Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft - Zur Startseite von: Gartentechnik.de ... Die grünen Seiten im Web.
 

 Gartentechnik.de | Garten, Pflanzen, Technik, Termine 

 Gartentechnik.de/News 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Gartentechnik.de/News | Garten, Pflanzen, Wirtschaft: Grüne News, Newsletter, Webfeed
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

 NEWS » Stauden beleben den Teich

 Newsletter, Gartenfeeds | Twitter, Facebook, Google+ 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

Stauden beleben den Teich

Die Sonne scheint, ein leichter Wind bringt die Blätter im Garten zum Rascheln und lautlos schwebt eine dunkelblau schillernde Libelle über den Gartenteich: Wenn sich dann noch die Nachmittagssonne in der Wasseroberfläche spiegelt und dazu Schmetterlinge im Gegenlicht tanzen, dann ist ein Sitzplatz am Teich der beste Ort zum Entspannen. Denn hier kann man wunderbar abschalten, die Seele baumeln lassen und einfach mal an nichts denken. Nur den Moment genießen, die Tier- und Pflanzenwelt beobachten und hoffen, dass der Sommer noch ewig so weiter geht.

 
Mehr zum Thema: Garten, Gartengestaltung, Gartenteiche, Pflanzen, Stauden

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

 NEWS...

 Redaktion@Gartentechnik.de 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Fast wie neu: gebrauchte Gartentechnik geprüft vom Profi aus Ihrer Region!
Gartentechnik.de

17/08/2007 [#] Der Gartennewsletter: Die Gartenwoche im Überblick.

Damit der Gartengenießer das Leben am Wasser gut verfolgen kann, ist der beste Platz für einen Teich in der Nähe der Terrasse - oder so nah am Haus, dass der Wassergarten auch vom Fenster aus zu sehen ist: Ideal ist ein heller und sonniger Platz im Garten, denn viele der Wasserpflanzen sind Sonnenkinder. Halbschattige Lagen eignen sich ebenfalls. Dunkle Schattenplätze unter hohen Bäumen oder an der Nordseite des Hauses kommen für einen Wassergarten jedoch nicht in Frage.

Ob man sich nun für ein streng geometrisches Wasserbecken oder eine natürlich geformte Teichlandschaft entscheidet, hängt letztlich vom Stil des Gartens und seines Besitzers ab: Sind formale Linien durch Haus, Terrasse oder Wegführung vorgegeben, bietet sich eine architektonische Lösung an, die diese Formen wieder aufgreift. Einzelne Wasserpflanzen wie Seerosen [Nymphaea] oder Rohrkolben [Typha] ordnen sich hier dem Gartenstil unter, setzen aber Akzente. Wem verspielte und weiche Formen sympathischer sind, der hält sich an die Natur. Denn der naturnahe Teich fasziniert durch sanfte Uferschwünge und unterschiedlich tiefe Wasserzonen. Die Vielfalt der Pflanzen im Wasser und am Ufer sorgt für eine reiche Tierwelt.

Damit sich die Pflanzen am Teichrand und in der Uferzone gut entwickeln, ist es wichtig, die richtige Auswahl für den jeweiligen Standort zu treffen: In der äußersten Teichzone natürlicher Wassergärten, der so genannten Sumpf- und Feuchtzone, kann der Wasserstand schwanken. Pflanzen, die hier wachsen, müssen deshalb sowohl anhaltende Feuchtigkeit als auch gelegentliche Trockenheit vertragen. So tolerant zeigen sich beispielsweise einige Gräser wie die Morgenstern-Segge [Carex grayi], das Pfeifengras [Molinia] oder das Plattährengras [Chasmanthium].

Hier fühlen sich aber auch Blütenstauden wie die gelbe Sumpf-Schwertlilie [Iris pseudacorus], die Bachbunge [Veronica beccabunga] und die Sumpf-Wolfsmilch [Euphorbia palustris] wohl: Ihre großen Geschwister, der Rote Wasserdost [Eupatorium] und das Rote Mädesüß [Filipendula], sind ebenfalls anspruchslos und vertragen überfluteten wie ausgetrockneten Boden gut. Ein idealer Nachbar ist außerdem der Blutweiderich [Lythrum] mit seinen langen himbeerroten Blütenkerzen. Er fühlt sich in der feuchten Zone wohl, kann aber auch problemlos im Beet wachsen.

Die Randzone des Gartenteichs, liegt außerhalb der Teichfolie und hat keinen direkten Kontakt zum Wasser: Die Stauden wachsen hier in normaler Gartenerde. Dennoch sollten auch für diesen Bereich Pflanzen gewählt werden, die ihren natürlichen Standort in Wassernähe haben. Neben dem Blutweiderich wachsen hier beispielsweise Taglilien [Hemerocallis], Trollblume [Trollius] und Dreimasterblume [Tradescantia]. Aber auch mit bekannten Gartenklassikern wie Frauenmantel [Alchemilla mollis], Gold-Felberich [Lysimachia] oder Funkie [Hosta] lässt sich der Teichrand ganz natürlich umrahmen.

Um das Treiben am Biotop im Sommer ungestört genießen zu können, lassen sich fremde Blicke ganz einfach durch natürlichen Sichtschutz abhalten: Am Teichrand eignet sich hierfür beispielsweise die Uferaster [Vernonia]. Sie bildet mannshohe Büsche und blüht von August bis Oktober purpurviolett. Blickdicht ist auch das Chinaschilf [Miscanthus]. Es erreicht eine Höhe von zwei Metern und ist auch im Herbst noch attraktiv.

Als Bodendecker für den Teichrand oder zur Unterpflanzung größerer Uferstauden gibt es einige schöne Blüher: Flache gelbgrüne Teppiche bildet zum Beispiel das Pfennigkraut [Lysimachia nummularia]. Auch violettblau blühender Günsel [Ajuga] oder rosa und purpurroter Teppich-Wiesenknöterich [Bistorta] eignen sich für den Teichrand. [CMA]


Siehe auch:
- Schmetterlinge und Bienen im Garten
- Seerosen: Die Regentinnen des Wassers
- Bachbunge und Bach-Nelkenwurz lieben es feucht
- Staude des Jahres 2007: Veronica, der Lenz ist da!
- Staudenteppiche mit Bodendeckern

 
» Wussten Sie eigentlich, dass Sie die Gartentechnik.de/News auch als kostenlosen wöchentlichen Gartennewsletter in Ihre Mailbox oder als kostenlosen fortlaufenden Gartenfeed für Ihren Webfeedreader abonnieren können? Darüber hinaus finden Sie uns auf Facebook und Twitter. Probieren Sie es doch einfach einmal aus, denn abbestellen können Sie das kostenlose Abonnement jederzeit! Wir informieren Sie regelmäßig über Gartenevents und geben saisonal passende Tipps und Infos rund um Garten und Pflanzen.

 
Mehr zum Thema: Garten, Gartengestaltung, Gartenteiche, Pflanzen, Stauden

 
« Vorherige News: Verregnete Blumen im Balkonkasten retten [16/08/2007]

Auch die Blumen in den Balkonkästen hatten in diesem Sommer mehr Regen als sie brauchten: Mit einigen Sofortmaßnahmen können die Pflanzen aber wieder aufgepäppelt werden, so die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Sind viele Blätter gelb geworden oder vom Wind zerrupft, können die Pflanzen zurück geschnitten werden. Die meisten Balkonpflanzen treiben wieder aus und bringen neuen Blütenflor. ...mehr

 
» Nächste News: Teiche auf dem Balkon [17/08/2007]

In der frühen Kindheit gab es bei heißem Wetter nichts Schöneres, als im aufblasbaren Schwimmbecken mit den Nachbarskindern zu planschen und das kühle Nass zu genießen: In der Jugend galt es dann, im Schwimmbad vom Dreimeterbrett zu springen und der Clique zu imponieren und vor allem dem ersten Schwarm. Das Element hat auch im Erwachsenenalter nichts an Faszination verloren, im Gegenteil! Selbst in einer Großstadtwohnung im fünften Stock kann Wasser in der warmen Jahreszeit das Ambiente mitbestimmen. Denn auch auf Balkonen und [Dach-]Terrassen lässt sich in Becken, Kübeln oder Trögen ein attraktiver Miniwassergarten gestalten, der an heißen Tagen durch seine ...mehr

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

 GARTENTECHNIK.DE » News » Stauden beleben den Teich

 NACH OBEN 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Gartentechnik.com - Wir finden Ihren Gartentechnik-Profi
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

NEWS

Gartentechnik.de | Garten, Pflanzen, Technik, Termine | Gartentipps, Pflanzentipps
Gartenbücher, Gartengestaltung | Gartentechnik: Rasenmäher, demopark, Kommunaltechnik, gafa | Kiva
Gartentechnik.de/News [ISSN 1618-4343] bietet Aktuelles und Hintergründe rund um den Garten, Pflanzen und die Grüne Branche. | Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen Newsletter durch einfaches Senden einer leeren eMail an: Gartennews@Gartentechnik.de oder abonnieren Sie unseren ebenfalls kostenlosen Gartenfeed [RSS/XML]. Selbstverständlich können Sie sämtliche News auch auf Twitter, Facebook und Google+ folgen.

TECHNIK

RASENpflege: Rasen mähen, düngen, beregnen, Alter Rasen, Rasenneuanlage
Gartentraktoren, Mähsysteme: Aufsitzmäher, Frontmäher, Geländemäher, Kleintraktoren, Nullwendekreismäher, Rasentraktoren
Rasenmäher, Service: Akkumäher, Benzinrasenmäher, Elektromäher, Luftkissenmäher, Mähroboter, Mulchmäher, Profimäher, Spindelmäher, Wiesenmäher
Motorsensen: Freischneider, Rasentrimmer | Schutzkleidung, Sicherheitsaspekte
Vertikutierer: Vertikutieren, Aerifizierer, Vertikutieren und Aerifizieren gegen Moose im Rasen
Garten, Pflanzen, Gartentechnik.de
HOLZ machen: Bäume fällen, Entasten, Brennholz machen
Motorsägen: Hochentaster, Top Handle Sägen | Holzspalter, Wippkreissägen
Heckenscheren: Stabheckenscheren, Heckenschnitt
Garten, Pflanzen, Gartentechnik.de
GARTENarbeit: Gartenhäcklser, Hochdruckreiniger, Laubbläser, Laubsauger, fahrbar
Einachser, Werkzeuge: Kehrmaschinen, Motorhacken, Schneefräsen, Winterdienstgeräte | Erdbohrer
ATVs: Quads, Raupentransporter | Gartenpumpen, Spritzgeräte, Sprühgeräte | Stromerzeuger | Trennschleifer

VERZEICHNIS

Garten [Gartengestaltung, Offene Gärten...], Pflanzen [Bonsai, Orchideen, Rosen...], Wirtschaft vor Ort | Neue und beliebte Links

GARTENKALENDER
Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

PARTNER

Gebrauchte. & Mieten.Gartentechnik.com, Gartensuchmaschine.de, Gardora.at | Bayern-online.de

KONTAKT

eicker. Wir sprechen Online. | Impressum, Datenschutz | Redaktion@Gartentechnik.de | © 1998-2022, all rights reserved.

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de