Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft - Zur Startseite von: Gartentechnik.de ... Die grünen Seiten im Web.
 

 Gartentechnik.de | Garten, Pflanzen, Technik, Termine 

 Gartentechnik.de/News 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Gartentechnik.de/News | Garten, Pflanzen, Wirtschaft: Grüne News, Newsletter, Webfeed
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

 NEWS » demopark 2005: Viele Neuheiten und Medaillen

 Newsletter, Gartenfeeds | Twitter, Facebook, Google+ 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

demopark 2005: Viele Neuheiten und Medaillen

Die demopark 2005, Freilandausstellung mit Maschinenvorführungen, hatte vom 12. bis 14. Juni erstmalig auf dem Flugplatzgelände in Eisenach-Kindel bei schönstem Wetter ihre Zelte aufgeschlagen: 37o Aussteller präsentierten ihre Produkte einem Fachpublikum aus ganz Europa. Von vielen Ausstellen wurde die demopark dabei zur Präsentation von neuen Maschinen und Geräten genutzt, die erstmalig auf einer Ausstellung gezeigt und vorgeführt werden.

 
Mehr zum Thema: Garten- und Landschaftsbau, Gartentechnik, Heckenscheren, John Deere, Kommunaltechnik, Laubbläser, Rasenmäher, Rasentraktoren, Wirtschaft, demopark

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

 NEWS...

 Redaktion@Gartentechnik.de 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Fast wie neu: gebrauchte Gartentechnik geprüft vom Profi aus Ihrer Region!
Gartentechnik.de

28/06/2005 [#] Der Gartennewsletter: Die Gartenwoche im Überblick.

Zum zweiten Mal hat eine Fachjury die angemeldeten Neuheiten zur demopark genau unter die Lupe genommen und Innovationen sowie beachtenswerte Weiterentwicklungen ausgezeichnet. Es fand eine Neuheitenprämierung statt, bei der fünf Gold-, sechs Silber-, und acht Bronzemedaillen vergeben wurden. Im Einzelnen wurden folgende Maschinen mit einer Goldmedaille prämiert: 200 VK [Fendt], Triplex Greensmäher 2500E [John Deere], Allroundmaschine 200 [Avant Tecno], Maredo [Kalinke], Stihl Blasgeräte oder erhielten eine Silbermedaille verliehen: Salix [Fischer], Spider [KommTek], Mounty 100 [Reform], Tünnissen Stubbenfräse, Z-Master 597 Diesel [Toro], Honda Heckenscheren.


Vorderachsfederung mit Wankausgleich beim 200 VK von Fendt: Als erstes Unternehmen bietet Agco-Fendt bei seinen Schmalspur-Kompakttraktoren für den Kommunaleinsatz eine Vorderachsfederung mit Wankausgleich an. Die Federung der Vorderachse erhöht den Arbeits- und Fahrkomfort durch das Reduzieren von Stößen und Schwingungen.

Die hydropneumatische Federung besteht aus zwei Hydraulikzylindern mit 8o Millimeter Federweg, Federschwinge, Stickstoffspeichern und einem Querstabilisator. Die Vorderachse hat einen Pendelweg von zehn Grad. Für eine exakte Geräteführung ist die Federung sperrbar. Die zusätzliche Wankabstützung soll höhere Stand- und Arbeitssicherheit beim Arbeiten mit Anbaugeräten garantieren. Die integrierte Niveauregulierung über einen Lagesensor bietet einen gleich bleibenden Federungskomfort unabhängig von der Last.

Technische Daten: Die Federung bietet Fendt für die Schlepper 206 und 207 V/F sowie 208 und 209 V/F/P an. Motorleistung 48 bis 7o kW [65 bis 95 PS], Leergewicht 2 45o bis 2 75o Kilogramm.


Triplex Greensmäher 2500E von John Deere: Die Kombination aus konventionellem Motor [13,3 kW (2o PS)] und generatorbetriebenen Elektro-Spindelmotoren sorgt für eine gleichmäßige Schnittfrequenz.

Mit dem elektrischen Spindelantrieb entfällt der gesamte Hydraulikkreislauf zu den Mähdecks. Mögliche Leckagepunkte entfallen. Die Elektro-Spindelantriebsmotoren sind bürstenlos und praktisch wartungsfrei. Eine Überwachungseinheit ermöglicht eine identische Drehzahl an allen drei Schneideinheiten. Deren Aufhängung gewährt eine gleich bleibende Schnitthöhe. Durch den Elektroantrieb der Mähspindeln kann die Motordrehzahl verringert werden. Das führt zu weniger Verbrauch und Geräuschen. An den 2500E können Zusatzausrüstungen wie Conditioner, Rollenbürsten oder Vertikutierer angebaut werden.

Technische Daten: Dreizylinder-John Deere-Dieselmotor mit 13,4 kW [19,9 PS], hydrostatischer Fahrantrieb, Generator für Spindelantrieb: 48 Volt, 9o Ampere, drei Schneideinheiten mit 56 Zentimeter, Leergewicht: 626 Kilogramm.


Allroundmaschine 200 von Avant Tecno: Bei geringen Außenmaßen besitzen der Avant 216 und 220 eine hohe Leistungskraft. Bei maximal 96 Zentimeter Breite und 1,87 Meter Höhe beträgt der Wenderadius der knickgelenkten Maschinen nur 2,1o Meter.

Der hydrostatische Fahrantrieb wird für alle Räder mit einer Verstellpumpe geregelt. Mit der starken Zusatzhydraulik lassen sich problemlos Zusatzgeräte antreiben. Ein Programm mit über 2o Anbaugeräten steht zur Verfügung, beispielsweise Kehrmaschine, Anbaubagger, Kreiselegge, Mulchmähwerk, Schneefräse, Hochkippschaufel oder Seilwinde.

Technische Daten: Benzinmotor: Honda 16 PS oder Kohler 2o PS, hydrostatischer Fahrantrieb, permanenter Allradantrieb, Hubkraft 35o Kilogramm, Wenderadius 2.1oo Millimeter, Eigengewicht: 59o oder 62o Kilogramm.


Maredo Kleingeräteträger, Kalinke: An das multifunktionale Trägergerät lassen sich eine Vielzahl von Anbaugeräten koppeln. Das Basisgerät hat drei Räder und einen 6 PS-Vanguard-Motor. Es verfügt über ein Schnellwechsel-Dreipunktsystem und zwei Zapfwellengeschwindigkeiten.

Die Vorfahrtgeschwindigkeit kann stufenlos von 1,8 bis 6,3 km/h reguliert werden. Das patentierte 3-Rad-System macht den Maredo zu einem schnellen, kompakten und anpassungsfähigem Gerät. Das aktive Lenkungssystem unterstützt den Fahrer. Als Anbaugeräte stehen unter anderem zur Verfügung: Kantenschneider, Kantenmäher, Kantenfräse, Zweikopf-Fadenmäher, Vertikutierer, Aerifizierer, Sodenschneider.

Technische Daten: 4,4 kW [6 PS] Vanguard-Motor, zwei Zapfwellengeschwindigkeiten mit 1.2oo und 3.6oo Umdrehungen, getrennter Fahr- und Zapfwellenantrieb, Geschwindigkeit von 1,8 bis 6,3 km/h.


Blasgeräte mit 4-Mix-Motor von Stihl: Erstmals kommt bei Stihl der 4-Mix-Motor bei rückentragbaren Blasgeräten zum Einsatz. Weniger Abgase, weniger Lärm und mehr Drehmoment zeichnen den Motor aus, der die Vorteile von Zwei- und Viertaktmotoren vereint.

Die Ventilsteuerung verhindert Spülverluste und senkt die Abgaswerte deutlich. Schalloptimierungen machen die Blasgeräte besonders leise. Der Motor läuft im Unterschied zu anderen Viertaktern mit dem gewohnten Benzin-Öl-Gemisch. Durch die Gemisch-Schmierung ist ein lageunabhängiger Einsatz möglich. Ein- und Auslassventile steuern den Gaswechsel. Über einen Bypass gelangt das Gemisch in den Zylinderkopf und den kompletten Motor.

Technische Daten: Die Blasgeräte BR 500, BR 550 und BR 600 haben einen Motor mit 64,8 Kubikzentimeter Hubraum. Luftstrom 81o bis 1.21o Kubikmeter pro Stunde. Gewicht: 9,5 bis 9,9 Kilogramm.


Salix Seiten-Böschungsmäher von Fischer: Einen Böschungsmäher, der sowohl hinter als auch seitlich vom Schlepper mit einer Neigung von plus 9o Grad bis minus 6o Grad arbeiten kann, präsentiert Fischer Maschinenbau mit der Baureihe Salix.

Der Vorteil der Maschine liegt im sehr kurzen Anbau, der doppelseitigen Anfahrsicherung mit automatischer Rückführung und der größeren Reichweite, so dass der Schlepper nicht so nah an der Böschungskante fahren muss. Die neue Konstruktion erlaubt es, dass der Mäher beim seitlichen Verschieben horizontal am Boden bleibt. Die Bedienung ist mit nur einem Hebel möglich.

Technische Daten: Arbeitsbreite von 15o bis 2oo Zentimeter, Gewicht: 1.335 bis 1.4oo Kilogramm, Seitenausladung: 37o bis 42o Zentimeter.


Spider, KommTek: Der Spider erlaubt ferngesteuerte Mäharbeiten an Böschungen ohne Risiko für Mensch und Maschine. Der Spider erreicht durch 36o Grad drehbare Räder eine hohe Wendigkeit und dreht auf der Stelle.

Alle vier Räder treiben den Mäher in allen Situationen an. Durch die Allrad-Syncron-Lenkung drehen alle vier Räder in die gleiche Richtung. Einsatzgebiete sind beispielsweise Straßen- oder Teichböschungen, Wasserläufe oder Deiche. Vorteil für den Anwender: Er muss das Gerät nicht führen und bekommt keine Hand-Arm-Schwingungen. Zudem wird er vor Abgasen und Lärm geschützt. Gesteuert wird das Gerät durch eine Fernbedienung mit neuesten Sicherheitstechniken. Damit werden alle Funktionen wie Start/Stopp des Motors und des Mähwerks, Schnitthöhenverstellung, die Lenkung sowie die Fahrgeschwindigkeit bedient.

Technische Daten: Antrieb 12,5 kW [17 PS] Kawasaki Viertaktmotor, hydrostatischer Allradantrieb, Schnittbreite 8o Zentimeter, Schnitthöhe 8 bis 13 Zentimeter.


Mounty 100 von Reform: Eine Kombination aus Standardschlepper und Zweiachsmäher in der Leistungsklasse 1oo PS stellt Reform mit dem Mounty 100 vor.

Zur Ausstattung gehören der hydrostatische Fahrantrieb mit drei Fahrstufen und einem Vorwärts-Rückwärts-Shuttle, Allradantrieb und -lenkung, CAN-Bus und das achsgeführte Fronthubwerk mit Geräteentlastung. Die Grenzlastregelung erlaubt die maximale Ausnutzung der Motorleistung. Der Schlepper ist kompakt gebaut und durch seine niedrige Schwerpunktlage sehr hangtauglich. Als aktive Sicherheitseinrichtung für schnelles Anhalten des Fahrzeugs dient das Fast-Stop-Inchpedal. Der Hillholder ermöglicht gefahrloses Anhalten am Hang ohne Zurückrollen.

Technische Daten: 4-Zylinder-Diesel-Motor 7o kW [95 PS], hydrostatischer Fahrantrieb mit drei Geschwindigkeitsstufen, Allradantrieb und -lenkung, Fronthubwerk und -zapfwelle, Leergewicht: 2.878 bis 3.084 kg.


Stubbenfräse von Tünnissen: Mit dem neuen Stubbenfräsprogramm will Tünnissen Garten- und Landschaftsbauer ansprechen, die immer öfter Bäume komplett entfernen müssen. Die Fräsen SF 450 gibt es wahlweise mit drei verschiedenen Motoren [Benzin und Diesel, 22 bis 37 PS].

Um durch jedes Gartentor zu kommen sind die auf einem dreirädrigen Fahrgestell oder einem Raupenfahrwerk montierten Fräsen nur 8o Zentimeter breit. Zu den weiteren Ausstattungsdetails gehören ein hydraulischer Teleskoparm, hydraulisches Stützschild und große Servicehauben. Alle Funktionen können über einen Joystick bedient werden.

Technische Daten: Zweizylinder-Benzinmotor mit 25 PS, Drei- oder Vierzylinder-Dieselmotor mit 22 oder 37 PS, Dreirad-Fahrgestell oder Raupenfahrgestell, Außenbreite 8o Zentimeter, Schwenkarm 1.3oo Millimeter, Teleskop 4oo Millimeter.


Z-Master 597 Diesel von Toro: Eine kompakte Bauweise und der Antrieb durch einen 2o kW [27 PS] Daihatsu-Dieselmotor zeichnen den Z-Master 597 von Toro aus. Die Zero-Turn-Funktion mit der Zwei-Hebel-Steuerung erlaubt das Manövrieren auf engstem Raum. Die Kühler sind zur Optimierung der Motorkühlung oben montiert.

Der Mäher erreicht Fahrgeschwindigkeiten bis zu 19,3 km/h. Ein weiter Radstand sorgt für Stabilität am Hang. Ein zusätzliches Fußpedal erleichtert die Aushebung des Mähwerks. Das neue Turbo Force Mähwerk mit 152 Zentimeter Arbeitsbreite bringt weitere Vorteile: Der acht Millimeter breite flexible Gummiauswurfkanal bringt hohe Sicherheit. Das Stahlblechgehäuse mit Verstärkungselementen macht das Mähdeck robust. Der Auswurfkanal ist werkzeuglos verstellbar, dadurch ist eine Anpassung an Grashöhe und -feuchtigkeit jederzeit einfach möglich.

Technische Daten: wassergekühlter Daihatsu Dieselmotor mit 2o kW [27 PS], Geschwindigkeit vorwärts: stufenlos von 0 bis 19,3 km/h, rückwärts von 0 bis 12,9 km/h, schnittbreite 152 Zentimeter, Schnitthöhe 38 bis 127 Millimeter, Gewicht: 739 Kilogramm.


Heckenscheren mit 4-Takt-Motoren von Honda: Die Heckenscheren von Honda zeichnen sich durch den leisen, abgasarmen und dennoch leistungsstarken Antrieb durch 4-Takt-Motoren aus. Schon bei niedrigen Drehzahlen wird ein hoher Wirkungsgrad bei niedrigem Kraftstoffverbrauch und geringer Geräuschentwicklung erreicht. Weitere Merkmale sind der integrierte Antivibrationsrahmen und der Leichtstartseilzug. Das doppelt gelagerte Getriebe macht die Heckenscheren robust und langlebig. Die Heckenscheren sind mit beidseitig geschliffenen, gegenläufigen Ober- und Untermessern oder mit einseitig schneidenden Messerbalken erhältlich.
Technische Daten: 4-Takt-Motor, 25 Kubikzentimeter, o,74 kW [1 PS], Schnittbreite 55o oder 69o Millimeter, Eigengewicht: 5,63 bis 6,16 Kilogramm.


Übersicht der Bronzemedaillen: Elektronikausstattung der Fendt Vario-Baureihen, Dumper-Lader von Bergmann, Wildkrautbürste AS 50 B1/4T von AS-Motor, Holzzerkleinerer A521 XL von Jensen, Flexi-Ramp von Mauderer, Tiefenbelüfter Terra Spike XF von Wiedenmann, Sicherheitsräumschild ts150 von Tielbürger, Stander von Motec


Die demopark war trotz der Standortverlagerung von Fulda nach Eisenach die erfolgreichste ihrer Geschichte: Mit einer Steigerung der Besucherzahl um 16 Prozent auf 25.746 schloss die 4. demopark nach drei Tagen Dauer am Dienstag, dem 14. Juni 2005. Mit 37o Ausstellern aus 15 Ländern war das Produktangebot deutlich größer als vor zwei Jahren in Fulda. Mit diesem positiven Ergebnis setzt die demopark ihre Erfolgsserie fort und baut ihre Bedeutung als Europas größte Freilandausstellung für den Garten- und Landschaftsbau und Kommunaltechnik weiter aus. Die demopark 2007 wird vom 17. bis 19. Juni erneut in Eisenach veranstaltet.

 
» Wussten Sie eigentlich, dass Sie die Gartentechnik.de/News auch als kostenlosen wöchentlichen Gartennewsletter in Ihre Mailbox oder als kostenlosen fortlaufenden Gartenfeed für Ihren Webfeedreader abonnieren können? Darüber hinaus finden Sie uns auf Facebook und Twitter. Probieren Sie es doch einfach einmal aus, denn abbestellen können Sie das kostenlose Abonnement jederzeit! Wir informieren Sie regelmäßig über Gartenevents und geben saisonal passende Tipps und Infos rund um Garten und Pflanzen.

 
Mehr zum Thema: Garten- und Landschaftsbau, Gartentechnik, Heckenscheren, John Deere, Kommunaltechnik, Laubbläser, Rasenmäher, Rasentraktoren, Wirtschaft, demopark

 
« Vorherige News: Planungsworkshop Provence von terramanus [28/06/2005]

Das Verlangen nach individuellen Ausdrucksmöglichkeiten in der eigenen Lebensumwelt ist insbesondere bei Wohngärten ungebrochen. Um diesem Bedarf auch auf anspruchsvollstem Niveau zu begegnen, veranstaltet Terramanus Landschaftsarchitektur eine neuartige Reihe von exklusiven Garten-Kreativ-Workshops: Eingebettet in die reizvollsten Landschaftsregionen Europas finden diese Planungsworkshops für einen begrenzten Teilnehmerkreis statt. In Kooperation mit dem Magazin Country Style geht es nach dem ersten Frühjahrs-Pilotprojekt auf Mallorca im Herbst ins Herz der Provence nach Crillon le Brave, nordwestlich von Avignon. ...mehr

 
» Nächste News: Ergebnisse der 7. Waldarbeitsmeisterschaften [29/06/2005]

Die 7. Waldarbeitsmeisterschaften in Deutschland, das Ereignis des Jahres für die Profis aus der Wald- und Forstwirtschaft, lockte trotz des launischen Wetters nahezu 5.ooo fachkundige Besucher vom o9. bis 12. Juni ins sächsische Morgenröthe-Rautenkranz. Sie erlebten in jeder Disziplin spannende Wettkämpfe und so manches Kopf-an-Kopf-Rennen um die Plätze auf dem Siegertreppchen. Ganz nach oben sägte sich Wolfgang Heidemann aus Bayern mit 1.624 Punkten, dicht gefolgt von Gottfried Schädlich aus Thüringen mit 1.618 und Marco Trabert aus Bayern mit 1.617 Punkten. Bei der U21, also den Junioren, kam Martin Reichhofer aus Bayern mit 1.548 Punkten auf Platz eins, gefolgt von Benjamin ...mehr

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

 GARTENTECHNIK.DE » News » demopark 2005: Viele Neuheiten und Medaillen

 NACH OBEN 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Gartentechnik.com - Wir finden Ihren Gartentechnik-Profi
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

NEWS

Gartentechnik.de | Garten, Pflanzen, Technik, Termine | Gartentipps, Pflanzentipps
Gartenbücher, Gartengestaltung | Gartentechnik: Rasenmäher, demopark, Kommunaltechnik, gafa | Kiva
Gartentechnik.de/News [ISSN 1618-4343] bietet Aktuelles und Hintergründe rund um den Garten, Pflanzen und die Grüne Branche. | Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen Newsletter durch einfaches Senden einer leeren eMail an: Gartennews@Gartentechnik.de oder abonnieren Sie unseren ebenfalls kostenlosen Gartenfeed [RSS/XML]. Selbstverständlich können Sie sämtliche News auch auf Twitter, Facebook und Google+ folgen.

TECHNIK

RASENpflege: Rasen mähen, düngen, beregnen, Alter Rasen, Rasenneuanlage
Gartentraktoren, Mähsysteme: Aufsitzmäher, Frontmäher, Geländemäher, Kleintraktoren, Nullwendekreismäher, Rasentraktoren
Rasenmäher, Service: Akkumäher, Benzinrasenmäher, Elektromäher, Luftkissenmäher, Mähroboter, Mulchmäher, Profimäher, Spindelmäher, Wiesenmäher
Motorsensen: Freischneider, Rasentrimmer | Schutzkleidung, Sicherheitsaspekte
Vertikutierer: Vertikutieren, Aerifizierer, Vertikutieren und Aerifizieren gegen Moose im Rasen
Garten, Pflanzen, Gartentechnik.de
HOLZ machen: Bäume fällen, Entasten, Brennholz machen
Motorsägen: Hochentaster, Top Handle Sägen | Holzspalter, Wippkreissägen
Heckenscheren: Stabheckenscheren, Heckenschnitt
Garten, Pflanzen, Gartentechnik.de
GARTENarbeit: Gartenhäcklser, Hochdruckreiniger, Laubbläser, Laubsauger, fahrbar
Einachser, Werkzeuge: Kehrmaschinen, Motorhacken, Schneefräsen, Winterdienstgeräte | Erdbohrer
ATVs: Quads, Raupentransporter | Gartenpumpen, Spritzgeräte, Sprühgeräte | Stromerzeuger | Trennschleifer

VERZEICHNIS

Garten [Gartengestaltung, Offene Gärten...], Pflanzen [Bonsai, Orchideen, Rosen...], Wirtschaft vor Ort | Neue und beliebte Links

GARTENKALENDER
Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

PARTNER

Gebrauchte. & Mieten.Gartentechnik.com, Gartensuchmaschine.de, Gardora.at | Bayern-online.de

KONTAKT

eicker. Wir sprechen Online. | Impressum, Datenschutz | Redaktion@Gartentechnik.de | © 1998-2022, all rights reserved.

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de