus Eleganz und ungezähmter Wildheit eine besondere Anziehungskraft aus. Die gemütlichen grünen Oasen haben etwas verträumt Nostalgisches und man assoziiert mit...

Gartengestaltung mit...

Haben Sie auch schon einmal neidvoll auf die von prächtig geschnittenen Hecken umsäumten luxuriösen Villen- und Schlossgärten geschaut? Die Gärten dahinter scheinen ein Paradies zu sein: beschützt, ruhig und mit natürlicher Ausstrahlung. Aber auch in kleinen Gärten sollte über eine...

Spätfrost: geschützte Lagen schaffen Dez22

Spätfrost: geschützt...

Auf den Winter ist die Natur sehr gut vorbereitet: Fauna und Flora kommen auch mit sehr niedrigen Temperaturen zurecht. Spätfrost kann für Pflanzen allerdings wirklich schädlich sein. Spätfrost Spätfrost tritt vornehmlich in klaren Nächten auf: die Erde strahlt dann ohne den Schutz einer...

Europäische Lärche: goldene Nadeln Dez04

Europäische Lärche: goldene Nadeln

Die Europäische Lärche [Larix decidua] ist ein ganz besonderer Nadelbaum und deswegen Baum des Jahres 2012. In jedem Herbst wirft sie wie ein Laubbaum die Nadeln ab, wobei Nadeln und Blätter eigentlich eine ähnliche Funktion erfüllen. Eine vollkommen schlüssige Erklärung gibt es dafür nicht, aber dies ist sicherlich von Vorteil, wenn es im Verbreitungsgebiet einer Baumart entweder extrem kalt oder extrem trocken werden kann. Und genau das ist bei der Europäischen Lärche der Fall. Europäische Lärche: goldene Nadeln Denn sie kommt vor allem in Arealen mit kontinentalem Klima vor, bei dem die Sommer relativ heiß und trocken und die Winter sehr...

Hainbuche: das härte...

Die Hainbuche [Carpinus betulus] ist zwar ein Baum, der im Hain wächst, aber sie ist keine Buche. Die Hainbuche gehört einer ganz anderen Familie an: den Birkengewächsen. 1996 wurde die Hainbuche zum Baum des Jahres gewählt. Das die Hainbuche kein Buche ist, erkennt man sofort an den...