LGS Oelsnitz 2015: Blütenträume Sachsen

Nach knapp zwei Jahren intensiver Vorbereitungszeit ist es nun endlich soweit: die 7. LGS Oelsnitz 2015 in Sachsen wird vom 25. April bis zum 11. Oktober ihre Türen für Gartenfans und Gartenbauinteressierte öffnen.

Der Karteverkauf ist schon zügig angelaufen: So konnten seit Start des Vorverkaufs am 23. April 2014 schon über 6.000 Tagestickets und 3.200 Dauerkarten verkauft werden.

LGS Oelsnitz 2015

Der Großteil der Baumaßnahmen in Oelsnitz ist abgeschlossen und trotzdem laufen die abschließenden Vorbereitungen auf Hochtouren.

50.000 Frühjahrsblüher müssen auf dem Gartenschaugelände in den zwei Wochen vorher in den Boden gebracht werden.

Landschaftsbaubetriebe und Gärtnereien aus der Region arbeiten intensiv an der Grundgestaltung der neun Themengärten.

Themengärten der LGS Oelsnitz

In der Blumenhalle sind Gärtner und Floristen mit der Gestaltung und Ausschmückung der ersten Sonderschau Glück auf Oelsnitz – ein Blumenmärchen beginnt beschäftigt.

Es ist die erste von 16 thematischen Sonderschauen in der neu errichteten Blumenhalle.

Eine der Hauptattraktionen der Landesgartenschau, das Gradierwerk, läuft seit 19. März im Probebetrieb.

Das Gradierwerk, ursprünglich eine Anlage zur Salzgewinnung, reichert die Umgebungsluft mit Salz an.

Ähnlich wie bei Meeresluft wirkt diese heilend und entspannend auf den Organismus. Es ist das einzige Gradierwerk im Umkreis von 100 Kilometern.

Anfahrt zur LGS Oelsnitz

Die Ausschilderung für die touristische Wegeinfrastruktur wird komplett installiert.

Dazu zählt das externe Verkehrsleitsystem an den Autobahnen A4 und A72 und den Bundes- und Landesstraßen.

Es werden Hinweisschilder an den beiden Autobahnen im Vorfeld angebracht.

Auch das interne Leitsystem im Gartenschaugelände wird komplettiert.

Aufenthalt für die Familie

Temporäre Hinweisschilder an den Highlights im Gelände werden angebracht und auch die Informationstafeln am Naturlehrpfad befinden sich an Ort und Stelle.

Auf diesen Tafeln entlang des Naturlehrpfades wird das Thema Umweltbildung umfangreich und optisch ansprechend, besonders auch für Kinder, dargestellt.

Für die gastronomische Betreuung der Gäste ist ebenfalls bestens gesorgt.

Das Cateringzelt bietet mit seinen 500 Sitzplätzen ausreichend Möglichkeiten für eine Pause während des Gartenschaubesuchs.

Damit die Kleinsten nicht zu kurz kommen, wurden zwei thematische Spielplätze errichtet.

Für technikbegeisterte Kinder ist der Eisenbahnspielplatz genau das Richtige.

Für die ganz Kleinen bietet der Kleinkindspielplatz ausreichend Abwechslung.

Service auf der LGS Oelsnitz

Knapp 100 Servicemitarbeiter werden sich während der Laufzeit der Gartenschau um das Wohl der Gäste kümmern.

Dazu kommen circa 30 Gästeführer, die eine entsprechende Ausbildung abgeschlossen haben und den Besuchern mit Informationen zur Seite stehen.

Zu den zahlreichen Veranstaltungen die während der Gartenschau auf dem Gelände stattfinden, wird eine Informationsbroschüre vorbereitet, die pünktlich zum Eröffnungstermin vorliegt und die Gäste umfangreich informieren soll.

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?