Das große Buch der Gartenpflanzen

Das große Buch der Gartenpflanzen der drei Autoren, Andreas Barlage, Andreas Bärtels und Frank Michael von Berger, gibt einen umfassenden und praxisnahen Überblick über Bäume, Sträucher, Zwiebelpflanzen, Sommerblumen, Stauden, Gräser und Farne.

Die richtigen Gartenpflanzen

Da die angebotene Vielfalt an Gartenpflanzen nicht nur für Hobbygärtner, sondern auch für Fachleute zunehmend unübersichtlich wird, wurde eine Auswahl getroffen, die sich im Bereich Ziergehölze hinsichtlich Wuchshöhe und Kronenbreite an den üblichen Dimensionen deutscher Hausgärten orientiert und deren Wuchsform, Belaubung, Blüten oder Früchte einen hohen Schmuckwert besitzen.

Zudem wurden die Robustheit der Pflanzen, ihre Pflegeleichtigkeit sowie die gängige Verfügbarkeit in Baumschulen, Fachgartencentern und Gärtnereien berücksichtigt.

Auch bei der Auswahl von Gartenblumen haben die Autoren darauf geachtet, dass die vorgestellten Arten und Sorten vielfältig verwendbar und im Handel tatsächlich erhältlich sind.

Sowohl die Gartenblumen als auch die Ziergehölze werden im Buch in der alphabetischen Reihenfolge ihrer wissenschaftlichen Namen beschrieben: Falls man nur den deutschen Namen einer Pflanze kennt, findet man mithilfe der am Ende des umfangreichen Werkes angeschlossenen Register leicht die botanische Bezeichnung.

Das große Buch der Gartenpflanzen

Das große Buch der Gartenpflanzen ist ein fundierter Ratgeber, ein hilfreiches Nachschlagewerk sowie eine inspirierende Lektüre.

Das wertvolle Nachschlagewerk mit über 4.500 Bäumen, Sträuchern, Rosen, Kletterpflanzen, Zwiebelpflanzen, Sommerblumen, Stauden und Gräsern hilft, die Übersicht zu behalten und die richtige Auswahl zu treffen.

Es enhält grundlegende Hinweise zu Wuchs, Pflanzung, Pflege, Schnitt und Vermehrung sowie ausführliche Informationen zur Gestaltung und Verwendung der Pflanzen.

Die Autoren

Dipl.-Ing. agr. Andreas Barlage, München, ist seit über 20 Jahren freier Redakteur und Referent in der grünen Branche.

Andreas Bärtels zählt mit seinen zahlreichen Publikationen zu den namhaftesten Dendrologen in Deutschland. Er wirkte lange Jahre als Technischer Leiter des Forstbotanischen Gartens in Göttingen, war Geschäftsführer der Deutschen Dendrologischen Gesellschaft und später deren Vizepräsident.

Frank Michael von Berger lebt in Freiburg im Breisgau. Er ist in einem Gartenbaubetrieb aufgewachsen und kam so früh mit Pflanzen in Berührung. Heute ist er Gartenjournalist und Buchautor. [GPP, Foto]

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?