Unser Dorf hat Zukunft 2014

“Unser Dorf hat Zukunft“ – dies kann auch das Dorf Sommerach, Landkreis Kitzingen, von sich behaupten:

Sommerach gewinnt Gold beim Wettbewerb Unser Dorf hat Zukunft 2014 und vertritt obendrein Deutschland beim europäischen Wettbewerb Entente Florale 2014.

Unser Dorf hat Zukunft 2014

Jürgen Mertz, Präsident des Zentralverbandes Gartenbau e.V. [ZVG], übergab gemeinsam mit Dr. Hans-Peter Friedrich, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, die Europa-Fahne an den Bürgermeister Elmar Henke.

„Mit dem Dorf Sommerach und der Stadt Kitzingen nehmen in diesem Jahr zwei ausgezeichnete Gemeinden am europäischen Wettbewerb Entente Florale teil”, hob der Präsident des ZVG hervor:

“Wenn man sieht, was dort im Rahmen der nationalen Wettbewerbe alles vollbracht worden ist, habe ich keine Zweifel, dass beide Gemeinden in diesem Jahr ganz vorn mit dabei sein werden.“

Sommerach hat Zukunft

Sommerach liegt in einer sensiblen Landschaft, die vom Main, Weinbergen und Sandgrasheiden geprägt ist.

Der Weinanbau spielt für den Ort seit jeher eine bedeutende Rolle. Seine Anfänge liegen fast 1.000 Jahre zurück und bis heute ist er für den Tourismus aber auch für die Ortsgemeinschaft und die Atmosphäre des Ortes ein prägender Faktor.

Der Turm der spätbarocken Pfarrkirche zeichnet zusammen mit den kompakten Dorfstrukturen schon von weitem eine schöne Silhouette in die attraktive Landschaft.

Der Ort selbst besticht durch eine barocke Kulisse mit Bürger- und Fachwerkhäusern, durch die der Besucher regelrecht in alte Zeiten zurück versetzt wird.

Seinen Reiz erhält der Ort zudem durch die mit Reben und anderen Pflanzen berankten Hauswände und Stadttore.

Gemüsegärten, Beerengärten und Kräutergärten vor der Dorfmauer im Westen sind weitere Zeugnisse, dass Gartenkultur in Sommerach einen wichtigen Platz einnimmt.

Mit seinen Radwegen und Wanderwegen, dem Baggersee, Campingplatz und Weinsortenlehrpfad hält Sommerach ein großes Angebot für seine Besucher bereit.

Aber auch als Wohnort bietet er mit Kindergarten und Grundschule, mit Läden, Handwerkern und Ärzten sowie mit den Angeboten der Vereine eine gesunde Infrastruktur.

In der alten Schule ist die Info-Vinothek entstanden, die von den Weinerlebnis-Gästeführerinnen betrieben wird.

Entente Florale Europe

Die Entente Florale Europe ist ein europaweiter Wettbewerb, der Kommunen dazu anregt, sich im gemeinsamen Vorhaben von Verwaltung, Bürgern, Institutionen und Verbänden für ein besseres Lebensumfeld zu engagieren.

Bewertungskriterien sind etwa die Grüngestaltung, Aspekte des Naturschutzes und der Umwelterziehung, touristische Aktivitäten und Angebote zur Freizeitgestaltung, das Bürgerengagement sowie die Präsentation und Kommunikation der Angebote vor Ort.

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?