Honda Rasentraktoren

Honda Rasentraktoren zeichnen sich durch innovative Technik und große Robustheit und Belastbarkeit aus: Aufgrund konstanter Qualitätssicherung und einem intensiven Dialog mit Kunden wurden die Honda Rasentraktoren weiter optimiert und werden den gewünschten Ansprüchen gerecht.

Die gute Fangleistung wurde nochmals verbessert und durch eine schnelle Umschaltmöglichkeit zwischen Fangen und Mulchen ergänzt.

Weitere Verbesserungen in Bezug auf Qualität, Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit wurden vorgenommen.

Das Sortiment wurde erneut gegliedert und bietet nun mit den Standardmodellen einen Einstieg in die Rasentraktorwelt von Honda.

Honda Rasentraktoren

Das ehemalige Modell HF2620 wird abgelöst von dem HF2622. Das Modell ist gleichzeitig der erste Hondarasentraktor ausgestattet mit dem neuen GXV 660 V-Twin Motor, einem Motor aus dem Profibereich.

Dieser Motor macht den HF 2622 noch robuster und leistungsfähiger. Im Vergleich zu seinem Vorgänger zeichnet er sich durch:

  • größere Leistung,
  • verbesserten Drehmoment,
  • einen besseren Wirkungsgrad sowie
  • durch einen niedrigeren Geräuschpegel aus.

Honda: OptiFlow System

Mit dem in allen Modellreihen integrierten OptiFlow Luftleitsystem erfolgt eine Verbesserung der bereits sehr guten Fangleistung der Hondageräte, auch unter schwierigsten Betriebsbedingungen.

Das OptiFlow System kombiniert ein kraftvolles Ansaugen mit einem geregelten Luftstrom ohne Turbulenzen.

Zusätzlich wird die Luftzufuhr durch die Luftschlitze an der Mähwerkoberseite verbessert, was zu einer Verringerung von Leistungsverlusten, Geräuschpegel und Grasansammlung führt.

Zwei Turbinen über den Messern beschleunigen das Schnittgut durch den konisch geformten Auswurfkanal in den Grasfangkorb.

Hondas Textilfangsack lässt die Luft aus dem System entweichen, um den Luftstrom konstant zu halten.

Dies bewirkt ein vollständiges Füllen des Fangsacks und zusätzlich vermindern die Lamellen das Austreten von Partikeln.

Honda: Versamow System

Eine Weiterentwicklung ist die Ausstattung der Premiummodelle mit Hondas Versamow System für ein selektives Mulchen. Diese Funktion macht die Honda Premiumrasentraktoren einzigartig.

Das selektive Versamow System ermöglicht dem Bediener ein schnelles und einfaches Umschalten zwischen Fangen und Mulchen.

Mit nur einem Griff zum ergonomisch angeordnet Betätigungshebel kann der Bediener zwischen den beiden Funktionen wählen.

Die Premiummodelle verfügen über synchronisierte Doppelmesser für einen symmetrischen Schnitt und gute Arbeitsergebnisse.

Beide Klingen sind mit einem Zahnriemen synchronisiert, mit dem ein Anstellwinkel von 90 Grad beibehalten wird der für einen kontinuierlichen und gleichmäßigen Luftstrom sorgt.

Daraus ergeben sich gute Fangeigenschaften, reduzierte Grasansammlungen und ein optimales Mähen auch beim Wenden.

Solide Rasentraktoren von Honda

Darüber hinaus sorgen besondere Kugellager von FAG für große Robustheit und Lebensdauer des Mähwerks.

Eine Zahnriemenführung aus Stahl reduziert den Schlupf und verlängert die Standzeit des Riemens.

Das Sortiment profitiert auch von der soliden Gestaltung von Motorhaube und Trittbrett.

Die überarbeitete Konstruktion der Motorhaube trägt zu einer weiteren Verbesserung der Steifigkeit bei.

Alle Modelle mit Ausnahme von HF2315 verfügen über eine Druckguss Vorderachse, und alle Modelle mit Ausnahme von HF2315 und HF2417HB sind an der Vorderseite mit einem Stoßfänger aus Stahl zum Schutz vor Hindernissen wie Ästen und Sträuchern ausgestattet.

Der Kraftstofftank ist unter der hinteren Abdeckung und nicht unter der Motorhaube angeordnet.

Dieser größere Abstand zwischen Motor und Tank führt zu einer gleichbleibenden Kraftstoffqualität, da sich aufgrund der geringeren Wärmeeinwirkung die Verflüchtigung des Kraftstoffs signifikant verringert.

Um eine noch bessere Haltbarkeit zu erzielen, hat der Kraftstofftank nun eine Wanddicke von 2 Millimeter, verglichen mit dem Standard von 1,5 Millimeter.

Benutzerfreundlichkeit und Komfort

Das Multifunktionsdisplay bietet dem Bediener einen umfassenden Überblick über den Betriebszustand des Geräts.

So kann der Benutzer vor dem Start des Geräts alle wichtigen Parameter und Daten des Geräts kontrollieren.

Zudem schaltet sich das intelligente Beleuchtungssystem entsprechend den Lichtverhältnissen automatisch ein und aus.

Benutzerfreundlichkeit und Komfort spielen eine wichtige Rolle, damit sich die Anwender hinter dem Lenkrad wohl fühlen.

Statt eines Doppel Pedal Systems verfügen die Honda Rasentraktoren über jeweils ein Pedal für den Vorwärtsund eines für den Rückwärtsgang.

Die Bedienung wird dadurch noch intuitiver und dem Autofahren immer ähnlicher.

Die Positionierung des Lenkrads erlaubt eine ergonomischere Sitzposition des Bedieners und eine größere Kniefreiheit.

Das Sortiment der Rasentraktoren wurde klar gegliedert, um den Kunden die Produktauswahl zu erleichtern.

Das Premiumsegment besteht aus den vier Modellen HF2622HM/HT und HF2417HM/HT.

Das Standardsegment aus den Modellen HF2417HB und HF2315SB/HM.

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?