Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft - Zur Startseite von: Gartentechnik.de ... Die grünen Seiten im Web.
 

 Gartentechnik.de | Garten, Pflanzen, Technik, Termine 

 Gartentechnik.de/News 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Gartentechnik.de/News | Garten, Pflanzen, Wirtschaft: Grüne News, Newsletter, Webfeed
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

 NEWS » Blumenzwiebeln zum Verwildern

 Newsletter, Gartenfeeds | Twitter, Facebook, Google+ 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

Blumenzwiebeln zum Verwildern

Im Herbst an Tulpen und Co. denken: Wenn Sie im nächsten Frühjahr eine herrliche Farbenpracht erleben möchten, sollten Sie die frühjahrsblühenden Zwiebeln und Knollen im September in die Erde bringen. Doch was gibt es schöneres als Jahr für Jahr mehr Blüten ohne Arbeit! Die Experten der Bayerischen Gartenakademie empfehlen robuste Blumenzwiebeln, die sich zum Verwildern eignen.

 
Mehr zum Thema: Gartenarbeit, Gartengestaltung, Pflanzen, Zwiebelblumen

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

 NEWS...

 Redaktion@Gartentechnik.de 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Fast wie neu: gebrauchte Gartentechnik geprüft vom Profi aus Ihrer Region!
Gartentechnik.de

13/09/2007 [#] Der Gartennewsletter: Die Gartenwoche im Überblick.

Wie beeindruckend sind doch ganze Teppiche aus Narzissen, Krokussen oder wilden Tulpen: Sie werden nicht gehegt und gepflegt und entwickeln sich sogar zu üppigen Blütenteppichen, wenn man sie sich selbst überlässt. Doch was so einfach aussieht, bedarf einer guten Vorbereitung. Ein staunasser und schwerer Boden bedeutet meist das Todesurteil für die Zwiebeln. Andererseits sollte er nicht zu trocken, jedoch etwas lehmig und fruchtbar sein.

Schneeglöckchen, Traubenhyazinthe, Zierlauch und Schneeglanz vertragen selbst trockene Standorte. Märzenbecher und Hasenglöckchen [Hyazinthoides] mögen dagegen feuchte Böden. Aber auch sie schätzen eine gute Drainage.

Dort, wo Stauden und Gräser aufgrund des Wurzelwerks von Gehölzen nicht mehr gedeihen, können sich so manche Zwiebelarten behaupten: An sehr schattigen Standorten entwickeln sich Hasenglöckchen noch recht gut, vor allem in humosen Böden.

Ein Platz unter sommergrünen Sträuchern und Bäumen sowie vernachlässigte Gartenecken eignen sich für die meisten Frühlingszwiebeln: Im lichten Schatten sind Winterlinge die ersten Frühjahrboten. Auch Blausternchen [Scilla] und Schneestolz [Chionodoxa] mögen diese Standorte. Diese kleinen Frühlingsboten säen sich leicht aus. Allerdings sollte man sich mit Bodenbearbeitung und Hacken sehr zurückhalten, damit sie sich ungestört entwickeln können.

Die meisten Narzissenarten und -sorten können sich selbst überlassen bleiben: Nach mehreren Jahren haben sich dichte Zwiebelhorste gebildet, die, kurz bevor die Blätter ganz eingezogen sind, 'geteilt' werden. Dies regt auch die Blühfreudigkeit an. Die Narzissenzwiebeln können an einem schattigen Platz in Kisten ausreifen und im Herbst an einer anderen Stelle wieder in die Erde. Tulpen benötigen mehr Aufmerksamkeit. Selbst Wildtulpen sind meist nicht sehr vermehrungsfreudig. Nur die Weinbergstulpe [Tulipa sylvestris] sät sich gut aus.

Zwiebelblumen bereichern sogar Staudenbeete: Hervorragend eignet sich der spät blühende Zierlauch: Je nach Sorte ragen die stattlichen Blütenbälle von Mai bis August in den Himmel. Diese hervorragenden Schnittblumen lieben die volle Sonne und vermehren sich gerne auf durchlässigem Boden. In ein sonniges Staudenbeet passen auch die nährstoffbedürftigen Tulpen, die starke Farbakzente setzen. Pflanzen Sie die Zwiebeln nicht in den Vordergrund, aber in die Nähe von Stauden. In Kombinationen mit spät austreibenden Stauden, wie Sonnenhut oder Herbstastern, wirken die Zwiebelgewächse oft verloren. Schön sind beispielsweise Kombinationen mit Frauenmantel, Salvia nemorosa oder Euphorbia griffithii. Sie blühen zwar etwas später, bilden aber einen schönen Rahmen.

Ein Rasen mit Blumenzwiebeln darf erst fünf bis sechs Wochen nach der Blüte gemäht werden: Dadurch haben die Pflanzen genügend Zeit, um ausreichend Laub zu entwickeln, die Energie fürs nächste Frühjahr zu sammeln und wieder einzuziehen. Möchte man das Gras dennoch kurz halten, so pflanzt man gruppenweise als Blumeninseln, die gut ummäht werden können. Hier eignen sich großblumige Krokusse. Die kleineren Dalmatiner Krokusse säen sich leicht aus und bilden einen üppigen Blütenteppich.

Um möglichst schnell eine gute Wirkung zu erzielen, sollte eine große Anzahl der Zwiebeln ausgebracht werden: Gepflanzt wird in gelockerte, von Unkraut befreite Erde. Das Pflanzloch sollte dreimal so tief sein wie der Durchmesser der Zwiebel.


Siehe auch:
- Blumenzwiebeln: Viel mehr als Tulpe und Narzisse
- Narzissen für Entdecker und Sammler
- Schneeglöckchen: Alphamännchen der Blumenzwiebeln
- Blumenzwiebel des Jahres 2005: Die Muscari
- Gräser als Schmuckstücke im Garten

 
» Wussten Sie eigentlich, dass Sie die Gartentechnik.de/News auch als kostenlosen wöchentlichen Gartennewsletter in Ihre Mailbox oder als kostenlosen fortlaufenden Gartenfeed für Ihren Webfeedreader abonnieren können? Darüber hinaus finden Sie uns auf Facebook und Twitter. Probieren Sie es doch einfach einmal aus, denn abbestellen können Sie das kostenlose Abonnement jederzeit! Wir informieren Sie regelmäßig über Gartenevents und geben saisonal passende Tipps und Infos rund um Garten und Pflanzen.

 
Mehr zum Thema: Gartenarbeit, Gartengestaltung, Pflanzen, Zwiebelblumen

 
« Vorherige News: 2. Dahlienfeuer im Britzer Garten [12/09/2007]

Spätsommer, Herbst - das hat fast schon etwas Wehmütiges: Aber bevor das Blütenjahr im Britzer Garten wieder zu Ende geht, bündelt die Natur noch einmal alle Farben des Sommers in den abwechslungsreichen Blütenformen der Dahlien. Die bunten Mexicanerinnen erinnern an die leuchtenden Gewänder der Indiofrauen in Rot-, Pink-, Gelb- und Purpur-Tönen. ...mehr

 
» Nächste News: Melisse: Melissa officinalis [13/09/2007]

Die aktuelle Publikation zur Heilpflanze des Jahres 2006, Melisse - Melissa officinalis, ist ein Buch für Kräuterliebhaber: ein bezaubernder und zugleich praktischer Ratgeber voller nützlicher Hinweise und Anleitungen, wie man Melisse anbaut, erntet und verarbeitet, wie die Pflanze therapeutisch nutzbar ist und wie der zarte Duft des ätherischen Öls in der Aromatherapie seine heilende und beruhigende Kraft entfaltet. ...mehr

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

 GARTENTECHNIK.DE » News » Blumenzwiebeln zum Verwildern

 NACH OBEN 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Gartentechnik.com - Wir finden Ihren Gartentechnik-Profi
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

NEWS

Gartentechnik.de | Garten, Pflanzen, Technik, Termine | Gartentipps, Pflanzentipps
Gartenbücher, Gartengestaltung | Gartentechnik: Rasenmäher, demopark, Kommunaltechnik, gafa | Kiva
Gartentechnik.de/News [ISSN 1618-4343] bietet Aktuelles und Hintergründe rund um den Garten, Pflanzen und die Grüne Branche. | Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen Newsletter durch einfaches Senden einer leeren eMail an: Gartennews@Gartentechnik.de oder abonnieren Sie unseren ebenfalls kostenlosen Gartenfeed [RSS/XML]. Selbstverständlich können Sie sämtliche News auch auf Twitter, Facebook und Google+ folgen.

TECHNIK

RASENpflege: Rasen mähen, düngen, beregnen, Alter Rasen, Rasenneuanlage
Gartentraktoren, Mähsysteme: Aufsitzmäher, Frontmäher, Geländemäher, Kleintraktoren, Nullwendekreismäher, Rasentraktoren
Rasenmäher, Service: Akkumäher, Benzinrasenmäher, Elektromäher, Luftkissenmäher, Mähroboter, Mulchmäher, Profimäher, Spindelmäher, Wiesenmäher
Motorsensen: Freischneider, Rasentrimmer | Schutzkleidung, Sicherheitsaspekte
Vertikutierer: Vertikutieren, Aerifizierer, Vertikutieren und Aerifizieren gegen Moose im Rasen
Garten, Pflanzen, Gartentechnik.de
HOLZ machen: Bäume fällen, Entasten, Brennholz machen
Motorsägen: Hochentaster, Top Handle Sägen | Holzspalter, Wippkreissägen
Heckenscheren: Stabheckenscheren, Heckenschnitt
Garten, Pflanzen, Gartentechnik.de
GARTENarbeit: Gartenhäcklser, Hochdruckreiniger, Laubbläser, Laubsauger, fahrbar
Einachser, Werkzeuge: Kehrmaschinen, Motorhacken, Schneefräsen, Winterdienstgeräte | Erdbohrer
ATVs: Quads, Raupentransporter | Gartenpumpen, Spritzgeräte, Sprühgeräte | Stromerzeuger | Trennschleifer

VERZEICHNIS

Garten [Gartengestaltung, Offene Gärten...], Pflanzen [Bonsai, Orchideen, Rosen...], Wirtschaft vor Ort | Neue und beliebte Links

GARTENKALENDER
Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

PARTNER

Gebrauchte. & Mieten.Gartentechnik.com, Gartensuchmaschine.de, Gardora.at | Bayern-online.de

KONTAKT

eicker. Wir sprechen Online. | Impressum, Datenschutz | Redaktion@Gartentechnik.de | © 1998-2022, all rights reserved.

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de