Der eigene Garten: Natur vor der Tür Mrz08

Der eigene Garten: N...

Der eigene Garten: Natur vor der Tür ist für viele der Ort, wo sie im Frühling und Sommer am liebsten mit ihrer Familie die Freizeit verbringen. Mit den Kindern im Grünen herumtoben und spielerisch die Natur entdecken, diese Vorstellung ist für viele junge Eltern ein Grund, die...

Tränendes Herz: schö...

Tränendes Herz: die etwa 60 bis 90 Zentimeter hohe Staude ist leicht an ihren typischen Blüten zu erkennen. Nach der Blüte im Mai und Juni zieht das Kraut schnell in den Wurzelstock ein und ist im Garten nicht mehr zu sehen. Die Pflanzengattung gehört zur Pflanzenfamilie der Mohngewächse...

Schlossromantik 2017

Die SchlossRomantik 2017 bietet alles rund um Garten und Pflanzen im wunderschönen Ambiente von Gut Wienhausen, Schloss Burg Namedy, Schloss Eiks, Schloss Eldingen und natürlich: Schloss Wolfsburg. Frühlingszauber auf Schloss Wolfsburg Der Frühlingszauber wird vom 30. März bis 02. April auf...

Kalifornischer Mohn Nov22

Kalifornischer Mohn

Kalifornischer Mohn – vom Botanischen Sondergarten Wandsbek wurde er zur Giftpflanze des Jahres 2016 gewählt. Die einjährige oder ausdauernd krautig wachsende etwa 60 Zentimeter hohe Pflanze ist leicht an ihren leuchtend orangefarbenen Blüten zu erkennen. Die Pflanzengattung gehört zur...

Rittersporn

Der Rittersporn wurde beim Botanischen Sondergarten Wandsbek zur Giftpflanze des Jahres 2015 gewählt: Die imposante Gartenprachtstaude wird sehr gern als Leitstaude oder Schnittblume verwendet. Eine Vergiftungsgefahr durch alleinigen Hautkontakt wie beim Eisenhut geht vom Rittersporn nicht...

Wahl der Giftpflanze des Jahres 2015 Jun02

Wahl der Giftpflanze...

Vom 30. Mai bis zum 15. Dezember kann wieder gewählt werden: Die Wahl der Giftpflanze des Jahres 2015, für die beim Botanische Sondergarten Wandsbek, Hamburg, abgestimmt werden kann, ist eröffnet. Wahl der Giftpflanze des Jahres 2015 Bereits zum 11. Mal ruft der Botanische Sondergarten auf,...

Maiglöckchen sind giftig Feb05

Maiglöckchen sind gi...

Maiglöckchen sind giftig und das Maiglöckchen [Convallaria majalis] wurde daher beim Botanischen Sondergarten Wandsbek zur Giftpflanze des Jahres 2014 gewählt. Obwohl die Pflanze sehr bekannt ist, kommt es dennoch zu Verwechslungen mit dem Bärlauch: Im Gegensatz zu den Giftstoffen der...

Maiglöckchen: Giftpflanze des Jahres 2014 Jan12

Maiglöckchen: Giftpf...

Das Maiglöckchen: Giftpflanze des Jahres 2014! – Zum 10. Mal gibt der Botanische Sondergarten Wandsbek das Ergebnis der Wahl zur Giftpflanze des Jahres bekannt. Am 15. Dezember 2013 endete die Abstimmung: Das Maiglöckchen [Convallaria majalis] hat sich als Kandidat für 2014...