Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft - Zur Startseite von: Gartentechnik.de ... Die grünen Seiten im Web.
 

 Gartentechnik.de | Garten, Pflanzen, Technik, Termine 

 Gartentechnik.de/News 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Gartentechnik.de/News | Garten, Pflanzen, Wirtschaft: Grüne News, Newsletter, Webfeed
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

 NEWS » Riesen-Bärenklau

 Newsletter, Gartenfeeds | Twitter, Facebook, Google+ 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

Riesen-Bärenklau

Jetzt im Frühjahr muss mit der Bekämpfung des Riesen-Bärenklau begonnen werden: Die auffälligen, großblättrigen Pflanzen mit den großen Blütenständen, die sich immer weiter ausbreiten, treiben zurzeit schnell und kräftig aus den im Vorjahr angelegten Speicherwurzeln aus. Ihre große Blattmasse bildet die Pflanze Ende April bis Mai. Im Juni schiebt sie den gewaltigen Blütenstängel drei bis vier Meter in die Höhe. Dann ist der Riesen-Bärenklau zwar besonders gut zu erkennen, für eine sinnvolle Bekämpfung ist es aber schon zu spät,denn die alten Pflanzen sterben nach der Blüte ab und die gereiften Samen fallen aus.

 
Mehr zum Thema: Natur und Umwelt, Pflanzen

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

 NEWS...

 Redaktion@Gartentechnik.de 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Fast wie neu: gebrauchte Gartentechnik geprüft vom Profi aus Ihrer Region!
Gartentechnik.de

25/04/2011 [#] Der Gartennewsletter: Die Gartenwoche im Überblick.

Eine geplante und effektive Bekämpfung des Riesen-Bärenklau sollte jetzt beginnen und möglichst vor der Blüte Ende Juni abgeschlossen sein: Der Pflanzenschutzdienst der LWK Nordrhein-Westfalen hat gemeinsam mit einigen Kommunen und Kreisen sowie dem Landesbetrieb Straßen NRW ein Informationsblatt zusammengestellt. In einer Präsentation werden auch die verschiedenen Möglichkeiten der Bekämpfung erklärt.

Der Riesen-Bärenklau, auch Herkulesstaude genannt, breitet sich seit Jahren immer stärker aus: Die Staude vermehrt sich durch 10.ooo bis 50.ooo Samen, die bis zu zehn Jahren keimfähig sind. Diese leichten und schwimmfähigen Samen werden besonders entlang der Gewässer mit den Überschwemmungsgebieten sowie durch Verwirbelung entlang der Straßen und Gleise verbreitet.

Die Zunahme an Brachflächen, Uferrandstreifen und Industriebrachen fördert die Ausbreitung, wenn die ersten Pflanzen dort nicht konsequent bekämpft werden: Durch eine dichte Grasnarbe lassen sich nach Angaben des Pflanzenschutzdienstes die am Boden liegenden Samen gut unterdrücken.

Neben der Verdrängung der heimischen Flora und Fauna sowie den Erosionsschäden an Gewässern, ist Riesen-Bärenklau vor allem eine Gefahr für die Gesundheit: Der Saft aller Pflanzenteile enthält Substanzen, die die Haut lichtempfindlich machen und  in Verbindung mit der UV-Strahlung des Sonnenlichts zu schweren, verbrennungsähnlichen Erscheinungen führen können.

Die größte Gefährdung besteht 3o Minuten bis zwei Stunden nach dem Kontakt mit der Pflanze: Symptome, wie Hautrötungen, entstehen nach etwa 24 Stunden. Betroffene Stellen heilen erst nach Wochen ab. Oft bleiben jahrelang Pigmentstörungen zurück. Daher muss bei der Bekämpfung des Riesen-Bärenklau unbedingt auf den Körperschutz geachtet werden.

 
» Wussten Sie eigentlich, dass Sie die Gartentechnik.de/News auch als kostenlosen wöchentlichen Gartennewsletter in Ihre Mailbox oder als kostenlosen fortlaufenden Gartenfeed für Ihren Webfeedreader abonnieren können? Darüber hinaus finden Sie uns auf Facebook und Twitter. Probieren Sie es doch einfach einmal aus, denn abbestellen können Sie das kostenlose Abonnement jederzeit! Wir informieren Sie regelmäßig über Gartenevents und geben saisonal passende Tipps und Infos rund um Garten und Pflanzen.

 
Mehr zum Thema: Natur und Umwelt, Pflanzen

 
« Vorherige News: Tag des Baumes 2011 [25/04/2011]

An heißen Sommertagen zeigt sich deutlich, wie wertvoll Bäume sind, denn ihre dichten Kronen bieten wohltuenden Schatten: Zu Zeiten, als es weder Autos noch Klimaanlagen gab und die Menschen nur zu Fuß oder mit langsamen Pferdewagen unterwegs waren, wurden aus diesem Grund viele Alleen gepflanzt. Ihr Blätterdach schützte vor Regen, Schnee und sengender Sonne. ...mehr

 
» Nächste News: Dahlien pflanzen [26/04/2011]

Am Ende des Frühlings ist es an der Zeit, an Sommerblumenzwiebeln nicht nur zu denken, sondern sie auch aus dem Keller zu holen oder zu kaufen und zu vergraben: Die meisten der im Sommer blühenden Zwiebelblumen benötigen warme Temperaturen für ihr Wachstum und können ab Anfang April oder Mitte Mai unter die Erde. Das Angebot ist riesig und es ist eine echte Herausforderung, sich für die Schönsten zu entscheiden. ...mehr

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

 GARTENTECHNIK.DE » News » Riesen-Bärenklau

 NACH OBEN 

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Gartentechnik.com - Wir finden Ihren Gartentechnik-Profi
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de

NEWS

Gartentechnik.de | Garten, Pflanzen, Technik, Termine | Gartentipps, Pflanzentipps
Gartenbücher, Gartengestaltung | Gartentechnik: Rasenmäher, demopark, Kommunaltechnik, gafa | Kiva
Gartentechnik.de/News [ISSN 1618-4343] bietet Aktuelles und Hintergründe rund um den Garten, Pflanzen und die Grüne Branche. | Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen Newsletter durch einfaches Senden einer leeren eMail an: Gartennews@Gartentechnik.de oder abonnieren Sie unseren ebenfalls kostenlosen Gartenfeed [RSS/XML]. Selbstverständlich können Sie sämtliche News auch auf Twitter, Facebook und Google+ folgen.

TECHNIK

RASENpflege: Rasen mähen, düngen, beregnen, Alter Rasen, Rasenneuanlage
Gartentraktoren, Mähsysteme: Aufsitzmäher, Frontmäher, Geländemäher, Kleintraktoren, Nullwendekreismäher, Rasentraktoren
Rasenmäher, Service: Akkumäher, Benzinrasenmäher, Elektromäher, Luftkissenmäher, Mähroboter, Mulchmäher, Profimäher, Spindelmäher, Wiesenmäher
Motorsensen: Freischneider, Rasentrimmer | Schutzkleidung, Sicherheitsaspekte
Vertikutierer: Vertikutieren, Aerifizierer, Vertikutieren und Aerifizieren gegen Moose im Rasen
Garten, Pflanzen, Gartentechnik.de
HOLZ machen: Bäume fällen, Entasten, Brennholz machen
Motorsägen: Hochentaster, Top Handle Sägen | Holzspalter, Wippkreissägen
Heckenscheren: Stabheckenscheren, Heckenschnitt
Garten, Pflanzen, Gartentechnik.de
GARTENarbeit: Gartenhäcklser, Hochdruckreiniger, Laubbläser, Laubsauger, fahrbar
Einachser, Werkzeuge: Kehrmaschinen, Motorhacken, Schneefräsen, Winterdienstgeräte | Erdbohrer
ATVs: Quads, Raupentransporter | Gartenpumpen, Spritzgeräte, Sprühgeräte | Stromerzeuger | Trennschleifer

VERZEICHNIS

Garten [Gartengestaltung, Offene Gärten...], Pflanzen [Bonsai, Orchideen, Rosen...], Wirtschaft vor Ort | Neue und beliebte Links

GARTENKALENDER
Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

PARTNER

Gebrauchte. & Mieten.Gartentechnik.com, Gartensuchmaschine.de, Gardora.at | Bayern-online.de

KONTAKT

eicker. Wir sprechen Online. | Impressum, Datenschutz | Redaktion@Gartentechnik.de | © 1998-2022, all rights reserved.

Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Gartentechnik.de
Garten, Pflanzen, Wirtschaft | Gartentechnik.de