Sichtungsgarten Weihenstephan

Der 1947 von Richard Hansen gegründete Sichtungsgarten Weihenstephan in Freising bei München inspiriert sowohl Fachpublikum als auch Pflanzenfreunde aus aller Welt.

Sichtungsgarten Weihenstephan

In mehr als 200 Führungen jährlich werden 7.000 bis 10.000 Gäste fachkundig durch die Anlage geleitet.

Mit rund 100.000 Besuchern pro Jahr ist der Weihenstephan Garten auch für die gesamte Region ein attraktives touristisches Zugpferd.

Er unterstützt außerdem die Lehre an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf [HSWT] und dient der Forschung und Sichtung von Freilandzierpflanzen.

Bildband Sichtungsgarten Weihenstephan

In dem jetzt erschienen Bildband Sichtungsgarten Weihenstephan führt Gartenleiter Professor Bernd Hertle den Leser durch seine beeindruckende Anlage.

Das Buch ist zweisprachig – mit englischen und deutschen Texten – erschienen: Die stimmungsvollen Bilder steuerte Gartenfotografin Christa Brand bei.

Die Pflanzungen des Sichtungsgartens Weihenstephan, die auf Ökologie und Ästhetik basieren, laden dazu ein, sich intensiv mit der Vielfalt und Verwendung von Gehölzen, Stauden und Sommerblumen auseinanderzusetzen oder schlicht die Schönheit des Gartens zu genießen.

Bernd Hertle

Professor Dr. Bernd Hertle, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, ist Leiter der Weihenstephaner Gärten, Vorsitzender des Arbeitskreises Staudensichtung und Vorstandsmitglied im Bund deutscher Staudengärtner.

Christa Brand

Christa Brand ist Fotografenmeisterin und fotografiert regelmäßig für renommierte Gartenmagazine, Bücher und Kalender. [GPP, Foto]

 

Gartentechnik.com

Sie suchen Gartentechniker vor Ort? Ihren Profi für Beratung, Verkauf, Service, Wartung, Reparatur von Rasenmäher, Motorsäge, Holzspalter & Co?