AS-Motor Geländemäher AS 940 Sherpa 4WD

Das Mähen in steilem und schwierigem Gelände war schon immer eine Herausforderung für Mensch und Maschine: Der AS-Motor Geländemäher AS 940 Sherpa 4WD ist speziell für diesen anspruchsvollen Einsatz entwickelt:

  • Er mäht auch dichtes, hohes Gras und Gestrüpp in Gelände, wo andere Gartentraktoren längst kapitulieren müssen.
  • Ein Geländemäher, der für sich beansprucht, wirklich hangtauglich und geländegängig zu sein, muss auch wenn es richtig steil wird, effizient arbeiten und sicher seinen Dienst verrichten.

AS-Motor Geländemäher AS 940 Sherpa 4WD

Der AS 940 Sherpa 4WD ist genau darauf zugeschnitten: mit dem starken Motor, dem Allradantrieb mit Differentialsperre, dem mit weniger als 300 Kilogramm vergleichsweise geringen Gewicht sowie seinem niedrigen Schwerpunkt.

Diese Eigenschaften tragen alle dazu bei, dass der Sherpa selbst bei extremen Steigungen nicht nur über die notwendige Traktion verfügt, sondern auch weiter spurtreu arbeitet.

Selbst bei Bewuchshöhen von bis zu 150 Zentimetern und auch bei dickem Gras und Gestrüpp erzielt er sehr gute Mähergebnisse.

Mit dem seitlich geschlossenen, surfenden Mähdeck lässt sich auch über Hindernisse oder Kuppen fahren, ohne ein Hängenbleiben zu riskieren oder sogenannte Glatzen zu erzeugen.

Die maximale Bodenfreiheit steht dabei permanent und ohne Zutun des Bedieners zur Verfügung: Anstatt Rollen, die trotz ihrer Reparaturanfälligkeit in vielen herkömmlichen Aufsitzmähern zum Schutz des Mähdecks zum Einsatz kommen, ist im Sherpa eine robuste Kufe verbaut. Sie drückt das Deck bei Bedarf verlässlich nach oben.

Sherpa: ergonomischer Arbeitsgefährte

Wer Erfahrung mit dem Mähen steiler Hänge hat, weiß: Das Gefühl auf seinem Aufsitzmäher gut aufgehoben zu sein, ist kein Luxus.

Ein tiefer Schalensitz, seitliche Bügel zum Festhalten, die leichtgängige Lenkung und eine komfortable Sitzposition bis zu einer Körpergröße von 1,90 Metern machen den Sherpa zum überdurchschnittlich angenehmen Arbeitsgefährten.

Dass sich die Federung des Sitzes bei diesem Geländemäher nach Gewicht und subjektivem Wohlbefinden einstellen lässt, gehört zur Standardausstattung. Das bringt zusätzlichen Komfort auch bei unebenem Gelände.

Sämtliche Bedienhebel sind ergonomisch platziert: Die Bremse arretiert den Sherpa automatisch, sobald der Fahrantriebshebel sich in 0-Stellung befindet; in Grenzsituationen genügt also die 0-Stellung oder ein Tritt auf das Bremspedal, um das Gefährt sofort abzubremsen.

Den AS-Motor Geländemäher AS 940 Sherpa 4WD gibt es auch in einer XL-Ausführung, die mit ihrer größeren Bereifung eine höhere Bodenfreiheit bringt und damit die maximale Schnitthöhe auf 130 Millimeter heraufsetzt.

Die verbürgte Ersatzteilverfügbarkeit von zwölf Jahren nach Produktionsende zeigt, dass der Aufsitz-Allmäher als langlebiger, robuster Begleiter gedacht ist.

AS-Motor Germany GmbH und Co. KG

Die AS-Motor Germany GmbH und Co. KG, mit Sitz in Bühlertann, entwickelt und produziert seit 1959 motorisierte Spezialgeräte für die Garten- und Landschaftspflege.

Die AS-Geräte sind für extreme Anforderungen gemacht, etwa Steigungen von mehr als 20 Prozent oder hohen Bewuchs.

Das schwäbische Familienunternehmen beschäftigt über 100 Mitarbeiter und fertigt den Großteil der Komponenten selbst: Durch den eigenen Vertrieb und die Partnerschaft mit Fachhändlern erwirtschaftet das Unternehmen circa 20 Mio. Euro Umsatz pro Jahr.

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?