Rasen: Variationen des grünen Themas

Das ungewöhnliche Werk Der Rasen: Variationen des grünen Themas von Wolfgang H. Niemeyer soll gleichzeitig Sach- und Spaßbuch sein und wendet sich auf kreative Weise mit vielfältigen Gestaltungsbeispielen und Rasengeschichten an den Leser.

Rollrasen, Rasenkunst, Kunstrasen, Fußballrasen, Stadtrasen, Rasengarten, Dachrasen, Rasenrelief, Landschaftsrasen und noch viel mehr Variationen des grünen Themas zeigt Niemeyer auf.

Rasen: Variationen des grünen Themas

Empfehlungen zu Rasenproblemen und Rasenpflege sowie nützliche Adressen runden das Kompendium ab.

Rasen betrifft jeden, der seinen Garten liebt, aber auch denjenigen, der das Grün im Park als Spielfläche, Picknick- oder Sonnenplatz nutzt.

Rasen lässt sich betreten, bespielen, beschauen, mähen und künstlerisch bearbeiten: Dabei will er perfekt gepflegt sein, um gestalterisch zur Wirkung zu kommen und als Bodendecke etwa für das Fußballspiel, Golfen oder andere Sportarten zu dienen.

Wolfgang H. Niemeyer

Wolfgang H. Niemeyer ist Landschaftsarchitekt in München. Außerdem komponiert er erstaunliche Musik. Das machen schon die Titel seiner Werke deutlich:

  • Sieben Rasenstücke für Querflöte, Sprecher und Rasenmäher oder
  • Gartenmusik für fünf Querflöten, fünf Sprecher, fünf Heckenscheren und einen Heckengarten.

Mit dem Thema Rasen hat sich Niemeyer also bereits auf vielerlei Arten auseinandergesetzt, etwa im Rahmen von Aktionen im öffentlichen Raum.

Sein neues Buch beginnt daher mit einem Rückblick auf die eigene Geschichte: „Viel Rasen habe ich bereits als Kleinkind erlebt und immer einen Rasenspaß gehabt. Es begann ein langes, interessantes und glückliches Rasenleben.“ [DVA, Ian T. Mc Farland Foto]

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?