Blütentrubel: Blumenwiesen im Garten

In ihrem Buch Blütentrubel zeigt die Gartenexpertin Dorothée Waechter, dass es bei Blumenwiesen ruhig verspielt zugehen darf: Die verschiedenen Pflanzen wachsen hier nicht streng voneinander getrennt oder in vorgegebenen Mustern.

Ihre Anordnung ist scheinbar zufällig: wie in der Natur! Da blühen Margeriten mal neben Glockenblumen, mal neben Kosmeen. Gemeinsam ergibt die Vielzahl an Blüten ein Bild voller spannender Kontraste.

Blütentrubel: Blumenwiesen im Garten

Ob im Balkonkasten, im Beet oder in letzter Zeit vermehrt auch auf öffentlichen Grünflächen und am Straßenrand: bunte Blumenwiesen erfreuen sich großer Beliebtheit.

Kein Wunder, schließlich erinnert ihre Formen und Farbenvielfalt an sommerliche Blumenwiesen in Gebirgen.

Die Autorin bietet ihren Lesern hilfreiche Tipps zur Aussaat, Pflege und der Zusammenstellung der persönlichen Blütenmischung.

Vielfalt und Abwechslung sind dabei sehr wichtig: Wenn man unterschiedliche Stauden, Kräuter und Zwiebelblumen richtig miteinander kombiniert, reicht der Blütengenuss vom Frühjahr bis in den späten Herbst.

Erst kann man Zierlauch, Mädchenauge und Ringelblumen bewundern, später Sommerhut zwischen Präriekerzen und Astern.

Mit den Jahreszeiten verändert sich die Atmosphäre der Blumenwiesen: Bienen und anderen Insekten finden hier Nahrung und machen das natürliche Gartenambiente komplett.

Waechter verrät, mit welchen Pflanzen man Schmetterlinge und Singvögel anlockt und welche Möglichkeiten es gibt, außergewöhnliche Blütenmischungen auch auf Balkon und Terrasse zu realisieren: Kleine Blütenwiesen können nämlich auch in Töpfen und Kübeln gepflanzt werden.

Dorothée Waechter

Dorothée Waechter, die bereits in ihrer Kindheit mit dem Gärtnern begann, machte nach ihrer Schulzeit eine Ausbildung in der Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin. Anschließend studierte sie Gartenbau.

Vor 20 Jahren gründete Wachter als freie Fachjournalistin das Redaktionsbüro Folium, in dem Texte und Bücher, sowie Radiobeiträge im WDR und Beiträge für den Service Garten des ARD-Morgenmagazins entstehen.

Für die Förderung der Gartenkultur setzt sie sich ehrenamtlich ein, indem sie nicht nur schreibt sondern auch selbst gärtnert. [GPP, Foto]

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?