Wasser für den Garten: Quelle der Freude

Nur die wenigsten haben die Möglichkeit, in ihrem privaten Garten einen Ententeich anzulegen und Freunde zur Bootsfahrt einzuladen. Aber der Wunsch, Wasser für den Garten nicht nur aus dem Schlauch zu zapfen, sondern zur Gartengestaltung einzusetzen, ist bei sehr vielen Menschen gegeben. Vielleicht liegt es in unseren Genen begründet, ist doch Wasser der Quell allen Lebens! Wasser übt auf Menschen eine große Anziehungskraft aus, es wirkt mit seiner Klarheit, seinem sanften Plätschern und seiner Kühle anregend und beruhigend zugleich. Schon in der Antike war Wasser ein besonders beliebtes Element in der Garten- und Landschaftsarchitektur....

Grüne Skulpturen im Garten Dez07

Grüne Skulpturen im ...

Unter Formschnitt versteht man die Kunst, Gehölzen durch besondere Schnitttechniken ein architektonisches, ornamentales oder figürliches Aussehen zu verleihen. Der Formschnitt hat im Gartenbau eine lange Tradition: Die schon vor 2.000 Jahren im alten Rom bekannte Kunst erlebt in jüngster Zeit...

Schnittkunst im Gart...

In seinem Buch Schnittkunst im Garten, Gehölze fantasievoll formen, zeigt Jake Hobson, wie sich einzelne Gehölze oder ganze Gruppen in wahre Kunstwerke verwandeln lassen. Jake Hobson Nach Abschluss seines Studiums der Bildhauerei in London reiste Jake Hobson zum ersten Mal nach Japan. Die...

Gartenzwerge: Kitsch oder Kult? Mai03

Gartenzwerge: Kitsch...

Bald ist Pfingsten, 17. bis 20. Mai 2013, und damit Zeit für das Fürstliche Gartenfest in Fulda, Eichenzell, das sich insbesondere auch mit dem Gartenzwerg auseinandersetzt, dem Mann im Garten. Der positiv denkende Mensch kann selbst dem scheinbar endlosen Winter etwas abgewinnen: Er stellt...