Freisinger Gartentage 2018

Die Freisinger Gartentage 2018 werden am Freitag, den 11. Mai um 13.30 Uhr im Rahmen eines Festakts im Kreuzgang eröffnet. Zuvor gibt es um 12.30 Uhr für geladene Gäste und Medienvertreter einen geführten Rundgang durch die Ausstellung.

Freisinger Gartentage 2018

Mit über 120 besonders sorgfältig ausgewählten Ausstellern, die ihre großartigen Sortimente präsentieren und einem hochkarätig besetzten Rahmenprogramm sind die Freisinger Gartentage mittlerweile eines der bedeutendsten Ereignisse im internationalen Gartenkalender.

Mehr als 60 der bekanntesten Staudengärtnereien und Baumschulen aus ganz Deutschland, aus Österreich, Slowenien und der Tschechischen Republik präsentieren ihre qualitätsvollen Pflanzensortimente und Neuzüchtungen, darunter wahre Seltenheiten.

So begründet sich der ausgezeichnete Ruf der Freisinger Gartentage als Pflanzenmarkt mit dem außergewöhnlichsten Angebot, der sie zu einem absoluten Muss für Pflanzenliebhaber und Gartenbesitzer macht.

Ausstellerwettbewerb und Vortragsprogramm

Auch 2018 wird eine Expertenjury unter der Leitung der Landschaftsarchitektin Ursula Gräfen die Preisträger im Ausstellerwettbewerb auswählen. Preise werden in den Kategorien: Interessantestes botanisches Sortiment, Schönste Standgestaltung und Beste Kundeninformation vergeben. Die Gewinner erhalten die begehrte Freisinger Gartentage-Plakette.

Die 21. Freisinger Gartentage zelebrieren wir unter dem Motto Die Gartenwelt zu Gast in Freising – Willkommen Iran! wieder mit einem herausragend besetzten Vortragsprogramm. Für das Vortragsprogramm konnten wir namenhafte Experten gewinnen, die ihr einzigartiges Wissen und ihre große Erfahrung mit unseren Gästen teilen und uns aus erster Hand Einblicke in die faszinierende persische Gartenwelt geben.

Am Freitag wird Veronika Hofer, die Filmregisseurin und Buch-Autorin aus dem oberösterreichischen Almtal unter dem Titel „Persien – Die Erfindung des Paradieses“ persische Gartenkultur von den Ursprüngen bis in die Gegenwart vorstellen und anschließend den gleichnamigen Film aus ihrer Reihe „Orientalische Gartenlust“ vorführen.

Am Samstag entführt uns der Inhaber der bekannten Staudengärtnerei Sarastro Christian H. Kreß aus Ort im Innkreis, Österreich, in seinem Vortrag „Botanische Highlights im Iran“ in dessen außergewöhnliche Pflanzenwelt. Er ist nicht nur ein inspirierender Referent sondern auch Autor von Bücher und vielen Fachbeiträgen für Zeitschriften. Danach wird uns Roya Klingner in „Die Seele des persischen Gartens“ blicken lassen. In ihrem Garten in Freising vermehrt sie liebevoll Pflanzen und Heilkräuter ihrer iranischen Heimat.

Am Sonntag nimmt uns dann Andreas Printz, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Strategie und Management der Landschaftsentwicklung [Allianz-Stiftungsprofessur], Technische Universität München [TUM], Freising, mit auf eine „Reise zu den persischen Paradiesgärten“. In seinem Multimediavortrag werden Geschichte und Gegenwart dieser Gärten mit Reiseindrücken und Alltagsgeschichten garniert.

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?