Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft - Zur Startseite von: Gartentechnik.de ... Die grünen Seiten im Web.
 

 Gartentechnik.de | Garten, Pflanzen, Technik, Termine 

 Gartentechnik.de/News 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Gartentechnik.de/News | Garten, Pflanzen, Wirtschaft: Grüne News, Newsletter, Webfeed
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

 NEWS » Schutzkleidung: die Persönliche Schutzausrüstung [PSA]

 Newsletter, Gartenfeeds | Twitter, Facebook, Google+ 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

Schutzkleidung: die Persönliche Schutzausrüstung [PSA]

In vielen Bau- und Betriebshöfen, im Straßenunterhaltungsdienst, der Grünpflege aber auch in den Arbeitsbereichen der Hausmeister ist die Persönliche Schutzausrüstung [PSA] nicht selbstverständlich: Dies belegen leider immer wieder Untersuchungen von Arbeitsunfällen durch die Unfallkasse Rheinland-Pfalz. Bei bestimmten Tätigkeiten, zum Beispiel bei Arbeiten mit Motorsägen oder bei Bauarbeiten, darf auf die erforderliche PSA nicht verzichtet werden.

 
Mehr zum Thema: Gartentechnik, Heckenscheren, Kommunaltechnik, Motorsensen, Motorsägen, Rasenmäher

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

 NEWS...

 Redaktion@Gartentechnik.de 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Gartentechnik.de
Gartentechnik.de/News | Garten, Pflanzen, Wirtschaft: Grüne News, Newsletter, Webfeed

08/02/2013 | Richtige Pflanzen kaufen und pflanzen Fast jeder will einen eigenen Garten haben und ...mehr

07/02/2013 | Licht im Freiraum Am 21. März 2013 veranstaltet die FLL im ...mehr

07/02/2013 | Staudensamen bei Kälte säen Auch wenn es draußen noch kalt ist, kann ...mehr

06/02/2013 | De Warande 2013 Der Frühling fängt auch im Schaugarten von De ...mehr

06/02/2013 | Werkschau kleine Gärten Das Thema des 12. GaLaBau-Symposiums, das am Aschermittwoch, ...mehr

NEWSLETTER
ABO
STOP
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

13/09/2005 [#] Der Gartennewsletter: Die Gartenwoche im Überblick.

Aus einer Unfallanzeige: 'Ein kommunaler Beschäftigter führte Entastungsarbeiten mit einer Motorsäge durch. Während des Schneidvorganges rutschte er mit der Motorsäge ab und schnitt sich dabei in das linke Bein. Die Schwere der Verletzung machte einen Krankenhausaufenthalt erforderlich.' - Einmal ganz abgesehen von dem persönlichen Leid des Betroffenen, wären die entstandenen Kosten in Höhe von circa 15.ooo Euro nicht notwendig gewesen, wenn der Verletzte eine Schnittschutzhose [Kosten circa 15o,- Euro] getragen hätte.

Bei Beratungsgesprächen und Besichtigungen stellt die Unfallkasse Rheinland-Pfalz immer wieder fest, dass die erforderliche Persönliche Schutzausrüstung [PSA] vom Arbeitgeber nicht zur Verfügung gestellt oder die vorhandene Ausrüstung von den Mitarbeitern nicht konsequent getragen wird. Grundsätzlich gilt: Wenn technische und organisatorische Maßnahmen die Gefährdungen nicht oder nur ungenügend reduzieren können, müssen individuelle Schutzmaßnahmen getroffen werden. In diesen Fällen ist die erforderliche PSA vom Unternehmer zur Verfügung zu stellen und von den Versicherten zu tragen.


Arbeits- und Berufskleidung oder Schutzkleidung?
Für Mitarbeiter, die in Bauhöfen, in der Grünpflege sowie als Hausmeister tätig werden, ist zu prüfen, welche der folgenden grundlegenden Schutzausrüstungen erforderlich und somit zur Verfügung zu stellen sind: Kopfschutz, Augen- und Gesichtsschutz, Gehörschutz, Körperschutz, Fußschutz, Hand- und Hautschutz, Sicherung gegen Absturz [zum Beispiel Auffanggurte bei Arbeiten auf Dächern] oder Warnkleidung.

Die Besonderheit bei der Auswahl von Schutzkleidung besteht darin, dass zunächst zwischen Arbeitskleidung, Berufskleidung und Schutzkleidung unterschieden werden muss: Die Arbeitskleidung wird anstelle oder zum Schutz vor Verschmutzung der privaten Kleidung und die Berufskleidung als berufsspezifische Arbeitskleidung [Uniformen] getragen. Hierbei handelt es sich allerdings nicht um eine PSA im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften. Der Unternehmer braucht sie daher aus der Sicht des Arbeitsschutzes auch nicht zur Verfügung zu stellen.

Schutzkleidung soll hingegen insbesondere den Rumpf, die Arme und die Beine vor schädigenden Einwirkungen schützen: Die verschiedenen Ausführungen von Schutzkleidungen können gegen eine oder mehrere Einwirkungen schützen. Sie muss, da es sich um eine PSA handelt, vom Unternehmer zur Verfügung gestellt werden.

Rechtsgrundlagen für die Verpflichtung des Unternehmers, geeignete PSA auszuwählen, zur Verfügung zu stellen und in ordnungsgemäßem Zustand zu halten, sind die 'Verordnung über Sicherheits- und Gesundheitsschutz bei der Benutzung persönlicher Schutzausrüstung bei der Arbeit [PSA-Benutzungsverordnung]' und verschiedene Unfallverhütungsvorschriften. In den §§ 4 und 14 der Unfallverhütungsvorschrift 'Allgemeine Vorschriften' [GUVO.1] wird generell gefordert, dass der Unternehmer die PSA zur Verfügung stellt und die Versicherten diese tragen. Aus verschiedenen speziellen Unfallverhütungsvorschriften lassen sich die für einzelne Tätigkeiten notwendigen Schutzausrüstungen im Detail entnehmen.

Für Arbeiten mit Motorsägen wird zum Beispiel in § 4 III der Unfallverhütungsvorschrift 'Forsten' [GUV 1.13] die komplette Persönliche Schutzausrüstung verlangt, bestehend aus: Schutzhelm [DIN EN 397], Gehörschutz, Gesichts- und Augenschutz, Fußschutz [DIN EN 345/381], Handschutz, Schnittschutzhose und Sicherheitsschuhen mit Schnittschutz. Vergleichbar sind die Anforderungen bei Arbeiten mit Motorsensen, Heckenscheren, Balken- und Rasenmähern oder allgemein bei Bauarbeiten bzw. Abbrucharbeiten.


Auswahl und Organisation
Um leicht entscheiden zu können, ob die PSA für den Einsatzzweck geeignet ist, müssen die Hersteller ihre Produkte den Anforderungen des EG-Rechts entsprechend kennzeichnen: Die spezielle Persönliche Schutzausrüstung für die Benutzer von handgeführten Motorsägen nach DIN EN 381 muss mit dem Symbol der Motorsäge, Warnkleidung nach DIN EN 471 mit dem Symbol der Warnweste gekennzeichnet sein.

Weitere organisatorische Hinweise für die Auswahl enthalten Merkblätter für PSA, zum Beispiel die 'Regeln für den Einsatz von Schutzkleidung' [GUV 20.19], 'Regeln für den Einsatz von Fußschutz' [GUV 20.16], 'Regeln für den Einsatz von Schutzhandschuhen' [GUV 20.17] oder 'Regeln für den Einsatz von Gehörschützern' [GUV 20.33] etc. In diesen werden die grundsätzlichen und besonderen Merkmale, zum Beispiel Sicherheitsschuhe mit Schnittschutzeinlage für die Arbeiten mit Motorsägen, der PSA näher erläutert. Die Merkblätter zur PSA sind gegliedert in die Abschnitte:

Gefährdungsermittlung: Art und Umfang der Risiken am Arbeitsplatz, Arbeitsbedingungen, persönliche Konstitution des Trägers, ...
Bewertung und Auswahl: Materialien, Kennzeichnung, ergonomische Anforderungen, ...
Benutzung: Tragedauer, bestimmungsgemäße Benutzung, Entsorgung, ...
Betriebsanweisungen und Unterweisungen
Ordnungsgemäßer Zustand: Prüfung, Reinigung, Aufbewahrung, Reparatur, ...

Danach muss vor der Auswahl der PSA eine Gefährdungsbeurteilung nach den §§ 5 und 6 des Arbeitsschutzgesetzes [ArbSchG] durchgeführt werden. Hierfür können beispielsweise die von der Unfallkasse Rheinland-Pfalz erstellten Arbeitshilfen verwendet werden.


Sonstiges
Warnkleidung ist nach den Vorgaben europäischer Regeln, die mittlerweile auch in nationales Recht umgesetzt wurden, zu beschaffen: Danach darf Warnkleidung in Europa in verschiedenen Farben, zum Beispiel in Orangerot, Gelb und Rot [jeweils fluoreszierend] hergestellt werden. Die DIN EN 471 [früher 30 711] ist bei der Fertigung von den Herstellern zu beachten. Für die Bundesrepublik Deutschland hat man sich in der allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrsordnung [VWV-StVO] auf Warnkleidung in fluoreszierendem Orangerot festgelegt, welche mindestens der Klasse 2 entsprechen muss.

Die Beschaffung, Bereitstellung und der Gebrauch von PSA wird auch in Zukunft eine wichtige organisatorische Maßnahme im Arbeits- und Gesundheitsschutz sein, da nicht alle Gefahren durch betriebstechnische Maßnahmen beherrschbar sind: Eine Vielzahl von Unfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Erkrankungen, die neben dem persönlichen Leid der Betroffenen auch mit hohen Kosten für die Betriebe, Unfallkassen und auch Krankenversicherungen verbunden sind, können durch die richtige Auswahl und den bestimmungsgemäßen Gebrauch der PSA verhindert werden.


Anmerkungen
Dieser Beitrag über die Persönliche Schutzausrüstung [PSA] ist in der 'Ampel', Ausgabe 10/02, erschienen und wurde uns freundlicherweise von den Spezialisten der Unfallkasse Rheinland-Pfalz zur Verfügung gestellt. Die Unfallkasse ist via eMail an: info@ukrlp.de zu erreichen und bietet auf Ihrer Website unter: www.ukrlp.de umfangreiche Informationen und Publikationen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz in all seinen Facetten und zu vielen weiteren verwandten Themen.

Noch ein Hinweis für den privaten Nutzer von Gartentechnik: Auch wenn Sie im Normalfall nicht zum Tragen von Schutzkleidung verpflichtet sind, sollten Sie sich immer vor Augen halten, dass Sie im Umgang mit Motorgartengeräten nicht annähernd so versiert sind, wie ein professioneller Nutzer. Insbesondere Motorsägen und Motorsensen sorgen immer wieder für Unfälle im Privatbereich, welche mit entsprechender Schutzkleidung hätten verhindert werden können. Gerade als Gelegenheitsnutzer sollten Sie daher über entsprechende Anschaffungen nachdenken. Im Verhältnis zu Ihrer Gesundheit, können die Anschaffungskosten nicht einmal als minimal bezeichnet werden.

Was Sie neben der richtigen Schutzkleidung beim Arbeiten mit moderner Gartentechnik beachten sollten, lesen Sie im Beitrag der Unfallkasse Rheinland-Pfalz über die entsprechenden Sicherheitsaspekte.


Siehe auch:
- //Gartentechnik.com: findet Ihren Fachhändler vor Ort
- Motorsägen, Top Handle Sägen
- Geiz ist geil! ... oder auch schlicht lebensgefährlich

 
» Wussten Sie eigentlich, dass Sie die Gartentechnik.de/News auch als kostenlosen wöchentlichen Gartennewsletter in Ihre Mailbox oder als kostenlosen fortlaufenden Gartenfeed für Ihren Webfeedreader abonnieren können? Darüber hinaus finden Sie uns auf Facebook und Twitter. Probieren Sie es doch einfach einmal aus, denn abbestellen können Sie das kostenlose Abonnement jederzeit! Wir informieren Sie regelmäßig über Gartenevents und geben saisonal passende Tipps und Infos rund um Garten und Pflanzen.

 
Mehr zum Thema: Gartentechnik, Heckenscheren, Kommunaltechnik, Motorsensen, Motorsägen, Rasenmäher

 
« Vorherige News: Forsttechnik auf der Agritechnica 2005 [13/09/2005]

Die Forsttechnik spielt auf der Agritechnica, der internationalen DLG-Fachausstellung für Landtechnik, traditionell eine wichtige Rolle: Auch in diesem Jahr werden vom 8. bis 12. November [Exklusivtage am 6. und 7. November] wieder mehr als 1oo von den insgesamt über 1.4oo erwarteten Ausstellern moderne Forsttechnik auf dem Messegelände in Hannover präsentieren: Es wird von kleineren Anbaugeräten bis zur mittelgroßen Technik alles zu sehen sein, was für eine sinnvolle Mechanisierung der Waldbewirtschaftung und der Holzverwertung benötigt wird. In einem Forstfreigelände werden unter anderem mobile Sägewerke, Hackgeräte, Holzspalter, Motorsägen sowie Hebe- und Transportfahrzeuge im Einsatz gezeigt. Auch zahlreiche Hersteller von Hackschnitzel-Verfeuerungsanlagen sind in ...mehr

 
» Nächste News: Sicherheitsaspekte bei Gartentechnik [14/09/2005]

Entgegen früheren Zeiten werden heutzutage bei der Grünpflege und Bodenbearbeitung Maschinen aller Art eingesetzt: Rasenmäher, Motorsägen, Heckenscheren, Rasentraktoren, Motorhacken, Vertikutierer, Gartenhäcksler, Motorsensen, ... die Aufzählung ließe sich noch weiter fortsetzen. Dass der Umgang mit solchen Arbeitsmaschinen nicht ungefährlich ist, wird leider noch viel zu oft unter Beweis gestellt, wie das folgende Beispiel der Unfallkasse Rheinland-Pfalz zeigt. ...mehr

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

 GARTENTECHNIK.DE » News » Schutzkleidung: die Persönliche Schutzausrüstung [PSA]

 NACH OBEN 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Gartentechnik.com - Wir finden Ihren Gartentechnik-Profi
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

NEWS

Gartentechnik.de | Garten, Pflanzen, Technik, Termine | Gartentipps, Pflanzentipps
Gartenbücher, Gartengestaltung | Gartentechnik: Rasenmäher, demopark, Kommunaltechnik, gafa | Kiva
Gartentechnik.de/News [ISSN 1618-4343] bietet Aktuelles und Hintergründe rund um den Garten, Pflanzen und die Grüne Branche. | Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen Newsletter durch einfaches Senden einer leeren eMail an: Gartennews@Gartentechnik.de oder abonnieren Sie unseren ebenfalls kostenlosen Gartenfeed [RSS/XML]. Selbstverständlich können Sie sämtlichen News auch auf Twitter, Facebook und Google+ folgen.

TECHNIK

RASENpflege: Rasen mähen, düngen, beregnen, Alter Rasen, Rasenneuanlage
Gartentraktoren, Mähsysteme: Aufsitzmäher, Frontmäher, Geländemäher, Kleintraktoren, Nullwendekreismäher, Rasentraktoren
Rasenmäher, Service: Akkumäher, Benzinrasenmäher, Elektromäher, Luftkissenmäher, Mähroboter, Mulchmäher, Profimäher, Spindelmäher, Wiesenmäher
Motorsensen: Freischneider, Rasentrimmer | Schutzkleidung, Sicherheitsaspekte
Vertikutierer: Vertikutieren, Aerifizierer, Vertikutieren und Aerifizieren gegen Moose im Rasen
Garten, Pflanzen, Gartentechnik.de
HOLZ machen: Bäume fällen, Entasten, Brennholz machen
Motorsägen: Hochentaster, Top Handle Sägen | Holzspalter, Wippkreissägen
Heckenscheren: Stabheckenscheren, Heckenschnitt
Garten, Pflanzen, Gartentechnik.de
GARTENarbeit: Gartenhäcklser, Hochdruckreiniger, Laubbläser, Laubsauger, fahrbar
Einachser, Werkzeuge: Kehrmaschinen, Motorhacken, Schneefräsen, Winterdienstgeräte | Erdbohrer
ATVs: Quads, Raupentransporter | Gartenpumpen, Spritzgeräte, Sprühgeräte | Stromerzeuger | Trennschleifer

VERZEICHNIS

Garten [Gartengestaltung, Offene Gärten...], Pflanzen [Bonsai, Orchideen, Rosen...], Wirtschaft vor Ort | Neue und beliebte Links

GARTENKALENDER
Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

PARTNER

Gebrauchte. & Mieten.Gartentechnik.com, Gartensuchmaschine.de, Gardora.at | Eicker Land- und Gartentechnik | Bayern-online.de

KONTAKT

eicker. Wir sprechen Online. | Gerrit Eicker, Heerstr. 134, D-58553 Halver, Redaktion@Gartentechnik.de | © 1998-2013, all rights reserved. | Ω

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de