Stauden am Zaun: Sichtschutz & Akzent Mai23

Stauden am Zaun: Sic...

Stauden am Zaun wachsen durch ihn durch. Und da sage noch einer, Menschen seien neugierig! Wer schon einmal gesehen hat, wie elegant die Pfirsich-Glockenblume [Campanula persicifolia] oder der Storchschnabel [Geranium] ihre Blütenköpfchen durch einen alten Holzzaun strecken, kann sich des...

Insekten im Staudengarten Mrz02

Insekten im Staudeng...

Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und viele andere Insekten im Staudengarten, verwandeln den Garten auf der Suche nach Pollen und Nektar in einen summenden und blühenden Flugplatz. Besonders Stauden locken viele Insekten an. Sie bieten den geflügelten Besuchern nicht nur den Kraftstoff, den sie...

Tränendes Herz: die ...

Gartenfans, die schon einmal die Festlichkeiten zum chinesischen Neujahrsfest erlebt haben, mussten vielleicht unwillkürlich an ein Tränendes Herz: die Herzblume [Lamprocapnos spectabilis] denken… Die über den Straßen hängenden Lampions erinnern in ihrer Form an die der symmetrischen...

Astilben: Farbe für schattige Plätze Apr12

Astilben: Farbe für ...

Sie sind elegant, bringen Farbe in den Garten und gedeihen dort am besten, wo sich nur relativ wenige Gewächse wohl fühlen: Astilben, auch als Prachtspieren bezeichnet. Astilben sind sehr dankbare Stauden, insbesondere um halbschattige Standorte rund ums Haus interessant zu gestalten....

Blauer Garten: schön frisch und kühl

Ein Blauer Garten? – Umfragen zeigen, dass Blau sogar ziemlich deutlich die Lieblingsfarbe der meisten Deutschen ist. Warum also nicht den Schwerpunkt im Garten auf blaublütige Pflanzen legen? Eine rein blaue Gartengestaltung? Blauer Garten Der Weiße Garten ist ein sehr bekanntes Konzept aus England, das bei vielen Gartenliebhabern eine besondere Anziehungskraft genießt. Helle Blüten dominieren dabei rund ums Haus. Bedenken, das könne alles viel zu eintönig wirken, sind unbegründet: Der Weiße Garten, aber eben auch der Blaue Garten, kann so geplant und gestaltet werden, dass man vom Frühjahr bis zum Spätherbst sein weißes oder eben...