Schmetterlinge entdecken, beobachten, bestimmen

Das Buch Schmetterlinge entdecken, beobachten, bestimmen von Edelgard Seggewiße porträtiert 160 Schmetterlingsarten, die in Deutschland und den angrenzenden Ländern angetroffen werden können.

Schmetterlinge

Sehen wir auf einer Wiese oder bei uns im Garten Schmetterlinge flattern, denken wir unwillkürlich an unbeschwerte Leichtigkeit.

Beobachtet man die Tiere jedoch etwas intensiver, gewinnt man eine ganz andere Sicht auf ihr Leben.

„Das spielerische Umherwirbeln, das Hochschrauben in die Luft hat wenig mit einem Spiel gemein. Das Öffnen der Flügel im Sonnenschein ist kein wohliger Zeitvertreib und das Saugen an Blüten nicht nur lustvoller Genuss“, schreibt Edelgard Seggewiße in ihrem neuen Buch:

„Es geht um Wichtigeres, es geht um das Überleben, sowohl des Falters als auch seiner Art.“

Schmetterlinge entdecken, beobachten, bestimmen

Neben den verbreiteten Tagfalterarten werden auch jene Nachtfalterarten berücksichtigt, die mehrheitlich tag- oder dämmerungsaktiv sind.

Der Bestimmungsführer gibt äußerst detaillierte Informationen zum Aussehen der Tiere, ihrem Verhalten, Lebensräumen sowie den Futter- und Nektarpflanzen. In den Artenporträts wird ihre Entwicklung von Ei über Raupe und Puppe zum Falter aufgezeigt.

Die präzisen wissenschaftlichen Zeichnungen von Hans-Peter Wymann, die die Insekten in Originalgröße zeigen, heben die wesentlichen Merkmale hervor und erleichtern dadurch die Bestimmung.

Das Buch Schmetterlinge entdecken, beobachten, bestimmen soll Schmetterlingsfreunden ein handlicher Naturführer für Wanderungen und Exkursionen sein. Es wird vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland [BUND] empfohlen.

Edelgard Seggewiße

Edelgard Seggewiße ist freie Autorin, begeistere Naturbeobachterin und Hobbyfotografin. Sie interessiert sich seit Jahren für Insekten, insbesondere für Schmetterlinge und Libellen.

Sie engagiert sich in der SGL Schutzgemeinschaft Libellen BW e.V. und der GDO Gesellschaft deutschsprachiger Odonatologen e.V. und ist aktives Mitglieder beim NABU.

Hans-Peter Wymann

Hans-Peter Wymann ist Lehrer, wissenschaftlicher Zeichner und Illustrator von Schmetterlingen.

Er interessiert sich seit seiner Jugend für Schmetterlinge, ist Mitautor verschiedener lepidopterologischer Publikationen und Präsident des Entomologischen Vereins Bern. [GPP, Foto]

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?