Besinnliche Weihnachten wünscht Gartentechnik.de

Gartentechnik.de wünscht allen Lesern und Freunden besinnliche Weihnachten!

  • Vielen Dank für das erneut gewachsene Interesse an unseren Gartennews.
  • Vielen Dank für Ihre aktive und spannende Teilnahme im Gartenklub.
  • Vielen Dank für Ihr großes Engagement auf Kiva im Team G!

Kiva Team G

Weit über 70.000 US Dollar wurden mittlerweile von uns gemeinsam für die Mitfinanzierung von über 2.500 Mikrokrediten in der Dritten Welt aufgebracht. Wenn das kein Grund zum Feiern ist!?

Wer übrigens noch auf der Suche nach einem wirklich sinnvollen Weihnachtsgeschenk ist, sollte einfach mal über eine Kiva Card nachdenken, die noch schnell ausgedruckt werden kann.

Besinnliche Weihnachten!

Dieses Jahr war in vielerlei Hinsicht von Extremen geprägt und wir wünschen daher besonders erholsame und besinnliche Weihnachten. Eine Weihnachtszeit, die Ruhe und Kraft verleiht für alle Aufgaben, die im neuen Jahr vor uns liegen. Helfen wir vor allem denen, deren Fundamente zerrissen wurden und schenken wir ihnen Vertrauen und Zuversicht.

Weihnachtsabend.

Die fremde Stadt durchschritt ich sorgenvoll,
Der Kinder denkend, die ich ließ zu Haus.
Weihnachten war’s; durch alle Gassen scholl
Der Kinderjubel und des Markts Gebraus.

Und wie der Menschenstrom mich fortgespült,
Drang mir ein heiser‘ Stimmlein in das Ohr:
„Kauft, lieber Herr!“ Ein magres Händchen hielt
Feilbietend mir ein ärmlich Spielzeug vor.

Ich schrak empor; und beim Laternenschein
Sah ich ein bleiches Kinderangesicht;
Weß Alters und Geschlechts es mochte sein,
Erkannt‘ ich im Vorübertreiben nicht.

Nur von dem Treppenstein, darauf es saß,
Noch immer hört‘ ich, mühsam, wie es schien:
„Kauft, lieber Herr!” den Ruf ohn‘ Unterlaß;
Doch hat wohl Keiner ihm Gehör verliehn.

Und ich? – War’s Ungeschick, war es die Scham,
Am Weg zu handeln mit dem Bettelkind?
Eh‘ meine Hand zu meiner Börse kam,
Verscholl das Stimmlein hinter mir im Wind.

Doch als ich endlich war mit mir allein,
Erfaßte mich die Angst im Herzen so,
Als säß‘ mein eigen Kind auf jenem Stein,
Und schrie nach Brod, indessen ich entfloh.

Weihnachtsabend, ein Gedicht von Theodor Storm aus 1852. Christmas awaits, ein Foto von Alan Cleaver.

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?