Koboldblumen für Kübel und Garten

Eine Unbekannte hat es in Sachsen aufs Siegertreppchen geschafft: Die Blauen Koboldblumen [Monopsis unidentata, Sorte Bluetiful] waren bisher nicht im Sortiment vertreten.

Dennoch wurde die Neuzüchtung auf Anhieb zur Balkonpflanze des Jahres 2016 geswählt. Ihre Eigenschaften haben die Juroren des Landesverbandes überzeugt.

Koboldblumen für Kübel und Garten

Fünf Blütenblätter in kräftig blauvioletter Farbe sitzen um einen dunklen Schlund, aus dem auffällig braun weiße Staubgefäße ragen.

Die Koboldblumen für Kübel und Garten blühen an einem sonnigen oder halbschattigen Standort den ganzen Sommer hindurch.

Zwar sind die einzelnen Blüten nicht sehr groß, durch ihre Fülle bilden sie jedoch aus der Ferne betrachtet einen imposanten Anblick.

Die blauen Kissen mit mittlerer Wuchsstärke sind als Solospieler in Hängeampeln interessant.

Sie eignen sich aber genau so gut als vielseitiger Kombinationspartner am Rand von Kästen und Kübeln sowie als Bodendecker im Beet.

Erde nicht austrocknen lassen!

Die Koboldblumen für Kübel und Garten sind nicht anspruchsvoll. An ihrem natürlichen Standort in Südafrika wächst sie in feuchten, sandigen Ebenen oder an Hängen von Flussläufen.

Deshalb sollte sie nicht austrocknen. Wird sie hierzulande mit ausreichend Wasser und Nährstoffe versorgt, blüht sie reich den gesamten Sommer über und wird von Insekten besucht.

Dabei ist die Neuheit tolerant gegenüber Hitze und Regen. Ein Ausputzen ist nicht nötig, da Verblütes abfällt oder überwachsen wird.

So bereitet diese zartblaue Neuheit viel Freude bei wenig Arbeit. [GMH, Foto]

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?